Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner


      


Autor
Wäschetrockner Siemens WTXL2100 --- Schranktrocken blinkt
Suche nach WTXL2100 Wäschetrockner Siemens WTXL2100 Schranktrocken blinkt

    








BID = 993461

mchpj016

Gerade angekommen


Beiträge: 5
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : Schranktrocken blinkt
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : WTXL2100
S - Nummer : WTXL2100/02
FD - Nummer : 8212 202769
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo zusammen,

mein WTXL2100 startet normal und stoppt nach ca. 2-3 Minuten, die LED "Schranktrocken" blinkt dann. Geheizt hat er, die Wäsche ist heiss. Als ich das Prüfprogramm gestartet habe, das in manchen Foren erwähnt wird (Schon und Start/Stop gedrückt halten und dann Einschalten (ich hab auf Extratrocken gestellt) haben Schranktrocken und Auflockern/Ende geleuchtet).
Die Temperaturfühler liefern sinnvolle Werte, die hier im Forum auch angegeben sind. (Ich hab sie von der Elektronik abgesteckt und wirklich die Fühler gemessen.) Ob er dann bei 80 Grad um 500 Ohm abweicht, kann ich ja nicht wirklich genau messen.
Das Gerät ist komplett von Flusen befreit, bis in den letzten Winkel der Eingeweide.
Kann ich noch was prüfen? Bedeutet Blinkendes Schranktrocken wirklich Überhitzung, wie in verschiedenen Foren steht? Welchen Temperaturfühler würdet Ihr als erstes Tauschen? Den hinten bei der Heizung? In die hab ich auch reingeschaut, keine Metallteile, Schraube oder sowas drin verfangen.

Besten Dank im Voraus!

Gruß

Der Jürgen

BID = 993463

mchpj016

Gerade angekommen


Beiträge: 5

....die Lüfterräder sitzen fest auf der Welle. Das vordere lässt sich gegen das hintere nicht verdrehen.

Gruß

Jürgen

 

  




BID = 993469

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10270
Wohnort: Hamm / NRW

Ist der keilriemen noch ok? Drehen sich Trommel und Motor????

_________________
Bitte die geltenden VDE und Sicherheitsvorschriften beachten.
Ein Gerätebedienfeld ist kein Klavier. Nicht versuchen, ohne Kenntnisse ins Prüfprogramm zu gelangen

BID = 993471

mchpj016

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Na klar. Erst links, dann rechts,.... Sieht normal aus. Ja, der Keilriemen ist OK. Die Trommel dreht sich.

BID = 993480

Schnurzel

Schriftsteller

Beiträge: 908
Wohnort: Bayern

Und im Zeitprogramm läuft das Gerät aber richtig.
Oder?

Grüße

BID = 993483

mchpj016

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Guten Morgen!

Stimmt, die Zeitprogramme. Ich habe soeben getestet, eines verhält sich anders, als ich erwartet hätte.
Aaalso:
20 Lüften läuft durch. Das hätte ich so erwartet.
Bei 30 Warm legt er los, und hört nach nicht mal einer Minute mit dem bekannten Fehler (Schranktrocken blinkt) auf. Er hat dabei begonnen zu heizen, der hintere Teil der Trommel ist warm. Die Wäsche aufgrund der Kürze der Zeit (wesentlich kürzer bis zum Fehler als in den anderen Programmen) aber kaum lauwarm.
Direkt danach hab ich weitergetestet: Normales Programm (kein Zeitprogramm), nach ca. 3 Minuten stoppt er, Schranktrocken blinkt. Wäsche ist heiss.
Dann hab ich im noch heissen Zustand sofort wieder 30 Warm gestartet. Exakt das selbe Verhalten wie als ich ihn im kalten Zustand gestartet hab.
Es scheint also bei 30 Warm nichts mit der absoluten Temperatur im Gerät zu tun zu haben.

Gruß

Jürgen

BID = 993489

Schnurzel

Schriftsteller

Beiträge: 908
Wohnort: Bayern

Die Feuchtemessung funktioniert bei deinem Gerät nicht richtig bzw. garnicht.
Die Mitnehmer in der Trommel mit Essig abwaschen.
Den Schleifer auf der Trommel auf guten Kontakt bzw. Abnutzung kontrollieren.

Grüße

BID = 993553

silencer300

Inventar



Beiträge: 4435
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Der zweite Kontakt (Kohlebürste) für die Feuchtigkeitsmessung befindet sich im hinteren Trommelzapfenlager.

VG

BID = 994013

mchpj016

Gerade angekommen


Beiträge: 5

So, danke für die bisherigen Tips!
Ich hatte wenig Zeit, aber hier der Zwischenstand:
Der hintere Abnehmer ist es nicht, zwischen innenseite der Trommel und dem Rahmen des Trockners hab ich immer nahe 0 Ohm.
Das Band, auf dem der Abnehmer schleift, hab ich abgeschliffen, habe nun wenn ich die Trommel leicht drehe, zwischen dem Band und hinter dem Abnehmer um die 50 Ohm. War vorher ein halbes kOhm.
Die Mitnehmer hab ich mit Essigessenz gewaschen, ich denke da stimmt aber noch was nicht. Habe zwischen verschiedenen Stellen der Mitnehmer und dem Kontaktband aussen an der Trommel alle möglichen Werte, 0 bis unendlich.
Ich reinige die jetzt nochmal oder schraub sie mal ab.

Gruß

Jürgen


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 47 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 22 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 139144425   Heute : 10393    Gestern : 19101    Online : 711        22.1.2018    16:47
16 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3,75 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,174767017365