Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
Altes Messgeräte - was ist das?

    

BID = 718973

Bagheera4

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Hallo zusammen,
ich habe beim Aufräumen bei meinem Vater ein Messgerät der FIrma HORUS gefunden, habe aber keinen blassen Schimmer, was das ist - kann mir vielleicht jemand was dazu sagen?












BID = 718975

Verlöter

Schreibmaschine



Beiträge: 1579
Wohnort: Frankfurt am Main

Mach mal ein besseres Bild, so dass man die Beschriftungen lesen kann.

 

  






BID = 718977

Bagheera4

Gerade angekommen


Beiträge: 5

ich hab mal nur die Schalterbeschriftungen rausvergrössert. Zwischen den Glasröhrchen und den Schaltern ist in der Kiste ein Stromanschlußkabel

Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

BID = 718979

Bagheera4

Gerade angekommen


Beiträge: 5

neuer Versuch...



BID = 718982

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30344
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Das ist kein Meßgerät, das ist ein Hochfrequenztherapiegerät und dürfte aus den 20er oder 30er Jahren stammen. Damit sollte man angeblich alle möglichen Krankheiten heilen können. Elektrizität war neu und modern, mußte also gesund sein.
http://electrotherapymuseum.com/MuseumVioletRays.htm
http://de.wikipedia.org/wiki/Violet_Wand


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 718983

Her Masters Voice

Inventar


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 5079
Wohnort: irgendwo südlich von Berlin

Das ist kein Messgerät, das ist ein "Violet Wand". Ein Elektrisierer wie er gern von Quacksalbern und SMlern benutzt wird. Das Gerät erzeugt eine Hochspannung durch Die es in den Glaskolben zu einem hübschen leuchten kommt. Es knistert ziemlich und riecht kräftig nach Ozon wenn man sowas benutzt.

_________________
Tschüüüüüüüs

Her Masters Voice
aka
Frank

***********************************
Der optimale Arbeitspunkt stellt sich bei minimaler Rauchentwicklung ein...
***********************************

BID = 718994

Bagheera4

Gerade angekommen


Beiträge: 5

ich danke Euch sehr - nun kann ich mir was darunter vorstellen - allerdings absolut nicht, von wem oder wozu das in dem Haushalt meines Vaters jemals angeschafft wurde - vermutlich von meinem Großvater, der einen Tick für alles Technische hatte

BID = 719008

TP 16

Gelegenheitsposter



Beiträge: 69
Wohnort: Krauschwitz

Hallo,

Diese Geräte werden heute noch hergestellt und benutzt.
Ich hab auch so ein Teil zu hause aber noch aus alter Herstellung (1928).

Diese Geräte haben sehr wohl eine medizinische Wirkung.
Das Ozon welches bei der Anwendung entsteht ist stark antibakteriell und somit gut zur Behandlung von Hautkrankheiten und Atemwegen.
Bei den Atemwegen natürlich nur in geringen Mengen.(Spezialelektrode erforderlich)

Die Geräte helfen natürlich nicht gegen jede Krankheit wie früher angenommen (Medizin war eben noch nicht soweit) aber der Plazeboeffekt war auch hilfreich.

Auch in der Richtung SM werden diese Geräte gern genutzt.

mfg


BID = 719011

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Diese Geräte werden heute noch hergestellt und benutzt.
Vermutlich aber unter Berücksichtigung der aktuellen Vorschriften zur EMV.

Bei dem gezeigten Gerät wird sich niemand um die durch die Hochfrequenz verursachten Rundfunkstörungen gekümmert haben, ganz einfach, weil es noch keinen Rundfunk gab.

BID = 719015

Bagheera4

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Es wird sich vermutlich niemand drum gekümmert haben - aber, dass es keinen RUndfunk gab ist schlicht falsch - den gab es nämlich durchaus schon - siehe: http://www.chowanetz.de/radios/

BID = 719019

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30344
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Nur das damals noch längst nicht jeder ein Radio besessen hat. Die wurden erst mit der Einführung des Volksemfängers einigermaßen erschwinglich, wobei sich auch den noch längst nicht jeder leisten konnte.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

BID = 719064

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450


Zitat :
Die wurden erst mit der Einführung des Volksemfängers einigermaßen erschwinglich, wobei sich auch den noch längst nicht jeder leisten konnte.


Das ist übertrieben,
auch vor dem VE gab es schon Millionen von
Radiohörer in Deutschland.
(Mehr als diese Quacksalbergeräte)
Tatsächlich wurde aber erst ab 33
mit der Bekämpfung der Rundfunkstörungen
ernst gemacht.
Ich habe ein solches Gerät aus den 50ern,
das ist bezüglich Leistung richtig "kastriert",
da konsequent funkentstört.
Die Geräte arbeiten meist so um die 50 kHz.


Zitat :
Diese Geräte haben sehr wohl eine medizinische Wirkung.


Quatsch, die Ozonentwicklung dieser Dinger ist vernachlässigbar.
Es gibt bei denen nur den Placeboeffekt.
Gib es was im Net zu den heute hergestellten Dingern?
Georg




_________________
Dimmen ist für die Dummen

[ Diese Nachricht wurde geändert von: GeorgS am  7 Okt 2010 18:49 ]

BID = 719097

TP 16

Gelegenheitsposter



Beiträge: 69
Wohnort: Krauschwitz

@ GeorgS

Schau mal da:

http://www.kosmetik-welter.de/shop/......html

Bei der Firma habe ich damals für meins neue Elektroden gekauft.

mfg

BID = 719103

GeorgS

Inventar



Beiträge: 6450

Hallo TP16,
tatsächlich! Ob in dem Gerät auch immer noch ein
Induktorium mit Wagnerschem Hammer "hämmert?
Oder steckt da moderne Halbleitertechnik drin?

Zu den alten Geräten, du hast ja auch eins:
Vorsicht mit dem Berühren von Personen!
Die galvanische Trennung der Elektroden vom Netz
besteht aus ein paar Lagen Ölpapier zwischen
Primär- und Sekundärwicklung im Handgriff.
Bei dem Alter der Geräte ist das so eine Sache,
ich betreibe meine Apparate immer an einem
Trenntrafo.
Gruß
Georg

_________________
Dimmen ist für die Dummen

BID = 719109

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30344
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Vorsicht, es gibt auch Testgeräte die so ähnlich aussehen, aber eine deutlich höhere Ausgangsspannung erzeugen.

Die verwenden auch definitiv noch einen Wagnerschen Hammer.
Bei meinem Ex-Arbeitgeber wurden diese Geräte eingesetzt, um Feinschlüsse in Bildröhren zu beseitigen. Klappt wunderbar.

http://www.electrotechnicproduct.com/pinhole.asp

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 3 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138460185   Heute : 1034    Gestern : 20722    Online : 75        15.12.2017    3:45
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.464864969254