Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Historische Technik        Historische Technik : Geräte, Bauteile, Installationen aus alter Zeit.

Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )      

Autor
531A

    

BID = 971167

Beckenrandschwimmer

Schreibmaschine



Beiträge: 1797
Wohnort: Altrip
 

  


Das ist toll. Ich werde dennoch versuchen das Oszi so gut, wie möglich zu polstern.
Dann freue ich mich, dass der Tek demnächst wieder im alten Glanz erstrahlt und vor Allem in guten Händen ist.
Und klar, Tasche, Papiere und einen ausgedruckten Stromlaufplan (hatte ich mir zur Instandsetzung mal gedruckt) ist mit dabei.

Über einen Bericht hier im Forum würde ich mich auch sehr freuen.

Rest per PM

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Beckenrandschwimmer am  7 Okt 2015 21:30 ]










BID = 971507

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Offtopic :
Habe vorhin zufällig den 4,43MHz Quarzofen 119-0162-00 im Regal gefunden.
Ist Original Tektronix und auf dem Karton steht auch noch das Datum: 06-04-81.








Ausserdem habe ich die Nummer 152-0482-00 von den Diodenpärchen auf Kunststoffhalter wiedergefunden, nach deren Bedeutung ich hier im Forum schon mal erfolglos gefragt hatte.
Mittlerweile bin ich zur Ansicht gelangt, dass es Sampling Dioden sind, aber ich habe keine Ahnung, zu welchem Sampling Head die gehören. Im Katalog von 1982 steht dazu schon: Do not use in new design.


 

  






BID = 971574

Martin.M

Stammposter



Beiträge: 359
Wohnort: Biedenkopf
Zur Homepage von Martin.M

auf der Platine siehst du dass das Design von 1967 ist, also gepflegtes Alter.

Die Dioden sind 10mA Shottky hergestellt von Tek selbst, es dauert noch etwas die einem Gerät zuzuordnen

lG Martin

BID = 971661

Martin.M

Stammposter



Beiträge: 359
Wohnort: Biedenkopf
Zur Homepage von Martin.M

der Quarzofen ist für das PAL-Vectorscope 521
der Diodensatz für den Einschub 1S2, der in die alten Röhren-Tek der 500-Serie gehört. (bin icht abgeneigt den zu erwerben nenn mir deinen Wunschbetrag )

lG Martin

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Martin.M am 14 Okt 2015 16:44 ]

BID = 973581

Martin.M

Stammposter



Beiträge: 359
Wohnort: Biedenkopf
Zur Homepage von Martin.M

So, erstmal herzlichstes Danke an Beckenrandschwimmer, der zerlegte µTek ist gut angekommen, die Restauration ging zügig vonstatten.
Er bekam frische Akkus, das war zu erwarten, und die nichtmehr vorhandene Storagefunktion wurde durch kompletten Neuabgleich wiederhergestellt. So tut er nun wie er soll, es fehlen lediglich noch die beiden Messhaken für die kleinen Tastköpfe, die werd ich entweder irgendwo kaufen können oder er bekommt normale kurze denen auf der Drehmaschine der Kragen weggespant wird damit sie dieselbe Form haben wie die originalen.

Das µTek Familienfoto




es gibt hier noch zwei weitere Selbstversorger, einen Tek323 und einen Tek 305DMM. Die sind beide etwas größer. Der Fachhandel für Akkus kennt mich vermutlich schon beim Vornamen...

lG Martin

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Martin.M am  8 Nov 2015 10:16 ]


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 | 3 )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 53 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 7 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138478297   Heute : 1301    Gestern : 17916    Online : 166        16.12.2017    6:07
1 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 60.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.294146060944