NEC Monitor PC Bildschirm Röhrenmonitor  FP1370

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Bildfarben verschoben

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


      


Autor
Monitor NEC FP1370 --- Bildfarben verschoben
Suche nach Monitor NEC

    










BID = 630277

klebezettel

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Stuttgart
 

  


Geräteart : Bildröhren Monitor
Defekt : Bildfarben verschoben
Hersteller : NEC
Gerätetyp : FP1370
Chassis : JP22W70
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
mein erster Post hier!
Ich habe hier einen Nec Fp-1370 geschenkt bekommen und würde ihn gerne noch als Zweitmonitor verwenden. Die Symptome des Kleinen sind:
Die Wochen davor:
Zuerst für eine Weile war das Bild von oben her gestaucht, d.h. die obersten 3 cm schwarz, dann ein gestauchter Bildteil, welcher 3cm weiter oben hätte sein müssen, und dann das normale Bild.
Dann: Bild fällt auf eine horizontale Linie zusammen.
Seitdem:
Wieder normale Bilder mit gelegentlich leicht von oben gestauchtem bild wie am Anfang, jedoch ständig klackende Geräusche, und beim Klacken "verschieben sich die Farben gegeneinander", also es ist ein rotes Geisterbild für sehr kurze Zeit um einige Zentimeter horizontal verschoben zu sehen.

Beim ersten Durchschauen waren keine offensichtlich defekten Bauteile zu sehen.
Hat jemand Erfahrungen mit diesem Typ, oder kann mir einen Tipp geben was ich tun muss?


Grüße
der Klebezettel

Ps.: Meine Kenntnisse sind etwas über U=RI anzusiedeln, jedoch habe ich bisher stets Respekt vor den Spannungen in Monitoren gehabt.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 630302

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7342
Wohnort: Alpenrepublik

Kontrolliere einmal genau (!) die Lötstellen um die Vertikal Endstufe.
Ist da ein TDA 8172 drinnen?

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 630317

klebezettel

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Stuttgart

Hallo und Danke schonmal für die Antwort.
Der Monitor ist recht stabil gebaut, wo schaue ich am besten?
Ich gehe mal davon aus, dass die Vertikale Endstufe auf der Röhre oder mit den Spulen auf der Röhre verkabelt sein müsste. Leider sind die Spulen etwas verdeckt.
Ich habe einen LA-7876N gefunden, welcher laut Datenblatt ein "Vertical Deflection Output Circuit" ist, ich schätze mal das ist er!

Also kein TDA8172. Werde mir die Lötstellen mal genauer anschauen und eventuell nachlöten,
aber das, wenn ich ausgeschlafen bin!

Grüße und gute Nacht
klebezettel

Erklärung von Abkürzungen

BID = 630685

klebezettel

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Stuttgart

Ich bin's wieder!

Tatsächlich hab' ich um die Vertikalendstufe einige kalte Lötstellen gefunden, und deshalb gerade auf Verdacht alle Transistoren mit Bleilot neu verlötet (Macht das etwas, bleihaltiges Lot auf bleifreies?). Als Laie vermute ich dass der Hersteller einige Probleme mit dem bleifreien Lot (sieht zumindest danach aus) gehabt hat, da bei einigen vielen Lötstellen deutliche Flussmittelspuren und ungleichmäßiger Zinnauftrag auf manuelles Nacharbeiten hindeuten.

Nunja, die unabhängige Beobachterin meint das Bild sieht gleich schlecht aus, ich meine, dass das es etwas besser geworden ist.

Nervig bleibt jedoch das ständige Zucken (etwa 2,5 mal pro sekunde) des Bildes, zusammen mit einem leisen Klicken eines Relais, das sich wie ein leiser Autoblinker anhört. Hatte vorher die Möglichkeit am baugleichen Monitor nachzuschauen, das gleiche Klicken tritt dort nur beim Anschalten auf.
Weiterhin habe ich noch eine Bilderserie gemacht, um den Bildschirmzustand im Moment des Zuckens festzuhalten. Ist nicht sehr gut die Qualität, aber ich habe mal ein Bild angehängt (Nur die Streifen beachten, die Helligkeit etc kommt durch's Fotographieren.).

Was kann das sein, bzw wo finde ich diese Relais?



Erklärung von Abkürzungen

BID = 637787

klebezettel

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Stuttgart

Ich habe den Fehler bisher leider nicht genauer eingrenzen können :(,
hat mir noch jemand einen Tipp?

(Ja, das ist eine schamlose Selbstantwort, damit das Thema nochmal oben erscheint,
bleibt aber die letzte)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 637806

Spok

Schriftsteller



Beiträge: 728

Hallo
in diesen Geräten wird mit Spannungen bis 30000V gearbeitet. Auch das Netzteil ist nicht unproblematisch. Der Fehler liegt eventuell im Bereich der Entmagnetisierung. Aber mit nur minimalen Kenntnissen und fehlenden Unterlagen ein Fall für einen Fachmann.

MfG

Erklärung von Abkürzungen

BID = 640222

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7342
Wohnort: Alpenrepublik

@Spok:

30kV ist ein bisschen übertrieben, aber es stimmt.
Einige Spannungen können ordentlich "beißen".



_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 640250

Spok

Schriftsteller



Beiträge: 728

@ nabruxas

Was versprichst Du Dir von diesen dummen Kommentaren? Dem Fragesteller ist damit jedenfalls nicht geholfen.

Zitat aus NEC-Serviceanleitung:



Erklärung von Abkürzungen

BID = 640253

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7342
Wohnort: Alpenrepublik

...gelöscht

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 11 Okt 2009 23:45 ]

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 55 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 50 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136269962   Heute : 21804    Gestern : 25263    Online : 517        24.9.2017    19:38
33 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.82 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.415801048279