Panasonic Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  NV-HS900

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Fehlerhafter Gleichlauf

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


      


Autor
Videorecorder Panasonic NV-HS900 --- Fehlerhafter Gleichlauf
Suche nach Videorecorder Panasonic

    










BID = 954935

drcopf

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Besigheim
 

  


Geräteart : Videorecorder
Defekt : Fehlerhafter Gleichlauf
Hersteller : Panasonic
Gerätetyp : NV-HS900
Chassis : K-Mechanism
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen,

bin neu im Forum und konnte schon von den Beiträgen profitieren. Mein Panasonic NV-HS900 stand ca. acht Jahre unbenutzt im Schrank. Jetzt wollte ich endlich einige selbstgedrehte Filme digitalisieren, die ich damals mit dem Schnittcomputer "Casablanca" erstellt und per Recorder auf S-VHS gespeichert hatte.

Leider zeigte der Recorder die Fehlermeldung F06 bzw. F04. Mit Hilfe der Beiträge hier im Forum (Vielen Dank, besonders an MR-VHS) habe ich das Gerät gereinigt und neu justiert (MSS, Zahnräder).

Dabei bin ich auf einen Fehler gestoßen, der hier wohl noch nicht beschrieben wurde: Die Andruckrolle ließ sich auf der Achse (Pinch Cam Gear) nicht mehr vertikal verschieben. Offensichtlich hat sich das Schmiermittel im Laufe der Zeit verfestigt. Die Absenkung der Rolle und das Anpressen des Bandes funktionierte also nicht mehr. Dadurch war es wohl auch beim Versuch ein Band einzuschieben zu einem Versatz der korrespondierenden Zahnräder gekommen.

Mit Hilfe von Alkohol, der vorsichtig in die Nabe der Rolle gebracht wurde, konnte das verharzte Schmiermittel aufgeweicht werden. Nach Reinigung der Achse und Schmieren mit Vaseline konnte die Mechanik wieder in Gang gesetzt werden.

Nach mehreren Stunden Arbeit lief der Recorder wieder! War richtig stolz darauf.

Leider zeigen sich jetzt noch Fehler, die ich nicht richtig zuordnen kann. Ich vermute, dass sie mit den Bremsen der Wickelteller zusammenhängen:

    Schnelles Vor- oder Rückspulen läuft nicht so schnell wie ich es von früher gewohnt war. Außerdem hört man Geräusche, die ein Schleifen vermuten lassen. (s. Film F_REWIND.flv)
    Beim Abspielen gibt es Gleichlaufschwankungen, die zu Bildstörungen führen. Man hört dabei ein Geräusch, das sich wie ein Einregelversuch anhört. (s. Film PLAY_GLEICHLAUF.flv)
    Gleichzeitig "flattert" der Metallstift neben dem linken Ladehebel beim Abspielen. (s. Film PLAY_FLATTERN.flv)


Ich habe noch zwei Bilder angefügt, die die Situation der Wickelteller zeigt.

Es wäre sehr schön, wenn jemand mir Tipps geben könnte, wie ich das Gerät wieder für einen Einsatz fitmachen kann.

Noch eine Anmerkung. Bei mehrmaligem Versuchen (Kassette raus - wieder rein - Start) ist es tatsächlich einmal gelungen, dass das Gerät problemlos gelaufen ist. Ich habe fast eine Stunde gewartet, es gab keine Probleme. Bei neuem Versuch waren die Probleme aber wieder da.

Grüße drcopf
















Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 57 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 135203583   Heute : 1131    Gestern : 25344    Online : 90        17.8.2017    3:36
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.4656021595