Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
Autoradio Autovox-BIKINI
Suche nach: autoradio (1155)

    

BID = 609799

brotundbutter

Gerade angekommen
Beiträge: 7
 

  


Hallo
Mit einem Posten Ersatzteile für alte Fiat's habe ich auch ein Autoradio Autovox, Type BIKINI erworben. Das Gerät ist ohne Funktion. Es ist für MW und LW vorgesehen. Wie kann ich es anstellen, das die Optik des Gerätes erhalten bleibt, und der Enpfang von UKW ermöglicht wird? Die MW und LW Technik ist nicht erforderlich.
Das das Radio ein 2-Komponenten Gerät ist (Empfänger und Verstärker) möchte ich es wegen der besonderen Einbausituation verwenden. An wen kann ich mich wenden, um diesen Umbau machen zu lassen?










BID = 609806

Goetz

Schreibmaschine

Beiträge: 1326
Wohnort: Dresden
Zur Homepage von Goetz

ich denke mal, es wäre schade drum, wenn's wirklich ein funktionierender Oldie ist, denn bis auf's Gehäuse wird da nix bleiben wie es ist.
Wäre es dann nicht besser das Originalradio ininstandzusetzen (falls wirtschaftlich möglich, und ein modernes Radio verdeckt einzubauen und mit einer Fernbedienung zu bedienen???

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Goetz am 25 Mai 2009 15:26 ]

 

  






BID = 609808

stego

Schreibmaschine



Beiträge: 2081
Wohnort: Furth i. Wald/Bayern
Zur Homepage von stego

Servus!

Ein Autovox Bikini ist von 1963 oder 1964.
Einen solchen Oldie würde ich auch fachmännisch wieder instandsetzen (bzw. lassen), statt zu verbasteln.
Ein Umbau auf UKW dürfte so gut wie unmöglich sein, sowohl technisch als auch vor allem optisch.

@Goetz: Es hieß ja:

Zitat :
Das Gerät ist ohne Funktion.


Also modernes Radio versteckt einbauen und das originale Autovox entweder so lassen wie es ist (ohne Funktion) oder reparieren.
Originalität geht bei solchen Oldies vor.
In einen Fiat 600 von 1964 oder so würdest Du ja auch z.B. kein Lenkrad mit Airbag einbauen, oder???

Gruß
stego

_________________
Für die Umsetzung meiner Tipps übernehme ich keinerlei Verantwortung! Ich sitze ja schließlich nicht vor dem Gerät. Jeder der an einem elektronischen Gerät arbeitet, muß sich dessen bewußt sein, was er/sie tut!

BID = 609810

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Einen solchen Oldie würde ich auch fachmännisch wieder instandsetzen (bzw. lassen), statt zu verbasteln.
Das Problem dabei ist nur, dass immer mehr Mittelwellensender abgeschaltet bzw. auf Digitalbetrieb umgestellt werden.
Schon jetzt ist deshalb kaum noch ein befriedigender AM-Empfang möglich und bald wird es egal sein, ob das Gerät repariert ist oder nicht: Es wird nur noch Rauschen zu hören sein.

Vielleicht kann man etwas türken und die Frequenz des AM-Oszillators zur Fernbedienung eines versteckten FM-Radios verwenden.

BID = 609813

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30345
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Der Umbau käme einer kompletten Neukonstruktion gleich. Vom Oldie bliebe nur noch das Gehäuse übrig.
Wenn das Geräz zweigeteilt ist könnte man das NF-Signal eines modernen Gerätes einspeisen, das wäre dann ohne weiteres rückbaubar. Oder mit dem modernen Radio einen kleinen Oszillator modulieren der sein Signal in die Antennenleitung des Autovox einspeist. Dann wäre auf einer Mittelwellenfrequenz laut und deutlich das Signal des modernen Radios zu hören.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 609821

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 13122
Wohnort: 37081 Göttingen

So schlimm kann es nicht sein, denn früher gab es mal sogenannte UKW-Konverter, deren Bauteilaufwand sich in Grenzen hielt. Stereo war es dann immer noch nicht, aber immerhin UKW.
Gruß
Peter

BID = 609824

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30345
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Diese Konverter haben ja praktisch auch nichts anderes gemacht als das ganze auf der Mittelwelle wieder auszusenden.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 609862

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 13122
Wohnort: 37081 Göttingen

Das ist richtig!
Ich habe sogar noch so ein Teil rumliegen, jedoch mit Röhren bestückt.
Gruß
Peter

BID = 610059

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

Na, das würde doch vom Stil her perfekt dazupassen!

Verkaufsverhandlungen dann bitte per pm...


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 31 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138509073   Heute : 13155    Gestern : 19100    Online : 320        17.12.2017    16:41
29 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.07 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.166264057159