Yakumo LCD TFT Flachbildschirm  19XF8

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: geht nicht an

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Autor
LCD TFT Yakumo 19XF8 --- geht nicht an
Suche nach TFT Yakumo

    









      

BID = 655155

dejuppi

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Saarbrücken
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Defekt : geht nicht an
Hersteller : Yakumo
Gerätetyp : 19XF8
Kenntnis : artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

Habe ein Problem mit der Steuerelektronik im Yakuma TFT. Beim Einschalten passiert absolut nix. Die Spannungen am Board sind alle da, also 12V,5V und auch 3,3V sind zu messen. Am Ausgang zum Inverter-Board sind am Adj. 5V zu messen, und an BL-on sind es ca. 0,2V... bei einem funktionierenden (zum Verleich nachgemessen) ist es genau umgekehrt

Was mir beim messen noch so aufgefallen war, ist die Ausgangsspannung an dem Mosfet 9435P. Da kommt bei Ansteuerung des Gates, nichts am Drain raus, bzw. nur ein paar mV. Die Spannung am Source bleibt allerdings stabil bei 5V. Der Mosfet ist definitiv nicht kaputt - den hatte ich bereits versuchsweise ausgetauscht. Wenn ich den Ausgang verfolge, finde ich nur eine Verbindung zu 3 Pfosten an dem Stecker zum Panel. Da es nicht drauf steckt beim Testen, kann es die Spannung ja auch nicht runter ziehen. Wo geht diese Spannung noch hin ? Kann da jemand helfen ? Der Elko ist es auch nicht, und gegen Masse messe ich hochohmig (ohne Stromversorgung natürlich).
Könnte es auch an dem MP1410ES liegen ?

Hat jemand einen Tipp ?

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 70 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 40 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 131906992   Heute : 16033    Gestern : 25185    Online : 473        30.3.2017    18:40
27 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.22 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
3.15915179253