Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
Alter Hitachi Fernseher
Suche nach: fernseher (10194)

    

BID = 748999

68Andy

Stammposter



Beiträge: 233
Wohnort: 72764 Reutlingen
 

  


Hallo Zusammen,
ich hab einen Hitachi Fernseher ersteigert, wo kriege ich Infos und einen Schaltplan zum Gerät, bzw. lohnt sich eine Inbetriebnahme?
Daten:
Hitachi All Transistor
Model CEP-185
Seriennr.: Y3B005224
Danke
Andy










BID = 749841

68Andy

Stammposter



Beiträge: 233
Wohnort: 72764 Reutlingen

Hm, hm, hm, hab ich das Thema falsch eingestellt oder ist die Kiste noch zu neu oder unbekannt oder soll ich sie der Demontage zuführen...?
MfG
Andy

 

  






BID = 749855

stego

Schreibmaschine



Beiträge: 2081
Wohnort: Furth i. Wald/Bayern
Zur Homepage von stego

Servus!

Ich habe über Radiomuseum.org (bin dort Mitglied) herausgefunden, daß dieser TV aus dem Jahre 1973 ist, also schon einen gewissen "historischen" Grad aufweist.

Nur, bei uns ist diese Marke in den 70-er Jahren noch so gut wie überhaupt nicht verbreitet gewesen (wie die anderen Japsen auch), daher wird die Chanche, daß jemand dieses Gerät kennt, gegen Null gehen. Seinerzeit in den 70er-Jahren beherrschten ja bei uns die deutschen Hersteller noch fast komplett den Markt, viele Marken, die es heute nicht mehr gibt (Graetz, Wega, Körting, Nordmende, Telefunken, Saba, Philips und besonders Grundig).

Ein Schaltplan ist bei RM.org auch nicht hinterlegt. Vielleicht kann Schaltungsdienst Lange in Berlin helfen (kostet allerdings was).

Abhängig vom Zustand des Gerätes und der "kritischen" Bauteile (z.B. Elkos, Zeilentrafo, etc.) würde ich mal eine vorsichtige Inbetriebnahme riskieren. Vielleicht ist es sinnvoll, die Netzteil-Elkos vorher zu formieren - kommt darauf an, ob das Gerät längere Jahre nicht in Betrieb war.

Gruß
stego

_________________
Für die Umsetzung meiner Tipps übernehme ich keinerlei Verantwortung! Ich sitze ja schließlich nicht vor dem Gerät. Jeder der an einem elektronischen Gerät arbeitet, muß sich dessen bewußt sein, was er/sie tut!

BID = 750030

68Andy

Stammposter



Beiträge: 233
Wohnort: 72764 Reutlingen

Danke für die Info stego
Beim googeln hab ich auch eine Seite gefunden wo es den Schaltplan für den Fernseher kostenpflichtig gibt, hm, mal sehen was ich mache.
Gruß
Andy

BID = 750170

dl2jas

Moderator



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas


Zitat :
68Andy hat am 21 Feb 2011 13:06 geschrieben :

Hm, hm, hm, hab ich das Thema falsch eingestellt...


In der Tat!

Gerade ist es mir aufgefallen, daß es bei den Oldtimer-Fahrzeugen war.


DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert

BID = 750214

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2891
Wohnort: Mainfranken


Offtopic :
@Stego, was meinst du mit Grundig gibt es nicht mehr ?

Ich habe einen Aktuellen MP3 CD-Radio mit Kassenteil von Grundig und einen "neueren" Röhrenfernseher, zudem kann ich mich daran erinnern dass ich einen Grundig TFT im "Blödmarkt" gesehen habe.


_________________

BID = 750215

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

Ist das nicht wie bei Telefunken neuer Wein in alten Schläuchen (Firmenname wurde verkauft?)?

_________________

BID = 750216

Draht

Stammposter



Beiträge: 263
Wohnort: Falkensee / Spandau City
ICQ Status  


Zitat :
Ist das nicht wie bei Telefunken neuer Wein in alten Schläuchen (Firmenname wurde verkauft?)?


Exakt, so ist es.
In dem Zeug ist nur noch genau der gleiche Chinamurks, wie überall.

Max Grundig würde sich im Grab umdrehen !

_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer erloschen ist,
werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.

Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Draht am 22 Feb 2011 21:34 ]

BID = 750233

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30345
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Nicki, das Museum in Fürth, in dem wir vor dem Forentreffen waren, war mal die Konzernzentrale von Grundig.
Das ganze gehört nun zur Koc Gruppe -> Gründüg, zumindestens für Europa.
Man ist zwar bemüht, die alten Produktreihen wieder aufleben zu lassen, aber nur weil FineArts draufsteht, ist noch lange kein FineArts drin.
Für die USA hat die Firma Eton die Namensrechte, vertreibt aber nur Radios unter dem Namen. Das Innenleben kommt aus China. Der G3 ist z.B. ein verbesserter Degen DE1103 mit einem anderen Bedienteil. Das ist das Gerät das deinen Weltempfänger in Nürnberg empfangstechnisch geschlagen hat.
http://www.etoncorp.com/product_card/?p_ProductDbId=916030


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 22 Feb 2011 23:08 ]

BID = 750239

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11812
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
Elektro Freak hat am 22 Feb 2011 21:18 geschrieben :


Offtopic :
@Stego, was meinst du mit Grundig gibt es nicht mehr ?

Ich habe einen Aktuellen MP3 CD-Radio mit Kassenteil von Grundig und einen "neueren" Röhrenfernseher, zudem kann ich mich daran erinnern dass ich einen Grundig TFT im "Blödmarkt" gesehen habe.



Offtopic :

Das heißt nichts anderes,als das du auch einer der derjenigen "doofen" bist,die immer noch nicht begriffen haben das es von vielen Firmen der Marke "deutsche Wertarbeit" nur noch den Namen gibt.Selbiger wurde von teils dubiosen,aber finanzkräfigen Kartellen erworben und diese verkaufen nun ihren "Made in Bambushütte"-Müll unter gutem Namen.Verkauft sich halt besser wenn da Grundig,Telefunken,Schneider etc. draufsteht.Das kennen die Kunden Weltweit eben besser als wenn da Sangjunghonk draufstehn würde.
Und wie schon einer sagte,olle Max Grundig dürfte sich im Grab wie ein Propeller drehen.Was die Globalisierung eben so alles anrichtet.


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

BID = 750255

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien


Offtopic :
Ich habe einen ähnlich alten Hitachi (CMT2091), der hat hinten einen Zettel mit dem Bundesadler vom Zoll angeheftet... fand ich immer irre und hab mich gefragt, ob das wohl ein privater Einzelimport war. Leider ist er nicht mehr ganz in Ordnung, er hat beim Einschalten für ein paar Minuten einen unschönen Grünstich und außerdem dauerhaft starke Konvergenzfehler.


_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 750284

stego

Schreibmaschine



Beiträge: 2081
Wohnort: Furth i. Wald/Bayern
Zur Homepage von stego

Servus!


Offtopic :
Von den ehemals über 20 deutschen Herstellern sind nur noch zwei geblieben, die immer noch in Deutschland produzieren: LOEWE und METZ. Der Rest ist in Chinesenhand bzw. bei Grundig wird Türkenknoblauch verbaut. Über teils mehrere Schritte wurden sämtliche klangvollen Namen verhökert: Grundig, Telefunken, Saba, Nordmende, Graetz, Wega, Körting, Imperial-Kuba, usw. usw.
Was es noch gibt, ist Philips - produziert aber m.E. nix mehr in Deutschland (z.B. früheres Fernseher-Werk Krefeld = Chassis-Bezeichnung K xx).


Gruß
stego

_________________
Für die Umsetzung meiner Tipps übernehme ich keinerlei Verantwortung! Ich sitze ja schließlich nicht vor dem Gerät. Jeder der an einem elektronischen Gerät arbeitet, muß sich dessen bewußt sein, was er/sie tut!

BID = 750423

68Andy

Stammposter



Beiträge: 233
Wohnort: 72764 Reutlingen

'Nabend,
ich kann mich nocht gut an die Zeiten erinnern, wo lieber deutsche Produkte
gekauft wurden, andere waren meist verpönt, hm, ich wage zu behaupten, damals war man einfach stolz auf die Erzeugnisse von hier,auch die Arbeiter waren mehr mit ihrer Firma verbunden,..., jetzt ist die Vielfalt der Einfalt gewichen...
Was mach ich denn jetzt mit dem Japsen? Er hat eine separate Hochspannungseinheit, das gefällt mir gut
Gruß
Andy

BID = 750441

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen


Offtopic :
@Ed:
Mein "neues Spielzeug" wird dieses Jahr was kleineres sein
Lass dich überraschen.
Je nach Betrachtungswinkel ein größerer oder kleinerer Brüller als das VFD letztes Jahr


_________________

BID = 750947

dl2jas

Moderator



Beiträge: 9914
Wohnort: Kreis Siegburg
Zur Homepage von dl2jas

Da er selten und historisch ist, würde ich ihn reparieren.

DL2JAS

_________________
mir haben lehrer den unterschied zwischen groß und kleinschreibung und die bedeutung der interpunktion zb punkt und komma beigebracht die das lesen eines textes gerade wenn er komplizierter ist und mehrere verschachtelungen enthält wesentlich erleichtert


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 32 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138509105   Heute : 13187    Gestern : 19100    Online : 201        17.12.2017    16:42
28 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.14 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.233104944229