Unbekannt/NoName LCD TFT Flachbildschirm 

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Autor
LCD TFT Unbekannt/NoName

    










BID = 372495

macks

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Köln
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Hersteller : Unbekannt/NoName
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo!

Ich kenne mich nur sehr wenig mit Elektronikreparaturen aus. Trotzdem möchte ich gerne eigenhändig einen billigen TFT-Bildschirm reparieren, denn der Bildschirm ist eigentlich nicht kaputt, es handelt sich nur um eine Sicherung die vermutlich durch ein falsches Netzteil beschädigt wurde. Es geht also nur darum, am Controller eines TFTs eine Sicherung auszutauschen. Das wäre kein Problem, wenn ich die Bezeichnung des TFTs oder der Sicherung kennen würde, da das Gerät aber leider ein NoName-Gerät ist (7"..) und auch das Typenschild auf der Rückseite seine Schrift verloren hat (abgeblättert..) kann ich beides nicht herausfinden. Auf der Sicherung stehen die Angaben 250V und 15A sowie "V-1 CSA". Lässt sich hieraus erkennen, welche Sicherung ich benötige? Falls nicht, wie kann ich das herausfinden?

Hier noch ein Bild der Platine und der Sicherung (leider schlechte Qualität): Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - imageshack.us




Danke!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 372541

Proofstar

Gerade angekommen


Beiträge: 16
Wohnort: Bexbach
Zur Homepage von Proofstar ICQ Status  

Hi

Du hast es schon genannt: 15A Sicherung! Das was Du beschreibst ist eine Glassicherung die es in jedem gut sortiertem Elektronikfachhandel bzw. beim Fernsehreparaturservice gibt! Manchmal kostet die 1,- € bzw. im 10er Pack 5,- €
Nimm eine 15A FLINKE Sicherung! (Es gibt Träge, Flinke und Superflinke) Die Spannungsfestigkeit (Hier 250V) ist egal!
Bei Dir ist der Sicherungshalter fest mit der Glassicherung verbunden. Die neuen haben dies nicht. Da gibt es aber bei Conrad, Reichelt oder auch in jedem Elektronikladen so genannte Sicherungshalter zum Auflöten auf Platinen. Da klippst Du die Sicherung nur noch hinein und kannst sie später auch ohne Auszulöten wechseln! (Versuch nicht, Drähte direkt an die Sicherung zu löten! Das geht auf jeden Fall Schief, da auch der Sicherungsdraht im Glaskolben mit den Endkappen VERLÖTET ist! Setzt Du den Lötkolben an, können die Kappen herausfallen und die Sicherung ist defekt!)

Aber, mal ehrlich: Ich bin der Auffassung, wenn eine 15A Sicherung seinen Geist aufgibt, ist es meistens für die dahinterliegende Elektronik schon zu Spät! Manchmal kann man aber auch Glück haben!

Gruß
Proofstar

P.S. Hier die USA-Version der Sicherung: http://www.reichelt.de/inhalt.html?.....TEL=0

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Proofstar am 25 Sep 2006 18:42 ]

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 372550

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7342
Wohnort: Alpenrepublik

Heee Leute!

15A!!!!
Das ist oversized!
Das würde ja bedeuten, daß das Gerät bei Netzspannung <3450W aufnehmen kann ohne das die Sicherung auslöst!!!
Bei 12V sind es immer noch 180W, das ist zuviel, ich glaube es nicht!

Hier ist etwas oberfaul!!! FINGER WEG!

(Ist auf dem linke Elko eine bräunliche Masse?)

Mache bessere Fotos, hier kann ja nur geraten werden!



[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 25 Sep 2006 18:47 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 372564

macks

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Köln

Ich habe noch einmal bessere Fotos gemacht, hoffe da lässt sich das Ganze besser beurteilen. Die Elektronik dahinter ist noch in Ordnung, das hat ein risikoreicher Test ergeben.. Ich hab außerdem nochmal genauer hingeguckt (die Beschriftung auf der Sicherung ist nicht sonderlich gut lesbar), offenbar hab ich beim 15A einen Punkt übersehen Demnach wären's nur 1.5 Ampere. Liegt das in einer vorstellbaren Dimension?



Erklärung von Abkürzungen

BID = 372584

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7342
Wohnort: Alpenrepublik

Na, das hört sich schon deutlich besser an!

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 372592

macks

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: Köln

Dann danke ich euch beiden für eure Hilfe und werd' mich mal nach der entsprechenden Sicherung umsehen.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 54 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136226618   Heute : 3491    Gestern : 24703    Online : 279        23.9.2017    9:25
24 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.11668586731