Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
Abbruch altertümlicher Installationen

    

BID = 546785

schmitzalex

Schriftsteller

Beiträge: 695
Wohnort: Deutschland
 

  


Hallo,

Was sollte man bei der Demontage altertümlicher Elektroinstallationen unbedingt retten? Letztens habe ich in einem Abrisshaus diverse Drehlichtschalter, Bakelittaster und ein par Kellerlampen abgebaut. Nach welchen Teilen sollte man dabei generell Ausschau halten?










BID = 546786

ElektroNicki

Inventar



Beiträge: 6429
Wohnort: Ugobangowangohousen

   Inhalte ausgeblendet durch Jornbyte  
   Forenregeln
  
Immer das OT-geschmiere, könnt ihr das nicht unterlassen?

_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Jornbyte am  8 Sep 2008  0:42 ]

 

  






BID = 547698

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Puh... ich persönlich nehme alles mit, je älter desto besser.
Lichtstromsteckdosen sind legalerweise nur mehr als Museumsstücke zu verwenden, Schukosteckdosen und Lichtschalter kann man meistens noch einsetzen. Verteiler sind auch schön, aber meistens unbrauchbar. Leuchtn mitnehmen wenn sie einem schön oder wertvoll vorkommen.

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"

BID = 547703

ALF2000

Schriftsteller



Beiträge: 824
Wohnort: Rathenow / Brandenburg
ICQ Status  

hihi das iss ja mal nen passender thread der mich einwickelt*lach*

also ich demontiere das was fuer mich interesasnt erscheint..

in einer aktuellen bunkeranlage wirdm omentan großdemontage betrieben..habe schaltschraenke mitgenommen ( sog. SNV blöcke) ..

schalter steckdosen die alle noch intakt waren... verteilerdosen sehr wenige da meist unerreihcbar aber freitag kommt das endmatch ...

exschutz beleuchtung wo es nur geht..

der witzigste fund...:

batteriezellen einzeln 1,2V vermute nickel cadmium von 1971 ...

udn welch wunder..sie haben noch ihre volel kapazitaet ( alle zellen die ich barg) nur kurz angetreten mit ueberspannung und siehe da sie tun es wieder...

gruß marc, der der alles brauchbare einsammelt inklusive 4x16mm² aluleitung wenns laengere stuecken sind *lach selbiges gilt auch natuerlich fuer kupfer


_________________
...TGL geltend bei mir ...

Ich uebernehme keinerlei haftung fuer meine buschstabenzauberei . wenn wem irgendetwas stoeren möchte kann er sich ber PN bei mir melden ^.^
[img]http://www.cosgan.de/images/more/schilder/039.gif[\img]
das alf

BID = 548844

Draht

Stammposter



Beiträge: 263
Wohnort: Falkensee / Spandau City
ICQ Status  

Hmtja, ich bin in letzter Zeit im Osten
recht gut bei Leuchten aller Art, sowíe Telefonkram fündig geworden.
Der Nachteil ist jedoch der viele Bruch.
Ich bin oft genug mit Wasser in den Augen von der Baustelle.
So man denn erstmal draufkommt.
Fast alle glauben ja, daß man nur mit dem Schrott Kohle machen will.

_________________
Erst wenn die letzte Glühlampe für immer erloschen ist,
werden wir wirklich sehen, was uns verboten wurde.

Dieser Beitrag ist ein Spitzenprodukt des Kombinat VEB Wortmüllproduktion Falkensee

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Draht am 14 Sep 2008 13:15 ]

BID = 548864

Trumbaschl

Inventar



Beiträge: 7200
Wohnort: Wien

Ich suche meistens ob wo was abgerissen wird und frage dann ob ich demontieren kann bevor der große Trupp kommt (aber wenn schon Arbeiter dort sind). Hat bis jetzt eigentlich immer funktioniert.

Einmal konnte ich die Installation eines gesamten Hauses mit 3 Wohnungen und 2 Geschäften demontieren (hatte aber leider nur einen Tag Zeit dafür, d.h. ich hatte gerade einmal Gelegenheit alle Schalt- und Steckgeräte auszubauen). Die Verteiler hätte ich auch gerne mitgenommen, aber irgendwie waren die nicht mehr ganz brauchbar... saßen in einem Holzkasten in der Einfahrt und hatten offenbar erheblich mehr Wasser gesehen als gut für sie war. FI mit abgerosteten Klemmen hab ich sonst noch nie gesehen...

_________________
"Und dann kommen's zu ana Tür da steht oben "Eintritt verboten!" und da miaßn's eine!"


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138485200   Heute : 8236    Gestern : 17916    Online : 202        16.12.2017    14:03
26 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.31 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.134113073349