Alten SW-Fernseher ans Kabel?

Im Unterforum Historische Technik - Beschreibung: Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
Alten SW-Fernseher ans Kabel?
Suche nach: fernseher (10191) kabel (24453)

    










BID = 131298

jensbunt

Gerade angekommen


Beiträge: 2
 

  


Ich habe einen kleinen tragbaren SW-Fernseher (PHILITINA ALLTRANSISTOR von Philips) in meiner Küche, den ich sehr liebe. In meiner Heimatstadt sind nun im Zuge der Umstellung auf das digitale Fernsehen einige Sender nicht mehr über Antenne zu empfangen. Daher würde ich den Kleinen gerne an das Kabel anschließen. Dazu bräuchte ich wohl zumindest eine Empfangsweiche, denn es gibt statt eines Koaxialanschlusses nur zwei Dipol-Buchsen für UHF und VHF. So einen Adapter finde ich aber nirgens! Kann mir da vielleicht jemand helfen? Und wäre es damit getan, oder kann so ein alter Apparat die Signale aus dem Kabel gar nicht verarbeiten? Für jede Hilfe wäre ich sehr dankbar!

BID = 131299

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Doch, mit einer Weiche sollte das gehen.
Es werden aber die "Sonderkanäle", die außerhalb der alten VHF- und UHF-Bänder liegen und afaik erst in den 90er Jahren erfunden wurden, fehlen.

Der eine oder andere Fachhändler hat bestimmt auch noch Weichen im Schmuckkästchen.

_________________
Haftungsausschluß:



Bei obigem Beitrag handelt es sich um meine private Meinung.



Rechtsansprüche dürfen aus deren Anwendung nicht abgeleitet werden.



Besonders VDE0100; VDE0550/0551; VDE0700; VDE0711; VDE0860 beachten !


[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am 22 Nov 2004 23:30 ]

 

  






BID = 131308

alpha-ranger

Schreibmaschine



Beiträge: 1511
Wohnort: Harz / Heide

Hallo,
es gibt auch noch sogenannte Kabelkonverter, die die Sonderkanäle in den UHF Bereich umsetzen. Dinge aus der Anfangszeit des Kabelfernsehens.

Die meisten Kabelnetze gehen nur bis 450 MHz. D.h. ohne UHF.

mfG.

_________________
Wie der alte Meister schon wußte: Der Fehler liegt meist zwischen Plus und Minus. :-)
Und wenn ich mir nicht mehr helfen kann, schließ ich Plus an Minus an.

BID = 131342

sam2

Urgestein



Beiträge: 35330
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)

So eine Weiche hätt ich noch für Dich (preiswert abzugeben). Und sogar ein unbenutzter BK-Kanal-Konverter müßte hier noch wo rumfliegen. Den müßte ich allerdings erst suchen. Der setzt die Sonderkanäle dann ins Band IV/V (UHF) um. Würde passen.
Bei Interesse bitte pm!

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"

BID = 131623

jensbunt

Gerade angekommen


Beiträge: 2

Vielen Dank Euch allen für Eure Mühe. Jetzt kann`s losgehen und der Kleine kommt ganz groß raus!

BID = 137903

Porco Rosso

gesperrt


Zitat :
und der Kleine kommt ganz groß raus


Freu dich nicht zu früh. Stichwort: Schlechte Trennschärfe und Nachbarkanaltrennung. Darauf ist bei allem Enthusiasmus bislang nämlich noch keiner eingegangen.
Da wirst du u.U. mit einem Dämpfungsregler noch einen Kompromiss zwischen Trennschärfe und Bildrauschen suchen müssen. - Wenn dieser sich denn finden lässt.

Vielleicht ist es am Ende sogar die bessere Lösung einen alten VCR als Tuner/Umsetzer zu missbrauchen.


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 61 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 50 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137881979   Heute : 22790    Gestern : 30311    Online : 501        21.11.2017    20:08
29 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.07 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.266031980515