JVC Videorecorder VCR Videorekorder HIFI  HR-S5950EU

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


Autor
Videorecorder JVC HR-S5950EU

    











BID = 490746

Insti

Gelegenheitsposter



Beiträge: 89
Wohnort: Obersulm
 

  


Geräteart : Videorecorder
Hersteller : JVC
Gerätetyp : HR-S5950EU
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Forum,

ich bräuchte bitte Eure Hilfe mal wieder.

Denke das bei meinem JVC der Schalttrafo defekt ist, bin aber noch nicht ganz sicher, deshalb frag ich Euch.

Der Recorder geht garnicht mehr. Elkos am Netzteil scheinen Okey zu sein.

Am Pin 3 und 5 vom Schalttrafo liegen 320V an. Wenn ich es richtig sehe müssten am Pin 7 min.48V rauskommen ist aber nicht!

Mich erinnerte dieser Schaltrafo an eine Zündspule für Otto Motoren, die benötigt aber für die Induktion einen Unterbrecherkontakt, bzw. ein Transistor ist es hier auch so?

Bin dankbar für jeden Tip.

Anbei der Stromlaufplan.


Grüsse
Insti


PDF anzeigen


Erklärung von Abkürzungen




BID = 490788

Bucksbunny

Achtung
Dieser user postet unter verschiedenen Namen


Die Analogie ist nur begrenzt übertragbar.
Eine Zündspule als Sperrwandler wird durch die geschlossenen Unterbrecherkontakte bis zur Kernsättigung getrieben. Beim Öffnen wird die Energie zur Sekundärseite übertragen. Bleiben die Unterbrecherkontakte ständig geschlossen wird die über die Sättigung hinaus zugeführte Energie (was also nicht im Magnetfeld der Spule gespeichert wird) von der relativ hochohmigen Primärwicklung in Wärme umgesetzt, bis die Spule raucht oder halt die Kontakte doch noch einmal öffnen. Die Primärwicklung begrenzt bei ständig geschlossenen Kontakten durch ihren ohmschen Widerstand (Draht- bzw Wicklungswiderstand) gleichzeitig den hierbei nach Erreichen der Sättigung noch fließenden Strom.

Ein Schaltnetzteiltrafo ist i.d.R. ein Flusswandler. D.h. die Energie wird bereits zur Sekundärseite übertragen, sobald der Unterbrecherkontakt schließt. Hierbei ist es wichtig, dass die ohmschen Widerstände der Wicklungen klein sind. Das aber bedeutet, dass der Kern tunlichst nicht in die Sättigung kommen sollte, weil dann der Strom im Primärkreis nur noch vom hier im Vergleich zur Zündspule deutlich kleinen Wicklungswiderstand begrenzt würde und sprunghaft anstiege - bis entweder der Halbleiter-"Unterbrecherkontakt" (Q5101) durchbrennt bzw die Netzsicherung auslöst.

Also ist deine Messung - wenn sie überhaupt aussagekräftig ist - ein Indiz dafür, dass der Netztrefo zwischen 3-5 möglicherweise eine offene Windung hat. Das aber solltest du besser mit dem Ohmmeter nachprüfen.
Woher dieser Fehler wiederum kommt, ist dann die zweite Frage.

Generell kann man einen Schaltnetzteiltrafo im Betrieb nicht sinnvoll mit dem Multimeter ausmessen. Schaltfrequenz und Kurvenform sind so abartig, dass da in der Regel selbst bei intaktem NT nur Müll bei herauskommt.
Eine Ohmsche Messung der Wicklungen auf Durchgang ist da sinnvoller - und ungefährlicher für Leib, Leben, und Messgerät.



 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 490830

Manolito

Stammposter

Beiträge: 380
Wohnort: anywhere

Hallo,

ersetze C5104 (1uF/50V) im prim.-NT und Deine "Zündspule zündet" wieder,
bzw. das NT arbeitet wieder; der äussere Anschein sagt erfahrungsgemäß
nichts über den realen Zustand eines Elko´s (Kapazität, ESR) aus.

Gruß - Mano

Erklärung von Abkürzungen

BID = 490861

Insti

Gelegenheitsposter



Beiträge: 89
Wohnort: Obersulm

Hey Leute,

ich weiss nicht was ich sagen soll.......Ihr seid einfach spitze!

@Bucksbunny
Du kannst die Zünspule besser erklären als unser Fachlehrer in der Kfz.-Meisterschule!! alle Achtung. Danke für deine Hinweise.Hab wirklich was gelernt.

@Manolito

Werde den Elko bestellen und reinlöten. Vielen Dank auch Dir für die schnelle und präzise Antwort.

Werde mich wieder melden, wenn er wieder läuft, bzw Zündet!


Grüsse
Insti

Erklärung von Abkürzungen

BID = 490864

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11597
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
Insti hat am 13 Jan 2008 16:28 geschrieben :

@Bucksbunny
Du kannst die Zünspule besser erklären als unser Fachlehrer in der Kfz.-Meisterschule!!

Was sind das heute nur für Meisterlehrgänge?
Die Funktion der Zündspule war seinerzeit bei uns im 1. Lehrjahr dran

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 493579

Insti

Gelegenheitsposter



Beiträge: 89
Wohnort: Obersulm

Hallo Leut,

hab den C5104 (1uF/50V) ersetzt, aber Gerät immernoch tot.

Werde jetzt den T5001 "raus-chirugsen" um zu messen wie Bugsbunny geschrieben hat.

Da hab ich noch eine Frage.

Im Shop hier gibt es den Trafo für rund 20.- Original JVC (QQS0083001 41A7001A SWITCH.TRANSF.)

Aber als Vergleichsartikel wird auch der hier QQR1084001 LINE FILTER angezeigt für 13.-

Kann mir da jemand sagen was da der Unterschied ist, und ob ich auch den günstigeren Bestellen kann?

Danke schonmal im voraus.

Grüsse

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 78 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 81 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 130897472   Heute : 31648    Gestern : 33728    Online : 253        21.2.2017    22:55
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.86 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.110457897186