Iiyama Monitor PC Bildschirm Röhrenmonitor  Vision Master Pro 513

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Autor
Monitor Iiyama Vision Master Pro 513

    










BID = 370267

Mr. Quake

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Weisendorf
 

  


Geräteart : Bildröhren Monitor
Hersteller : Iiyama
Gerätetyp : Vision Master Pro 513
Kenntnis : komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Hallo,

ich komme gleich zu meinem "Problem".

Der Monitor funtioniert trotz seines Alters von 3 Jahren gut, da er nur vielleicht 1-2mal wöchentlich für kurze Zet genutzt wurde. Das Bild ist bei 60Hz-Kontrast maximal superscharf- Auflösungen bis 1600x1200 getestet(flimmert aber 60hz-bedingt). Soblad ich jedoch mehr als 60 Hz Bildwiederholfrequenz einstelle wird das Bild naturgemäß leicht weicher, allerdings entsteht hier in der Mitte des Bildschirms ein "unscharfer handflächengrößer Bereich", den ich mal als "leicht milchig" beschreibe. Nach außen hin bis zum Rand wird das Bild wieder Trinitronmäßig scharf.

Ein guter Bekannter von mir hat als Techniker viel Erfahrung mit solchen Röhren, ist also Fachmann, weshalb ich das oben als Vorkenntnis angegeben habe. Er meinte von meiner Beschreibung am Telefon her, dass man diesen Umstand seiner Meinung nach durch Nachregeln an der Röhre beseitigen kann.
Er brauche um ein optimales Ergebnis zu erreichen allerdings die Service Manuals mit den Spannungswerten und die Oszillographen usw. Er hat eine Zeit lang selbst Diese Röhren repariert und mich einige Tests machen lassen (Bspw. Kontrast hoch/runter und dabei Schärfe beobeachten, versch. Hz Zahlen usw.) und ist sich, dass er eine Besserung erreichen kann.

Und das ist mein Problem.
Ich suche die Service Manuals für den Iiyama Vision Master Pro 513 (MA203DT).
...Bei der Gelegeheit die für den 510er auch - habe beide

Ich habe bisher im Netz noch keine gefunden, noch nicht mal zum kaufen.
Es wäre sehr nett wenn mir diesbezüglich jemand von euch vielleicht helfen kann. Ich nutze die Monitore übrigens selbst ausschließlich privat (Spielerechner).

Gruß an alle

Mr. Quake

Erklärung von Abkürzungen

BID = 370307

igor.gm

Monitorspezialist

Beiträge: 756
Wohnort: Ulm -- Memmingen -- Bieberach


Zitat :
Ein guter Bekannter von mir hat als Techniker viel Erfahrung mit solchen Röhren, ist also Fachmann, weshalb ich das oben als Vorkenntnis angegeben habe.


Sag mal bitte erlich , wenn du ein mal ein Lied von Pavarotti anhörst , wirst du auch genau so gut singen ?


Zitat :
Das Bild ist bei 60Hz-Kontrast maximal superscharf- Auflösungen bis 1600x1200 getestet(flimmert aber 60hz-bedingt). Soblad ich jedoch mehr als 60 Hz Bildwiederholfrequenz einstelle wird das Bild naturgemäß leicht weicher, allerdings entsteht hier in der Mitte des Bildschirms ein "unscharfer handflächengrößer Bereich",

BEDINUNGSANLEITUNG in Google lesen und nicht der Manul , der ist sowiso in English.

_________________
Machen Sie mir Bitte keine Komplimente !
Machen Sie Bitte Rabat!

Skype: igor.gm

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 370344

Mr. Quake

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Weisendorf


Zitat :

Sag mal bitte erlich , wenn du ein mal ein Lied von Pavarotti anhörst , wirst du auch genau so gut singen ?


Nein, werde ich nicht. Und zwar aus 3 Einleuchtenden Günden
1. Ich will ich nicht singen.
2. werde ich nicht singen, sondern mein Bekannter und
3. kann ich Pavarotti genauso wenig leiden wie seine Musik.



Zitat :

Zitat:
BEDINUNGSANLEITUNG in Google lesen und nicht der Manul , der ist sowiso in English.



Nein, da ich eben keine lumpige Bedienungsanleitung brauche sondern ein Service Manual. Das ist ein ausführliches Dokument über den Aufbau und die technischen Einstellungen eines Gerätes extra für Service/Raparaturzwecke.

Es geht mir nicht um Einstellungen die ich mit Knöpfle drücken am Monitor beheben könnte, sondern um eine "Nachjustierung per Hardware" an der Röhre selbst. Dafür werden wir das Gerät öffnen und mittels Oszilloskop und Messinstrumenten wird mein Bekannter dann das tun, was technisch machbar ist um das Bild bei jeglicher Bildwiederholfrequenz scharf zu kriegen, wie es auch sein soll. Das macht man für gewöhnlich durch Anpassung der Impulsspannung in ihrer Stärke und Form (da hört mein Wissen aber auf). Ich brauche also das Dokument mit der genauen Aufstellung darüber, bei welcher kHz Zahl die 3 Masken in der Röhre welche Spannung anliegen muss, und zwar absolut exakte Werte. Diese bewegen sich meines Wissens bei solchen Röhren um die 27000 Volt... . Diese Dokumente bekommt man i. d. R. als Servicepartner vom Hersteller. Aber der antwortet auch nicht auf meine Anfrage ... bin ja Privatmann und kein Servicepartner ...

Zitat :

[...] Manul , der ist sowiso in English.



Achja, des Englischen bin ich mächtig

Bitte, wenn jemand antwortet, etwas hilfreicher

Gruß an alle

Mr. Quake

P.S.: Deine 'e's und 'a's hat jemand verschluckt ...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 370424

igor.gm

Monitorspezialist

Beiträge: 756
Wohnort: Ulm -- Memmingen -- Bieberach

In Bedinungsanleitung steht, dass Gerät hat 3 Jahre Garantie.
Sage doch: LESEN!

ZU
Zitat :
Es geht mir nicht um Einstellungen ... bla... bla... u s w
Aber der antwortet auch nicht auf meine Anfrage

kommen wir später .
Du willst in Badehosen Everest besteigen .

_________________
Machen Sie mir Bitte keine Komplimente !
Machen Sie Bitte Rabat!

Skype: igor.gm

[ Diese Nachricht wurde geändert von: igor.gm am 17 Sep 2006 23:04 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 375940

Paulo

Neu hier



Beiträge: 31
Wohnort: Aalen

Hallo,
habe ein ähnliches Problem mit meinem VisionMaster Pro 512, suche auch den Schaltplan. Habe ihn auch gefunden, allerdings kostet er 13€, finde ich fair.
Falls du Interesse haßt für das Service Guide für den 510 könnte ich dir mailen wenn du interesse hast.
Für den 513 hab ich auch noch nichts gefunden, hab auch eine da zum reparieren, falls ich fündig werden sollte geb ich hier bescheid.

Gruß

Erklärung von Abkürzungen

BID = 376266

Mr. Quake

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Weisendorf

Hallo Paulo,

es wäre sehr nett wenn du mir die Pläne für den 510 via mail schicken könntest. falls du in den besitz der service manuals für den 513 kommst, die ich primär benötige, wäre ich dir ebenfalls sehr dankbar. Sag mir einfach was ich im Gegenzug für dich tun kann. Ich bin auch für fairness :).


@igor.gm



Zitat :


In Bedinungsanleitung steht, dass Gerät hat 3 Jahre Garantie.
Sage doch: LESEN!



wenn ich schreibe, dass das Gerät 3 Jahre alt ist heisst das zwischen 3 Jahren +1 Tag und 3 Jahren +364 Tage, ergo also keine Garantie mehr. Und selbst wenn - der Monitor würde mit hoher Wahrscheinlichkeit vom Hersteller als "im Tolleranzbereich" eingeordnet werden, da er ja, wie ich im ersten Post bereits geschrieben habe soweit recht ordentlich funktioniert. Um dich mit deinen eigenen Worten nochmal zu zitieren igor.gm :


Zitat :
LESEN!


nicht ICH will den Monitor reparieren, sondern ein guter Bekannter der schon viele Monitore von Eizo und Siemens-Nixdorf/FSC repariert hat und sich mit der Technick auskennt, das notwendige Equippment mitsamt der Werkstatt dazu hat, und diese Arbeit für mich erledigen wird.

Wie du siehst bin ich nicht der, der ihn reparieren wird, sondern nur der, der die infos dafür einholen muss. zum dritten Mal....

Deine metapherartigen Vergleiche sind zwar ganz nett zu lesen, bestätigen sie letztlich nur deine -meiner Meinung nach- saloppe Art mit der du bisher durchgehend diesen Thread hier gelesen haben musst. Bestätigt dadurch wie oft ich mich selbst wiederholen musste, sind deine "Kommentare" außerdema alles andere als hilfreich für mich und die Lösung des Problems, sondern vergeuden nur unserer beider Zeit... ... nimm dir doch mal ein Beispiel an Paulo, und wenn du mal was konzentriert lesen willst, versuchs mal mit den Forenregeln


Gruß an alle

Mr. Quake

Erklärung von Abkürzungen

BID = 376267

Mr. Quake

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Weisendorf

[deleted]


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr. Quake am  9 Okt 2006  9:25 ]

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 58 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 42 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137791325   Heute : 23056    Gestern : 25867    Online : 350        18.11.2017    20:22
20 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.574357032776