Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner


      


Autor
Wäschetrockner Siemens Ablufttrockner --- Filter
Suche nach Ablufttrockner Wäschetrockner Siemens Ablufttrockner Filter

    








BID = 963078

tom9944

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Holzkirchen
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : Filter
Hersteller : Siemens
Gerätetyp : Ablufttrockner
S - Nummer : siemens wt36v385/12
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo,

das ist meine erste Anfrage in dem Forum, da ich jetzt nicht mehr weiter weiß. Ich repariere auch mal eine Waschmaschine und bin auch in der Lage die Arbeitsweise eines Trockners zu verstehen

Ich habe den Abluftwäschetrockner Siemens Extrakasse iQ300 mit der Nr. wt36v385/12

Fehler ist, dass kurz nach dem Einschalten die Filter-Lampe blinkt. Nach dem Öffnen der Tür oder Ausschalten und wieder Einschalten kann der Trockner wieder gestartet werden. Nach ein paar Minuten ist es wieder soweit und die Filter-Lampe blinkt.

Was von mir veranlasst wurde:
1. Abluftschlauch (-rohr) wurde gereinigt
2. Filter gereinigt
3. Feuchtigkeitsfühler in der Trommel beim Fuselsieb gereinigt
4. komplettes Heizsystem mit den Sensoren gewechselt (dachte als letzte Möglichkeit, dann muss er wieder funktionieren)
5. Türkontakt gewechselt.
6. die Zuluftschächte gereinigt

Bin mit meinem Latein am Ende.

Eine Möglichkeit was ich noch gerne versuchen würde, ist der RESET des Trockners. Bei einer Waschmaschine hab ich das schon mal gemacht und sie hat wieder funktioniert. Nur finde ich nichts wo und wie ich den Trockner reseten kann.

Vielleicht kann mir jemand helfen?

Würde mich über eine Antwort freuen.

tom9944

BID = 963134

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10271
Wohnort: Hamm / NRW

Läuft der Lüfter bzw die Walze???

 

  




BID = 963135

derhammer

Urgestein



Beiträge: 10271
Wohnort: Hamm / NRW

Welches Rohr wurde gereinigt???

BID = 963180

Schiffhexler

Inventar



Beiträge: 4249
Wohnort: OB / NRW

Moin tom9944

Wasche die Türsiebe unter warmes Wasser mit Geschirrspülmittel und einer Handbürste aus.
In den feinen Löchern setzten sich mit der Zeit Restbestände vom Seifenpulver fest.
Das kann man so nicht erkennen, weil die Siebe sauber aussehen. Dadurch wird oft der TR zu warm und die Schutzschaltung
(Übertemperatur) öffnet die Tür oder er schaltet ab (je nach Gerätetyp). Das steht meistens nicht in den Betriebsanleitungen.

Wenn das in Ordnung ist, dann reinige den langen Abluftkanal (Abluftschlauch) und die Mauerdurchführung.
Vor allem das Gitter nach Außen, sollte da ein Fliegendraht drin sein, dann raus damit. Wenn die Möglichkeit besteht,
den TR ohne Abluftschlauch Testweise laufen lassen.
Führt der Abluftschlauch direkt nach draußen? Heizt er auf, evtl. mal fühlen.

Gruß vom Schiffhexler




_________________
Beachten Sie immer die VDE - Vorschriften. Sämtliche Reparaturausführungen Geschehen auf Ihre eigene Gefahr,
da ich nicht für Schäden bzw. Folgeschäden aufkomme. Wer Rechtschreibfehler findet, darf sie behalten.
(Nobody is pefect)

BID = 963194

tom9944

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Holzkirchen

Hallo Schiffhexler,

das Filter hab ich komplett erneuert. War der Serien-Flusen-Filter. Hat nicht geschadet, brachte aber keinen Erfolg.

Ich hab den Trockner im Bad, gehe durch die Decke nach unten in den Keller und da ca. 3 m mit KG-Rohr nach außen. Außen hab ich nur eine Klappe die mühelos vom Trockner aufgedrückt wird. Eigentlich kein Problem. Hab ihn auch schon ohne der Klappe laufen lassen. Dann schaltet er auch ab. Das hat bis jetzt, der Trockner ist schon mind. 3 Jahre alt, immer funktioniert. Mir ist schon bewusst, dass bei zuviel Rückstau der Trockner zu mucken anfängt.

Dann hab ich den Trockner an der Seite geöffnet und unten den Zuluftkanal gereinigt. Gesaugt und mit Pressluft durchgeblasen (aber drausen ). Leider hat nichts geholfen.

Ich hab mal gehört, dass man die Geräte auch reseten kann. Leider findet man das nirgends im Netz, schon gar nicht in der Gebrauchsanweisung. Bin mir nicht mehr sicher, aber ich denke ich hab schon mal einen Trockner repariert und mit dem Reset ist er dann wieder gelaufen.

Vielleicht kann mir das jemand sagen, wie, bzw. welche Einstellungen man machen muss um den Reset zu machen.

Vielen Dank schon mal für Eure Gedanken, die Ihr Euch macht

Gruß

tom9944

BID = 963207

Schnurzel

Schriftsteller

Beiträge: 908
Wohnort: Bayern

Entferne mal den Abluftschlauch an der Maschine. Nur um zu sehen obs am Schlauch liegt...

Grüße


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 49 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 18 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 139174979   Heute : 6057    Gestern : 17160    Online : 134        24.1.2018    12:45
14 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4,29 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,273161888123