Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Autor
60er Jahre Module ? Für was aber ?

    

BID = 950164

anna log

Stammposter



Beiträge: 337
Wohnort: Berlin
 

  


Hallo @ All -
habe beim Aufräumen folgende Module geunden .
Optisch würde ich so als Ende der 60er jahre einschätzen .
Aber für was ???

Danke im vorraus für Infos !

Grüsse Martin

























BID = 950184

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Optisch würde ich so als Ende der 60er jahre einschätzen .
Früher. Eher Ende der 50er bis Mitte der 60.
Ende der 60er bis Mitte der 70er wurden solche mit Mengen von Ge-Transistoren bestückten Maschinen schon abgebaut.

Ausser den Leistungstransistoren, erkenne ich da Verzögerungsleitungen, deren Gesamtlaufzeit im Millisekundenbereich liegen dürfte.
Für Rechner ist das zum langsam.
Mir kommen da Anwendungen in den Sinn, bei denen die Laufzeit von Impulsmustern verglichen wird, wie Radar, IFF, DME, vielleicht auch Störungsmessungen an Kabeln oder Richtfunkstrecken.

Wenn du die Typenbezeichnungen von einigen der Transistoren abschreiben könntest, käme man vielleicht weiter.

 

  






BID = 950234

winnman

Schreibmaschine



Beiträge: 1320
Wohnort: Salzburg

Steht doch am Bild E15 4 schräg mit griff.jpg drauf:

ISS, also für die Raumstation


BID = 950264

anna log

Stammposter



Beiträge: 337
Wohnort: Berlin

War aber dann für die ISS als Dieselversion

Obwohl auf jeder Platte LEO draufsteht wird es
wohl nicht von einem Panzer sein ?

Bauteile Modul E51/2 :
OC23
OA10
2N1091

Bauteile Modul EB2/2 :
OA81
2G302

Bauteile Modul E45/2 :
2G302A

Bauteile Modul E15/4
2G302

Grüsse an alle Martin


BID = 950304

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach

Damit ist jedenfalls klar, dass die Teile wohl nicht von einem der Konzerne wie Siemens, Telefunken, Valvo/Philips stammen, die ihre Transistoren selbst geschnitzt haben.
Die 2G-Typen werden von der italienischen SGS stammen, OC23 und evtl auch die Dioden von Valvo/Philips bzw. Mullard.

Der Aufkleber "Tested" sowie die Schreibweise der handschriftlichen "1" lässt vermuten, dass die Einschübe nicht im deutschen und gewiss nicht im französischen Sprachraum installiert waren, sondern aus UK evtl. auch Australien kommen. USA und US-Army kommen wohl nicht in Frage, denn die brauchten keine europäischen Halbleiter.

Das Design der Frontplatten lässt mich an Telefonzentralen denken, und möglicherweise sind die LC-Kombinationen, die ich als Laufzeitleitungen bezeichnet habe, in Wirklichkeit Filter für ein TF-System.

Damit ist meine Ratekunst wohl am Ende.
Wenn du nicht weisst, wer diese Teile angeschleppt hat, empfehle ich dir dich mal in den diversen Internet Museen umzusehen. Insbesondere die Farbe der Frontplatten und die Gestaltung der Griffe dürften zielführend sein.

BID = 950409

anna log

Stammposter



Beiträge: 337
Wohnort: Berlin

Hallo Perl -

jedenfalls vielen Dank für Deine Bemühung !

Mal sehen ob ich so wie von Dir angedacht weiterkomme .

Falls Ja ...setze ich es dazu .

Viele Grüsse aus Berlin Martin


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 55 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 20 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138450758   Heute : 12265    Gestern : 22855    Online : 287        14.12.2017    16:10
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.10515499115