Beamer Totalausfall Optoma HD70

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Autor
Totalausfall Beamer Optoma HD70

    










BID = 582323

wolf_reich

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Wiener Neudorf
 

  


Hallo ich bin mir zwar nicht sicher ob ich hier ganz richtig bin aber falls die ADMINS einen besseren Platz für mich wissen bitte verschieben!

Zur Situation ich hatte für meinen Freund seinen Fernseher repariert, da dieser aufgrund des vielen Staubs ein paar Defekte hatte!
Aufgrund der Tatsache, dass die Garantie für den Beamer abgelaufen ist und er auch bei diesem keinen Defekt aufgrund von Staub und Rauch vermeiden wollte hat er mich gebeten ihn auf zu machen und gründlich zu reinigen!
Gesagt getan alles vorsichtig und behutsam aufgeschraubt bei Seite gelegt und genau gemerkt was wo hin gehört und gründlich mit den passenden Reinigungsmitteln auch gesäubert!
Auf jeden Fall als ich ihn wieder zusammen gebaut habe tat sich gar nichts (nicht mal die StandBy-LED) leuchtet mehr und er reagiert auch auf keinen einzigen Tastendruck!
Ich hab ihn jetzt auf jeden Fall zerlegt nochmals neben mir liegen und auf den "Netzteil" stehen folgende Output-Spannungen:
385V (die hab ich auch gefunden und mit ~330V gemessen)
3,3V
5V
13V
die niedrigeren IC-Spannungen hab ich leider nicht eindeutig gefunden bzw. an den Steckern wo ich es vermute hatte ich leider keine Spannungen!
Woran kann das liegen bzw. hat irgendwer einen Tipp für mich wo ich noch was messen kann bzw. was ich dagegen tun kann??

mit freundlichen Grüßen
Wolfgang

Erklärung von Abkürzungen

BID = 582349

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30103
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Soviel Staub das in einem Fernseher Fehler auftreten hast du in keiner normalen Wohn- oder Geschäftsumgebung. Selbst Kneipengeräte sterben nicht an Nikotin und Staub, obwohl beides zuhauf darin zu finden ist.

Bei einem Beamer sieht das anders aus, da kann es schonmal zu Staubablagerung im Bereich der Optik kommen.
Denen kann man gut mit Druckluft aus der Dose zu Leibe rücken.
Sehr wichtig ist auch das regelmäßige reinigen der Luftfilter!
Reinigungsmittel habe ich bislang nur einmal gebraucht, das Gerät hang allerdings auch über einer Grill- und Frittierstation in einer Kantine. Der Luftfilter ware komplett dicht und ein leichter Fettfilm lag auf der kompletten Optik. Der verstopfte Filter führte letztendlich zur Abschaltung des Gerätes wegen Überhitzung.
Das Bild war nach der Reinigung zwar immer noch nicht zu 100% OK, die bunten Flecken waren aber weg. Seinen Zweck (Speisekarte und Veranstaltungshinweise an die Wand werfen) hat das Gerät danach wieder erfüllt, auch wenn es mittlerweile ersatzlos ausgemustert wurde.

Die totale Nichtfunktion kann verschiedene Ursachen haben, falscher Zusammenbau (Sicherheitsabschaltung bei geöffneten Gehäuse), ungeeigneter Arbeitsplatz oder Arbeitsweise (statische Aufladung), oder ganz simpel ein technischer Defekt der rein garnichts mit deiner Reinigung zu tun hat. Hast du das Gerät vor dem öffnen nochmal getestet? Viele Geräte sterben von ganz allein wenn sie jahrelang im Standby gehangen haben und dann vom Netz getrennt werden.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 582396

wolf_reich

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: Wiener Neudorf

Hallo Mr. Ed,

ob das Problem des Fernsehers nun wirklich aufgrund des Staubes war oder nicht möchte ich nicht beschwören und glaube ich dir einfach einmal!

Zu deinen Argumenten des Totalausfalles:
falscher Zusammenbau schließe ich einfach mal aus, da ich mir wirklich ordentlich alle Teile auf eine bestimmte Position gelegt hatte, damit ich sie nachher wieder richtig zusammen bauen kann
mit so eine Sicherheitsabschaltung habe ich auch schon spekuliert nur noch nichts wirklich passendes gefunden (gibts da irgendwelche eindeutigen Hinweise dafür??)
der tech. Defekt ist immer möglich genauso wie die stat. Aufladung die ich wohl nie beeinflussen können werde
das Gerät wurde vor der Benutzung nochmals getestet und anschließend genügend Zeit zum Auskühlen des Systems gegeben und der Beamer läuft nicht permanent im Standby sondern wird immer nur bestromt wenn er in Verwendung ist

trotzdem danke und hoffe du/ihr habt noch ein paar hilfreiche Tipps

mfg

Erklärung von Abkürzungen

BID = 583813

elmarworking

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Amstetten

Hallo!

Bist du dir wirklich sicher dass beim Zusammenbau kein Kabel vergessen wurde oder Steckvervinder locker ist? Hatte das selbe Problem nach der Reparatur eines Beamers, und bemerkte dann das beim Zerlegen der Temperatursensor der Lampe in das Gerät gefallen war.. Also noch mal Aufmachen und genau kontrollieren..
Zum Staub...
70% der PCs und Monitore in metallverarbeitenden Werkstätten oder Firmen sterben durch den feinen leitfähigen Staub.

mfg elmarworking

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 58 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 31 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 135290898   Heute : 14902    Gestern : 25437    Online : 353        20.8.2017    15:27
37 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.62 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.092570066452