JVC Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  HR-S6900

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Netzteil

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


      


Autor
Videorecorder JVC HR-S6900 --- Netzteil
Suche nach Videorecorder JVC Netzteil

    










BID = 794361

rokky1806

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Oberschleißheim
 

  


Geräteart : Videorecorder
Defekt : Netzteil
Hersteller : JVC
Gerätetyp : HR-S6900
Chassis : ?
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
das Netzteil eines geschenkten Videorecorders JVC HR-S6900 macht Probleme: Bei Spannungszufuhr macht es komische Pfeiff-Geräusche und es steigt Rauch auf!
Ich habe es mal ausgebaut, und meine erste Sichtprüfung hat ergeben, das eine Diode aufgerissen ist, und das Kühlblech eines Kondensators, bzw. eines IC´s wird ziemlich warm wenn Spannung anliegt!

Wie kann ich feststellen, was hier wirklich alles defekt ist? Habe leider keinen Schaltplan und kein Service-Manual.
Kann mir jemand vielleicht damit behilflich sein?

Die defekte Diode ist die D13. Eine genaue Bezeichnung ist leider nicht mehr abzulesen, wegen dem defekten "Gehäuse". Steht aber irgendwas mit 4007 drauf. Ist das aber auch die Diode die da rein gehört? Sieht aus als ob die schon mal ausgetauscht wurde.

Q1 ist der vermutlich defekte Transistor (der heiß wird). Steht K1459 4B5 drauf.

Würde mich über jegliche Reaktion und Antworten freuen, auch wenn es mir vielleicht nicht unbedingt was hilft. Vielleicht lohnt die Reparatur auch gar nichts mehr?

Jedenfalls schon mal Danke!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 794465

Manolito

Stammposter

Beiträge: 391
Wohnort: anywhere

Hallo,

die Diode D13 hängt direkt am Ausgang des Wandler-Trafos und ist (original) eine 1SR153-200 [schnell schaltende (Schottky-) Diode; max. Reverse Recovery time = 250 ns]. Eine 1N4007 hat an dieser Stelle absolut nichts verloren, weil das SNT mit einer Schaltfrequenz von 78 kHz betrieben wird und eine 1N4007 eine so hohe Schaltfreq. Bauart-bedingt nicht schafft. Die 1SR153-200 dürfte u.U. nicht so leicht zu beschaffen sein; welche Referenz-Diode passt, kann unter "1SR153-200 reference" leicht ergoogelt werden.

Das Pfeifen des SNT´s (dürfte wohl der Wandlertrafo sein, was da pfeift) und die st. Erwärmung des Schalt-Transis (2SK1459) deuten auf eine Überlastung des Netzteils hin, was aber bei einer def. D13 im sek.-NT nicht weiter verwundert; insbesondere wenn sie mit Kurzschluss den Hitze-Tod gestorben ist.

Welches IC wird heiß ? (Kondensatoren haben i.d.R. keine Kühlbleche).

Die Elkos, die direkt D13 nachgeschaltet sind, sollten unbedingt auf Kapazität und ESR geprüft oder (besser) ausgewechselt werden, da die bei Kurzschluß von D13 mit einer Wechselspg. betrieben werden, was Elkos überhaupt nicht vertragen.

Für weitere Tests nach Auswechseln von D13 würde ich das SNT (falls möglich) vom Mainboard des VCR trennen und den 5V-Ausgang des NT´s mit einer Last (Glühbirne 6-12V; ca. 20W) betreiben, da sonst beim evtl. Hochlaufen des NT´s die VCR-Elektronik Schaden nehmen kann.

URL´s vom SM und dem Datenblatt der 1SR153-200 folgen per pm.

Gruß - Mano

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 794519

rokky1806

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Oberschleißheim

Hallo,

vielen Dank für die Antwort. Was die D13 betrifft, werde ich mich mal auf die Suche begeben.

Bei meiner Beschreibung hat sich insoweit ein Fehler eingeschlichen, das nicht das Kühlblech eine KONDENSATORS heiß wird, sondern das Kühlblech eben des Schalt-Transis (2SK1459). Sorry, das war mein böser Fehler

Werde mich nach Austausch der D13 auf jeden Fall nochmals melden.


Gruß, rokky

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 60 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 42 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137846162   Heute : 16995    Gestern : 34137    Online : 450        20.11.2017    16:39
31 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.94 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
1.09276580811