Samsung LCD TFT Flachbildschirm  Syncmaster SA450

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Erst OK,dann Sig.kabel prüfen

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Autor
LCD TFT Samsung Syncmaster SA450 --- Erst OK,dann Sig.kabel prüfen
Suche nach LCD TFT Samsung Syncmaster

Problem gelöst    











      

BID = 998150

thomasp667

Neu hier



Beiträge: 31
Wohnort: Dortmund
ICQ Status  
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Defekt : Erst OK,dann Sig.kabel prüfen
Hersteller : Samsung
Gerätetyp : Syncmaster SA450
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo zusammen!

Ich habe hier einen Samsung Syncmaster SA450 und folgendes Problem:
Der Monitor funktioniert im "kalten Zustand" zunächst einwandfrei.
Erst wenn der Monitor einige Zeit angeschaltet war (ca 15-20 Minuten) und der PC den Monitor beispielsweise in den Standby schickt, wacht er entweder nicht mehr auf oder er zeigt die Meldung "Signalkabel prüfen" (Problem tritt am DVI, sowie am VGA Eingang auf). Auch ein Aus- und Einschalten schafft keine Abhilfe: Der Monitor bleibt entweder im Standby (blaue LED blinkt) oder es erscheint wieder die Meldung Signalkabel prüfen.
Erst wenn der Monitor einige Minuten komplett vom Netz getrennt ist, funktioniert er wieder.
Interessant dabei ist, solange der PC den Monitor nicht in den Standby schickt oder man den Monitor nicht ausschaltet funktioniert er auch über einen längeren Zeitraum.

Ich schätze mal, dass man hier das Netzteil als Fehlerquelle ausschließen kann!

Gruß
Thomas

Erklärung von Abkürzungen




BID = 998288

silencer300

Schreibmaschine



Beiträge: 2959
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Teste mal nach längerem Betrieb (ohne StandBy), ob sich der Monitor nach einem händischen Abschalten wieder einschalten lässt. Falls dies ordnungsgemäß funktioniert, liegt es wahrscheinlich nicht am Bildschirm. Notfalls noch an einem anderen Rechner testen. Dann kannst Du versuchen im PC-BIOS, oder Betriebssystem die Energieverwaltung/Abschaltmethode für den Bildschirm/Grafikkarte zu ändern, oder Du verhinderst den Standby-Modus generell, da viele PC's/Grafikkarten/Bildschirme hier zu Problemen neigen.

VG

Überprüfe auch, ob der Bildschirm mit der richtigen Auflösung und Bildwiederholrate
betrieben wird, im Zweifelsfall runtersetzen und Test wiederholen.

_________________
Ich bin nicht faul, ich arbeite im eco-Modus.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: silencer300 am 14 Aug 2016 20:40 ]

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 998319

thomasp667

Neu hier



Beiträge: 31
Wohnort: Dortmund
ICQ Status  

Erstmal danke für die ausführliche Antwort.
Habe den Monitor bereits an mehreren Rechnern mit dem gleichen Ergebnis getestet.
Wenn ich den Monitor nach längerem Betrieb (ohne Standby) ausschalte, lässt er sich zwar wieder einschalten, es erscheint aber die Meldung Signalkabel prüfen. Habe dann einen von den Spezifikationen gleichen Monitor angeschlossen, dieser funktioniert.
Auflösung und Wiederholfrequenz habe ich kontrolliert und entsprechen den Spezifikationen für diesen Monitor.
Natürlich kann man den Standby des Monitors verhindern, aber spätestens bei einem Neustart des Rechners ist Ende.
Habe die Auflösung auch mal runtergesetzt, leider ohne Erfolg.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1000076

thomasp667

Neu hier



Beiträge: 31
Wohnort: Dortmund
ICQ Status  

Konnte einen defekten Monitor gleichen Typs ergattern. Elektronik getauscht und nun funktioniert er wieder. Panel und Netzteil waren also Ok.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 77 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 131082068   Heute : 3589    Gestern : 30887    Online : 379        28.2.2017    8:38
21 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.86 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.385519981384