Netzteil (warscheinlich) Defekt TFT - T19DS | bin für jede Hilfe dankbarTFT VisionM

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Autor
(warscheinlich) Netzteil Defekt LCD TFT - T19DS | bin für jede Hilfe dankbarLCD TFT VisionM

    










BID = 615180

Stuttgart

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Stuttgart
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Hersteller : VisionMagic
Gerätetyp : T19DS
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo an alle Profis,

ich habe folgendes Problem und ich hoffe das Ihr mir Helfen könnt ich brauche diese TFT`s für meine Arbeit ich habe wenig Kohle deshalb bin ich auf eine Reparatur angewiesen [ich weiß die Dinger sind schon etwas älter aber bis vor 2h haben Sie noch funktioniert!! ]

Sachverhalt Baby:

Also ich schätze mal das es das Netzteil ist, folgendes konnte ich Feststellen (beim 1) wenn ich versuche den TFT einzuschalten kommt nix, weder leuchtet die Power LED noch geht der Monitor an wenn ich den Power Knopf Drücke!!





Zum 2 TFT, der hat das Problem (oder besser gesagt ich ) als ich die Kondensatoren getauscht habe bin ich mit meinen Ungeschickten Fingern an die Platine gekommen und es hat "ein wenig " gekribbelt in der Hand ein paar Funken und ein kleiner Punkt am kleinen Finger später kann ich sagen das beim Monitor nun folgendes passiert (ständiges Blinken und ein sich ständig wiederholender Ton (stumpfes klopfen,relativ leise) aus dem Boxen.

Hier die Netzteile [Ihr könnt bestimmt mehr Erkennen als ich was ich brauche und vorallem was Defekt sein könnte]





Das erste Bild ist zum ersten Text & das zweite zum zweiten Text.
*die verbrannten Stellen (sind okay, die kamen vom ersten Defekt beim zweiten[2 Bild] TFT da habe ich die Kondensatoren tauschen müssen damit er wieder funktioniert bis zum 2 defekt [den jetzigen])







Leute ich brauche Hilfe ich komme nicht mehr weiter, mein Wissen ist Beschränkt und Ihr seit meine Rettung Vielen Dank, ich freue mich auf jede Hilfe!!!!


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Stuttgart am 17 Jun 2009 23:12 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Stuttgart am 17 Jun 2009 23:14 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 615204

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30287
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Welche Kondensatoren hast du denn getauscht?
Ich sehe auf beiden Bildern welche die so aussehen als ob sie dringend getauscht werden möchten, einen etwas unorthodox erneuerten Netzelko der nur selten kaputt geht und einen ebenso komisch erneuerten Elko am Inverter. Bei einer fachgerechten Reparatur sieht man nachher nicht wo gearbeitet wurde.

Vorsicht beim ersten Netzteil, der Netzelko könnte noch geladen sein wenn das Netzteil nicht funktioniert, die Sicherung aber noch heile ist. Wenn du da anfasst hast du zwei weitere Löcher im Finger und er riecht nach ungeschicktem Fleisch. Vorher unbedingt nachmessen und nötigenfalls entladen.

Das ticken beim zweiten Netzteil deutet auf einen Kurzschluss oder eine Überlast hin.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 615224

Stuttgart

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Stuttgart

Hey Mr.Ed,

Danke für die Antwort,

jawoll die habe ich getauscht deshalb sieht es auch so ungeschickt aus und richtig zwei Löcher im Finger und es Roch schon sehr nach BBQ.

Leider fehlen mir die richtigen Werkzeuge damit es professionell aussieht, habe weder eine feine Lötstation noch Tiefgreifende Erfahrung.
Naja Klingt schon lächerlich das ich trotzdem etwas gemacht habe [nach der ersten Reparatur ging der TFT ja wunderbar, bis zum jetzigen Unfall]
aber ich muss das selber reparieren egal wie und was Deshalb bin ich auf Euch angewiesen, ich weiß nicht mehr vor und zurück.


Folgendes habe ich getauscht auf beiden Netzteilen zwei Kondensatoren:

1x 400V 68µF
1x 25V 470µF

[die die so Unprofessionell gelötet wurden]

Was wäre denn der "Fehler" (nach welcher Sicherung müsste ich den Suchen) beim Tickenden Netzteil [der wie Du sagtest einen Kurzschluss/Überlastung hat (das ist auch der wo mein Finger gelitten hat, hatte "Vergessen" zu Erden und bin beim schrauben mit der Linken hand auf die Platine gekommen, Okay Dummheit wird Bestraft.



Und was könnte die Lösung für das nicht Funktionierende Netzteil sein?
Was würdest Du denn als erstes Tauschen/Messen damit das Netzteil wieder funktioniert [in beiden Fällen]

Ich bedanke mich & freue mich auf die nächste Antwort... Grüße

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Stuttgart am 18 Jun 2009  6:56 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 615621

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30287
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Die 4 Elkos neben den Kühlkörpern sind vermutlich am Ende, denen wird so warm das sie sich schon ausziehen. Die beiden neben dem Wandlertrafo solltest du ebenfalls wechseln. Dazu solltest du aber geeignetes Werkzeug verwenden, das was du da bastelst sieht nicht nur besch... aus, es kann auch zu weiteren Problemen führen.
Die beiden Kondensatoren die du erneuert hast hättest du dir sparen können. Zumindestens der Netztelko ist nur sehr selten defekt.

Erden sollst du da nichts, du sollst die Netzelkos vorher entladen.
Bei dem mit dem tickenden Netzteil kann natürlich einiges kaputtgegangen sein, das wird ohne Erfahrung wohl schwierig werden. Da ist die Sicherung heile, sonst könnte nichts ticken.
Bei dem ohne Funktion solltest du die Sicherung auf alle Fälle überprüfen, die sitzt hinter der Kaltgerätebuchse.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 62 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 42 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137910293   Heute : 22917    Gestern : 28425    Online : 399        22.11.2017    21:06
33 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.82 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.155807971954