Viewsonic LCD TFT Flachbildschirm  VX924

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
LCD TFT Viewsonic VX924

    











BID = 578033

mad526

Gerade angekommen
Beiträge: 5
Wohnort: Schweiz
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Hersteller : Viewsonic
Gerätetyp : VX924
Chassis : VS10162
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo miteinander

nach nur 3 Jahren hat mein 19" TFT vor 2 Wochen den Geist aufgegeben, Garantie ist also abgelaufen.

Das Bild wurde mitten im Betrieb schwarz. Nachdem ich dann aus- und wieder eingeschalten hab seh ich für einen Sekundenbruchteil das Bild, dann geht die Hintergrundbeleuchtung und auch die Betriebs-LED wieder aus, nach ca. 3 Sekunden wiederholt sich das ganze dann, sprich der Monitor schaltet sich von selbst wieder ein, kurz Bild, dann wieder aus usw. Es macht dabei keinen Unterschied ob ich den TFT über DVI oder VGA anschliesse, an einem anderen PC funktioniert er ebenfalls nicht.

Meine Vermutung ist dass das (monitorinterne) Netzteil den Strom nicht aufrechterhalten kann (evtl. Elko kaputt?), ist allerdings nur so ins Blaue geschossen. Ich habe auch schon probiert den Monitor zu öffnen, aber nachdem ich die 4 Schrauben auf der Rückseite aufgedreht hab sitzt das Gehäuse immer noch fest, hat da eventuell jemand einen Tipp wie ich das Ding aufkrieg ohne was kaputt zu machen?

Danke schonmal für die Hilfe.

Gruss Matthias

Erklärung von Abkürzungen




BID = 578140

mad526

Gerade angekommen
Beiträge: 5
Wohnort: Schweiz

Ich habs nun doch noch geschafft das Ding aufzukriegen. Wie man auf dem Bild erkennt sind die 2 Elkos am oberen Bildrand gewölbt, ausserdem siehts bei dem Grossen in der Mitte aus als ob er bei einem Bein auslaufen würde (sieht man auf dem Bild leider nicht).

Wie schauts aus, muss ich da Angst haben eine gewischt zu bekommen wenn ich was anfasse? Restspannung?



 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 578144

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11601
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
mad526 hat am  6 Jan 2009 23:31 geschrieben :

Wie man auf dem Bild erkennt sind die 2 Elkos am oberen Bildrand gewölbt,

Aber nicht nur die beiden.
Ich sehe noch mindestens zwei weitere...

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 578147

80186

Stammposter



Beiträge: 324
Wohnort: Amberg .. kein Moosbüffel!!!
Zur Homepage von 80186

Jo
Da hat Kleinspannung recht.
Sind Capxon ,wir eine Nachtschicht


_________________
Mfg Udo

Die Signatur befindet sich aus Technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrags

Erklärung von Abkürzungen

BID = 578150

80186

Stammposter



Beiträge: 324
Wohnort: Amberg .. kein Moosbüffel!!!
Zur Homepage von 80186


Zitat :
mad526 hat am  6 Jan 2009 23:31 geschrieben :

muss ich da Angst haben eine gewischt zu bekommen wenn ich was anfasse? Restspannung?

Nee die sind TOT

_________________
Mfg Udo

Die Signatur befindet sich aus Technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrags

Erklärung von Abkürzungen

BID = 578156

mad526

Gerade angekommen
Beiträge: 5
Wohnort: Schweiz

Danke für die Antworten!

Werde die Elkos noch bestellen müssen, muss ich wieder welche von Capxon nehmen oder gehn auch andere? Soweit ich seh sinds 1x 330µF/35V, 2x 470µF/25V und 1x 100µF/400V (den mit dem Schrumpfschlauch drumrum muss ich nochmal genauer anschaun). Muss ich ausserdem sonst noch was beachten wenn ich bestelle?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 578190

ALF2000

Schriftsteller



Beiträge: 824
Wohnort: Rathenow / Brandenburg
ICQ Status  

möglichst 105°c typen verwenden sonst haelt die schose nicht lange.
ansonsnten gleiche kapazitaetswerte nehmen. habe manchmal an unkritischen stellen groeßere elkos genommen (netzteil - sekundaerausgaenge die glaettung) oder sonst wenn moeglich und das gepaßt hat dann bekamen die monitore auch gut und gerne mal spannungsfestere wenn die anderen nicht vorhanden waren... aber die kapazitaet sollte gleichbleiben bei meinen erfahrungen. hersteller spielt kaum eine rolle hauptsache es sind LOW ESR 105°c typen mit der spannungsangabe und kapazitaetsangabe...

sehe auch selbst mind 4 mit beulenpest auf deinem bild.



_________________
...TGL geltend bei mir ...

Ich uebernehme keinerlei haftung fuer meine buschstabenzauberei . wenn wem irgendetwas stoeren möchte kann er sich ber PN bei mir melden ^.^
[img]http://www.cosgan.de/images/more/schilder/039.gif[\img]
das alf

Erklärung von Abkürzungen

BID = 578341

mad526

Gerade angekommen
Beiträge: 5
Wohnort: Schweiz

ok danke dir, habe die Ersatzteile nun bestellt.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 578954

diesuppe

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Ulm

...die gleichen Symptome wie bei meinem VX912.
Leider hat das Austauschen der defekten Elko´s nur eine geringfügige Veränderung gebracht.

..bin mal gespannt wie es bei Dir weitergeht.

Gruß

Erklärung von Abkürzungen

BID = 578978

80186

Stammposter



Beiträge: 324
Wohnort: Amberg .. kein Moosbüffel!!!
Zur Homepage von 80186

@diesuppe
Ich nehme mal an das kein ESRmeter im Fundus ist
Nicht nur die optisch def. Caps tauschen sondern alle erneuern
Die Schaltungen sind so Kritisch das z.b. ein 47µf mit 43µf das starten unterbinden KANN!

_________________
Mfg Udo

Die Signatur befindet sich aus Technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrags

Erklärung von Abkürzungen

BID = 578999

mad526

Gerade angekommen
Beiträge: 5
Wohnort: Schweiz

so, heute sind die neuen Elkos angekommen, bin vorhin mit Austauschen fertig geworden. Ich habe alle Elkos auf dem Netzteil ausgetauscht, sowie den mit Beule auf dem anderen, grünen PCB.

Hat leider keine Besserung gebracht, die Symptome sind immernoch die selben wie vorher.

Auf jeden Fall vielen Dank für die Tipps. Hab ich sonst noch irgendwelche Möglichkeiten?

Gruss Matthias

Erklärung von Abkürzungen

BID = 579012

80186

Stammposter



Beiträge: 324
Wohnort: Amberg .. kein Moosbüffel!!!
Zur Homepage von 80186

Hast du die Y1 und Mkp auch getestet?
Auf der Unterseite sind ein paar SMD c's und Transi für CCFL .Bitte auch messen
Du wirst doch den E...r in gang bringen ?!?
Habe ich gerade erst gesehen.
Alle auf dem Signalboard erneuer. Ich schrieb ja schon, ist eine Nachtschicht !!!!
Lese mal was ich "diesuppe" schrieb.


_________________
Mfg Udo

Die Signatur befindet sich aus Technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrags

Erklärung von Abkürzungen

BID = 579014

80186

Stammposter



Beiträge: 324
Wohnort: Amberg .. kein Moosbüffel!!!
Zur Homepage von 80186

vergessen
Ich habe bei einem FuSi 30st getauscht
Aber Läft wieder!!

_________________
Mfg Udo

Die Signatur befindet sich aus Technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrags

Erklärung von Abkürzungen

BID = 579338

80186

Stammposter



Beiträge: 324
Wohnort: Amberg .. kein Moosbüffel!!!
Zur Homepage von 80186

Noch was zum Thema Kondensatoren!
link
Edit:Bitte Lesen

_________________
Mfg Udo

Die Signatur befindet sich aus Technischen Gründen auf der Rückseite dieses Beitrags

[ Diese Nachricht wurde geändert von: 80186 am 11 Jan 2009 12:51 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 583816

elmarworking

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Amstetten

Hallo!
ich sehe hier 2 defekte Kondensatoren am grünen board rechts, 3 defekte am gelben board links. Alle Kapazitätswerte genau gleich einbauen, und unbedingt LowESR Typen verwenden. Die Schaltungen sind wie schon erwähnt oft grenzwertig dimensioniert.

mfg elmarworking

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 77 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 131048403   Heute : 545    Gestern : 32440    Online : 245        27.2.2017    1:05
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.227826118469