Garagentoröffner Bosch GTF-27/GTF40 mit Codierproblemen

Im Unterforum Funktechnik - Beschreibung: Amateurfunk und CB-Funk

Zum Ersatzteileshop


Suchen Elektronik Forum
Nicht eingeloggt. Einloggen.

[Registrieren]  [FAQ]  [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]  [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]  [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Funktechnik        Funktechnik : Amateurfunk und CB-Funk

Suche Elektronikforum und Ersatzteilshop

Autor
Garagentoröffner Bosch GTF-27/GTF40 mit Codierproblemen
Suche nach: garagentoröffner (75) bosch (4363)

    









BID = 572417

duchemin

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Deggendorf
 

  


Hallo!

Ich bin neu hier im Forum und hoffe hier Hilfe zu finden.
Meine Eltern haben ein Haus geerbt, worin in der Garage ein Bosch Garagenöffner installiert ist.

Diese ging bis vor ein paar Monaten noch.

Nun geht die Fernbedienung GTF-27/GTF40 27MHz nicht mehr.
Analyse: Am Empfangsteil leuchtet beim Drücken der Taste eine gelbe LED. D.h. er empfängt schon mal was.

Leider wird das Tor nicht geöffnet.
Ein Blick in die Fernbedienung zeigt, dass ALLE DIP-Schalter unten sind.
Da dies natürlich NIEMAND gewesen sein mag, die Frage:

Kann es sein, dass dies so richtig ist mit den DIP-Schaltern?

Wie kann ich den Code des Zentraleinheit in Erfahrung bringen? Auf dem Gehäuse/Platine ist nix zu erkennen. Keine Dip-Schaltereeihe.

Kann man den Code umstellen?

Im Anhang sind drei Fotos der Zentraleinheit bzw. Fernbedienung.
Mal sehen, ob die auch erscheinen. Bei der Vorschau war's nix.

Danke für eure Hilfe.

Ciao

duchemin







BID = 573754

Lightyear

Moderator



Beiträge: 7533
Wohnort: Nürnberg

Hi Du und erstmal herzlich willkommen im Forum!

Hmmm, es muss einen Dip-Schalter am Empfänger geben. Fragt sich nur, wo der Empfänger versteckt ist...

Es gab von Bosch mal einen Torantrieb mit einem abgesetzten Empfangsteil. Sowas ist nicht zufällig irgendwo in/an der Garage zu finden..?

Normalerweise ist der Funkempfang eine (kostenpflichtige) Option, daher ist der Funkempfänger entweder als Steckkarte auf die Hauptplatine gesteckt, oder aber anderweitig separat im Gehäuse untergebracht. Such doch noch ein Wenig, dann wirst Du vorr. auch fündig.

_________________
Gruß aus Nürnberg,


Lightyear


Alles unter 1000°C ist HANDWARM!

Alle Tipps ohne jegliche Gewähr, die Einhaltung aller Vorschriften obliegt dem Ausführenden!

Kompetente Informationen für Fans: Las Vegas Reiseseite

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Lightyear am 21 Dez 2008 15:10 ]

BID = 573829

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 11215
Wohnort: 37081 Göttingen

Gibt es denn keine Bedienungsanleitung mehr?
Es gibt auch selbstlernende Empfänger. Vielleicht kannst Du entweder bei Bosch, oder im Internet eine Anleitung ergattern.
Gruß
Peter

P.S.
ich habe hier etwas gefunden:

http://cgi.ebay.de/Handsender-Bosch.....sting

Falls Du einen kennst, der CB-Funk betreibt, bitte ihn mal, deinen Sender auf Funktion zu prüfen, der sendet nämlich im CB Bereich.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 21 Dez 2008 19:13 ]

Noch was: Die Batterie hast Du ja hoffenlich schon erneuert?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 21 Dez 2008 19:15 ]

BID = 574774

dl2jas

Moderator



Beiträge: 9539
Wohnort: Berlin
Zur Homepage von dl2jas

Peter, Sender und Empfänger sollten funktionieren:


Zitat :
Analyse: Am Empfangsteil leuchtet beim Drücken der Taste eine gelbe LED. D.h. er empfängt schon mal was.


DL2JAS

BID = 574783

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 11215
Wohnort: 37081 Göttingen

Leider meldet er sich ja nicht mehr; wie sollen wir da weiterhelfen?
Gruß
Peter

BID = 574805

dl2jas

Moderator



Beiträge: 9539
Wohnort: Berlin
Zur Homepage von dl2jas

Eventuell hat er inzwischen die 212 Möglichkeiten durchprobiert.

DL2JAS

BID = 578295

duchemin

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Deggendorf

Sorry, für die späte Meldung. Denn nach den ersten Tagen hat sich niemand gemeldet und nach dem Bereinigen des Mozilla ich hab das Forum nicht mehr gefunden
Jetzt bin ich wieder hier und leider keinen Schritt weiter.

Leider haben wir keine Bedienungsanleitung mehr.
Auf der großen Platine ist eine kleine aufgesteckt (das Empfangsmodul). Darauf leuchtet die LED beim Drücken der Fernbedienung.

Bosch vertreibt/baut ja keine Garagenanlagen mehr und die neue Firma hat nichts mehr von den alten Anlagen

Danke für eure Hilfe.


Ciao

duchemin

BID = 578342

Racingsascha

Schreibmaschine



Beiträge: 2247
Wohnort: Gundelsheim
ICQ Status  

Mach mal möglichst gute Fotos von der Bestückungs- und Leiterbahnseite der Empfangsplatine und Senderplatine. Vielleicht ist die Codierung durch Lötbrücken oder gleich entsprechende Leiterbahnen am Empfänger-IC festgelegt. Wenn man dann ein Datenblatt zu den ICs findet kann man auch die richtige Codierung für die Fernbedieung herausfinden.

_________________
Fnord ist die Quelle aller Nullbits in deinem Computer.
Fnord ist die Angst, die Erleichterung, und ist die Angst.
Fnord schläft nie.

BID = 578776

duchemin

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Deggendorf

Hi!
Ich hab mir jetzt mal ein paar Anleitungen von den Bosch Anlagen durchgelesen und entdeckt, dass die Programmierung eigentlich immer gleich war.
Also flux heim und irgendeinen Taster mit Code suchen...... Gefunden!
Gut versteckt an der dunklen Seite des Gehäuses. Also einfach mit dem Kugelschreiber reingedrückt, (Lampe blinkt) und dann die Fernbedienung gedrückt. Das war's. Die Anlage geht jetzt wieder.

Danke für eure Hilfe

Ciao

duchemin

BID = 578833

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 11215
Wohnort: 37081 Göttingen

Habe ich nicht schon vor Wochen erwähnt, daß diese Anlagen oft sebstlernend sind?
Gruß
Peter

BID = 579955

duchemin

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Deggendorf

Hi!
Selbstlernend ja. Ich hab es dem Empfangsteil mindestens hundert mal gesagt, aber es antwortete einfach nicht

Man muss nur wissen, dass an der Seite ein kleines verstecktes versenktes Knöpfchen ist, welches man dazu drücken muss.

Trotzdem Danke.

Ciao
duchemin

BID = 580057

sam2

Moderator



Beiträge: 35337
Wohnort: Franken (bairisch besetzte Zone)


Offtopic :
Am selbstlernenden Fragesteller hingegen arbeiten wir noch...


Es ist doch wohl logisch, daß eine "Selbstlern-Funktion" stets einer (händischen) Freigabe auf Empfängerseite bedarf!
Denn sonst wäre ja überhaupt kein Schutz gegen Öffnen durch unbefugte Dritte gegeben.
Zu dieser Erkenntnis bedarf es übrigens keinerlei Fachkenntnissen.
Etwas gesunder Menschenverstand kann dagegen recht nützlich sein (bitte nicht persönlich nehmen).

Notfalls hättest Du nachfragen können.

_________________
"Das Gerät habe ich vor soundsoviel Jahren bei Ihnen gekauft! Immer ist es gegangen, immer. Aber seit gestern früh geht es plötzlich nicht mehr. Sagen Sie mal, DA STIMMT DOCH WAS NICHT???"


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Suche Elektronikforum und Ersatzteilshop


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE
© x sparkkelsputz        Besucher : 93459699   Heute : 7026    Gestern : 31272    Online : 216        19.4.2014    11:33
23 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.61 Sekunden ein neuer Besucher

Die letzten 30 Referrer :

11:32 elektroinstallation einzeladern in installationsrohr
11:31 Privileg eh 30905
11:31 eh2660ku ersatzteil
11:31 f5007010/96p quirl
11:30 petra padmaschine defekt
11:30 t5750 heizt nicht
11:29 waschmaschine rippenriemen springt ab
11:29 kronnleuchter an schliesen
11:27 siemens super 880 electronic Öffnung
11:26 constructa kimm26a einbauanleitung
11:26 programmablauf aeg lavamat 3200
11:25 clatronic wt 6010
11:25 kimm26a constructa
11:21 AEG Waschmaschiene Trommel ist ausgehängt
11:18 - - PR-HD1000C Stromversorgung defekt
11:18 Aufbau einer Unterverteilung für ein Einfamilienhaus
11:17 - pesquisa.sapo.pt/ - marco.gandarez@sapo.pt
11:17 fehlercode e8 vhc 370bt
11:15 elektromotor für Miele Special Elektronik W698
11:14 siemen geschirrspüler e15
11:13 aeg geschirrspüler aquasafe entfernen
11:12 siemens iq500 heizstab tauschen
11:12 AEG SANTO T71
11:11 steam maxx anleitung
11:10 - - PR-HD1000C reparieren
11:09 - pesquisa.sapo.pt/ - mel.saraiva@mail.telepac.pt
11:09 - pesquisa.sapo.pt/ - mel.saraiva@mail.telepac.pt
x-gzip - komprimiert: 10.57 kBytes | unkomprimiert: 39.51 kBytes - [php-time : 0,213 - 0,402] - js-time : - 54 x 205 x 59 x 78 x