Metz Camera Kamera Video Camcorder Handycam Digitalkamera  mecavision 9783

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Kein Netzteil mehr vorhanden

Im Unterforum Reparatur - Video-Geräte - Beschreibung: Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Video-Geräte        Reparatur - Video-Geräte : Videorecorder, Camcorder, DVD-Player und alles was mit Bildaufzeichnung zu tun hat.


      


Autor
Camera Metz mecavision 9783 --- Kein Netzteil mehr vorhanden
Suche nach Metz

    










BID = 778915

fritzsiepen

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: wuppertal
Zur Homepage von fritzsiepen
 

  


Geräteart : Camcorder
Defekt : Kein Netzteil mehr vorhanden
Hersteller : Metz
Gerätetyp : mecavision 9783
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Leute !

Habe einen Metz Camcorder (mecavision 9783) aber kein Netzteil.
Zum übertragen der Videos auf den Computer mittels "Grabby" ist es allerdings lästig immer einen Blaiakku zu laden (genau, Bleiakku, denn einen Originalakku hab ich auch nicht mehr) ...

Die Frage ist, was ich als Netzteil benutzen kann.
Ich habe die Cam schonmal einen einen Steckernetzteil mit 6V (pulsierender Gleichstrom)angeschlossen, das hat die Kamera wohl nicht vertragen.
Jetzt habe ich sie geöffnet und 2 SMD Sicherungen gefunden. 800mA und 2A.
Die 2A Sicherung war durch. Habe sie ersetzt. Kamera läuft wieder.

Auf dem Boden neben dem Stativgewinde ist ein Aufkleber:
6V + das Zeichen für "pulsierender Gleichstrom" (Strich mit Strichellinie drunter)

Kann ich ein Steckernetzteil benutzen ? Oder braucht es etwas aufwändigeres?

Ich hab eins mit 6V und 300mA


Danke !!
Fritz

Erklärung von Abkürzungen

BID = 778917

fritzsiepen

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: wuppertal
Zur Homepage von fritzsiepen

Ist vlt. folgendes geeignet? Danke !

http://business.lieske-elektronik.d.....id=11

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 778935

jhl

Schreibmaschine



Beiträge: 1506
Wohnort: Twistringen
Zur Homepage von jhl

Hallo Fritz,

naja, das scheint mir doch etwas, sorry, "schmalbrüstig" gedacht. Ich würde da lieber ein Netzteil einsetzen, was eine höhere Ausgangsleistung hat, als das kleine Steckernetzteil. So teuer ist es auch nicht. Guck' mal hier.

Gruß Jens

Erklärung von Abkürzungen

BID = 778939

fritzsiepen

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: wuppertal
Zur Homepage von fritzsiepen

Hallo !

Und sowas kann man auf jeden fall anschliessen? Ich meine nämlich, dass ich mir die Cam vor Jahren mal mit nem kleinen Steckernetzteil zeschossen hab. Leider weiss ich nicht mehr sicher obs wirklich 6V waren und wieviel mA es waren weiss ich auch nicht mehr.

Welche mA/A-Zahl wäre denn optimal bei sonem Netzteil, bzw. wieviel sollte es mindestens haben? Oder ist es egal wieviel A das Ding hat und die Cam geht nicht kapott ?!

UND ... Ist das mit dem pulsierenden Gleichstrom wirklich ok?

Ich hab ja keine Ahnung ...

Danke !!
Fritz

Erklärung von Abkürzungen

BID = 778954

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30223
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Es sollte schon eine saubere Spannung liefern und geregelt sein, das waren die Originalnetzteile auch. 2A sind sicherlich nicht verkehrt. Möglicherweise war das Ersatznetzteil auch falsch gepolt und die "Deppendiode" (Verpolungsschutzdiode antiparallel zur Betriebsspannung) hat die "Erziehungsmaßnahme" (Sicherung) ausgelöst.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 778981

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
das Zeichen für "pulsierender Gleichstrom" (Strich mit Strichellinie drunter)
Schön wärs, und so habe ich es auch einst gelernt, aber Fakt ist, dass die Asiaten und Angelsachsen das = Zeichen übethaupt nicht zu kennen scheinen.

Gehe also davon aus, dass die Kamera eine saubere und stabikisierte Versorgung in der Gegend von 6V braucht, vermutlich bis zu etwas über 1A.
Wenn du das Zeichen für "pulsierender Gleichstrom" hingegen auf einem Netzteil findest, bedeutet es nicht viel mehr als daß da kein Wechselstrom rauskommt.
Alles mögliche, von stabilisiertem (Schalt-)Netzteil bis hin zu Trafo plus Diode ohne jegliche Siebung, kann dann drin sein.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 779032

fritzsiepen

Gerade angekommen


Beiträge: 13
Wohnort: wuppertal
Zur Homepage von fritzsiepen

... ok ...

ich hab das Ding gestern mal an nen Steckernetzteil angeschlossen ... 6V, 800mA. Kamera lief, bis ich z.B. das Cassettenfach öffnete, ich denk mal, das spricht dafür, dass das Netzteil zu wenig A hatte, da Stromaufwendigere Funktionen nicht laufen, oder ?!

Allerdings sagt mir das jetzt wahrscheinlich auch, dass nichts aufwendigeres als ein Steckernetzteil nötig ist oder?

Danke für eure Hilfe!
Fritz

Erklärung von Abkürzungen

BID = 779041

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
dass nichts aufwendigeres als ein Steckernetzteil nötig ist oder?
Steckernetzteile gibt es viele.
Bei den federleichten Schaltnetzteilen kann man davon ausgehen, daß sie eine stabilisierte Ausgangsspannung abgeben, aber manche Billigstkonstruktionen mit gewöhnlichem Netztrafo geben im Leerlauf oder bei geringer Last fast die doppelte Nennspannung ab.

In der Kamera wird ein weiterer Schaltregler sein, der die benötigten Betriebsspannungen für die Elektronik (3,3V ?), Motore und Display bereitstellt.
Einige dieser Schaltregler-ICs vertragen nicht mehr als 8V Eingangsspannung und etwa ab diesem Wert würde ich damit rechnen, daß es Schäden gibt.


[ Diese Nachricht wurde geändert von: perl am  2 Aug 2011 13:27 ]

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 48 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136895965   Heute : 1333    Gestern : 25914    Online : 26        18.10.2017    5:48
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
2.97182106972