Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Wäschetrockner        Wäschetrockner : Tipps, Service, Reparatur und Ersatzteile für Wäschetrockner, Trockner, Waschtrockner


      


Autor
Wäschetrockner Lloyds 61E --- Vorzeitiges
Suche nach Wäschetrockner Lloyds

    








BID = 990424

fragnix

Gerade angekommen


Beiträge: 1
 

  


Geräteart : Wäschetrockner
Defekt : Vorzeitiges
Hersteller : Lloyds
Gerätetyp : 61E
S - Nummer : 53377174
Typenschild Zeile 1 : Mod. 61E Type P542254
Typenschild Zeile 2 : Prod. No 916092572 0 3
Typenschild Zeile 3 : Art. Nr. 350/184-09
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Guten Tag,

der Wäschetrockner nervt meine Frau, und ich bitte artig um Gedanken zur Hilfe / Reparatur / Entsorgung

Der Lloyds 61E ist etwa Baujahr 1997 bis 2003. Seit einigen Wochen stoppt er zunehmend häufig vorzeitig den Trockenvorgang. Die Maschine piept dann dreimal (wiederkehrend), und die "Ende" Leuchte leuchtet (die ist also heile ).

Das Gerät kann wieder gestartet werden, indem der Wahlschalter auf "Stopp" gedreht wird, die Tür einmal geöffnet und geschlossen wird, der Wahlschalter auf "C" (schranktrocken" gedreht wird, und "Start" gedrückt wird. Soweit normal, aber: Immer häufiger klappt das nicht. Es ist ein Motor zu hören, die Trommel läuft aber nicht an. Nach einigen Sekunden hört der Motor auf hörbar zu sein; nach einer Pause von mehreren Sekunden versucht der Motor es dann wieder. Nach einigen Versuchen gibt die Maschine auf.

Manuelles Weiterdrehen der Trommel erhöht die Chancen auf Erfolg beim Neustart. Umverteilen der Wäsche, so dass sie anfangs bergab dreht, erhöht die Chancen. Ich habe eben gerade ein grosses Handtuch rausgenommen, und auch dieses hat geholfen. Die Maschine ist keinesfalls überladen, es sind etwa fünf normale Handtücher drin. Weniger ist leer...

Ich kenne mich mit Weißware nicht aus, mit Elektrik an sich schon, hobbymässig. Für mich klingt es nach eventuell zwei Problemen.

1) Anlaufschwierigkeiten: Mechanisch gehindert, Motor schwächer (wie auch immer), nicht genug Spannung oder Strom (es scheint nur eine Geschwindigkeit zu geben, ich glaube daher nicht an eine Regelelektronik), Lager schwergängig...

2) Feuchtigkeitssensor gestört: Die Maschine verhält sich wie beim normalen Trockenende. Die Wäsche ist auch relativ trocken, aber noch deutlich feucht. Eventuell ist der Sensor hin?

Alternativ stoppt sie ja wegen Schwergängigkeit, und weiss sich nicht anders auszudrücken...

Ich halte das Problem nicht für einen Entsorgungsgrund; das lässt sich bestimmt lösen. Wir haben keine Elektrikerallergie, einer Reparatur im Bereich 21... stehen wir nicht entgegen. Alle bisher ausprobierten Elektriker haben uns allerdings nicht überzeugt (ausser dem Siemens Reparaturservice damals beim WA).

Was meint ihr, wo soll ich anfangen nachzuschauen?

Mit besten Gruß aus der Heide,
Jockel

BID = 990427

silencer300

Inventar



Beiträge: 4435
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Riemenspannung überprüfen, wenn straff, dann komplette Trommellagerung vorn auf Fremdkörper absuchen (evtl. Trommelausbau notwendig). Auf Leichtgängigkeit der Laufrollen achten.
Bei Anlaufschwierigkeiten kann es auch am Anlaufkondensator des Motors liegen.
Das vorzeitige Beenden des Trockenvorgangs liegt meist an einer fehlerhaften Feuchtigkeitsmessung. Mit einem Zeitprogramm testen, ob es durchläuft.
Schleifkontakt/Bürste aussen auf der Trommel und Kohlebürste hinten im Trommellagerzapfen auf guten Kontakt prüfen.

VG

 

  


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 47 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 22 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 139144497   Heute : 10465    Gestern : 19101    Online : 605        22.1.2018    16:50
36 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.67 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.288199901581