Samsung LCD TFT Flachbildschirm  SyncMaster 245B Plus

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Spg. für HG-Beleuchtung fehlt

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Autor
LCD TFT Samsung SyncMaster 245B Plus --- Spg. für HG-Beleuchtung fehlt
Suche nach LCD TFT Samsung SyncMaster 245B

    











      

BID = 990658

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2779
Wohnort: Mainfranken
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Defekt : Spg. für HG-Beleuchtung fehlt
Hersteller : Samsung
Gerätetyp : SyncMaster 245B Plus
Chassis : n.A.
FCC ID : n.A.
Kenntnis : artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Moin,

habe bei oben genannten Monitor, dass Problem, dass die Versorgungsspannung (24VDC) für die Hintergrundbeleuchtung sporadisch fehlt.

Mal geht es, mal nicht.

Ich habe bisher keine Erfahrung mit Schaltnetzteilen. Kenne nur die grobe Funktionsweise, die Gefahren und den Punkt der galvanischen Trennung.

Eine neue Platine kostet beim Chinamann 70€. Den Monitor hatte ich gebraucht für 100€ gekauft. Steht also nicht im Verhältnis.

Würde mich über Tipps der systematischen Vorgehensweise bei Schaltnetzteilreparaturen sehr freuen.
Aber auch über "heiße" Tipps, wie tausche Bauteil XYZ.

Detailbilder kann ich nach Bedarf gerne einstellen. Bitte sagt mir, was ihr genau sehen wollt.

Danke schon im Voraus

Gruß Micha








_________________

Erklärung von Abkürzungen




BID = 990660

nabruxas

Monitorspezialist



Beiträge: 7342
Wohnort: Alpenrepublik

Der blaue axiale Elko der reingepfuscht wurde sollte mal gegen einen radialen ersetzt werden.
Die Anschlüsse der Elkos sollten in einem SNT kurz gehalten werden!

Nachdem, wie die Lötseite verrät, schon gut herumgebraten wurde stelle ich gleich die Frage nach den Bauteilen. Sind die Elkos 105°C Typen und neu? Kannst Du den ESR messen?
Ich meine damit kein Pollin-Spezial-Billig-Angebot mit Datecode 1974.

Die Leiterplatte kannst Du mit Spititus oder wie ich mit einem Leiterplattenreiniger/ Ultraschallbad säubern damit es auch gut aussieht.

Es ist nicht wirklich wahrscheinlich, dass nur eine Spannung ausfällt. SNTs fallen üblicherweise komplett aus.

_________________
0815 - Mit der Lizenz zum Löten!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: nabruxas am 18 Mai 2016  3:45 ]

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 990773

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2779
Wohnort: Mainfranken

Danke für deine Antwort

Es ist definitiv nur die 24Volt Spannungsversorgung betroffen. Das Problem besteht auch schon seit ca. 2 Jahren. Ich versorge die Displaybeleuchtung extern, über ein extra Netzteil.

Doch auf die Dauer ist das sehr nervig und ich möchte mal den ursprünglichen Fehler beheben.

ESR und Kapazität kann ich leider nicht testen. Es sind aber die Originalelkos mit 105C°. Ich denke eine "Radikalkur" wäre angebracht? Oder kann man den Fehler noch genauer ausmessen?

Spiritus muss ich mir noch besorgen

Wenn ich die Lötseite so mit einer neuen Platine vergleiche, dann kommt es mir auch so vor, als würde ein SMD Bauteil fehlen. An der Stelle ist nur ein großer Lötzinnpunkt.

Ich stelle die Tage mal Detailfotos ein.

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 990776

silencer300

Schreibmaschine



Beiträge: 2865
Wohnort: 94315 Straubing / BY
Zur Homepage von silencer300

Der kleinere schwarze ElKo unter dem blauen axialen (Bild1 unten Mitte), sieht der nur aufgeblasen aus, oder ist er es auch?

VG

Erklärung von Abkürzungen

BID = 990783

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2779
Wohnort: Mainfranken

Sieht nur auf dem Foto so aus. Ist in Wirklichkeit Allglatt...

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 991149

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2779
Wohnort: Mainfranken

Inzwischen hat es sich zum Totalausfall verwandelt.
Primärer Siebelko lädt sich nur noch bis ca. 320 Volt, anstatt angegebenen 380 Volt auf.
An der Primärseite der Trafo liegt überhaupt keine Spannung mehr an. Folglich ist auch die Sekundärseite komplett tot.

Netzteil produziert ein zirpendes Geräusch. Nach Erwärmung immer noch keine Funktion, jedoch ist das Zirpen weg.

Im Anhang hab ich mal das Schaltbild des Netzteils angehangen. Evtl. hat ja dann einer einen guten Tipp für mich.

Spiritus ist immer noch auf der nächsten Einkaufsliste für den Baumarkt. Werde jetzt mal die angegebenen Elkos bestellen, aber sicher nicht beim Link, den da sind Sie zu teuer. Spart nur das manuelle Aufschreiben

http://www.ebay.de/itm/Samsung-Sync.....5ce2a


PDF anzeigen



_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Elektro Freak am 24 Mai 2016  0:57 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1001977

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2779
Wohnort: Mainfranken

Moin,

ich wollte der Freundlichkeit halber mal eine Rückmeldung geben. Nach dem Austausch sämtlicher Elkos und einiger hochohmig gewordener Widerstände startete das Netzteil wieder. Allerdings nur für ca. 10 Sekunden. Danach keine Lebenszeichen mehr. Anschließend durte ich noch ein paar Widerstände wechseln. Der Monitor lief einen Tag, anschließend wies die Wicklung des HF-Trafos eine Unterbrechung auf.

Aus Frust habe ich günstig nochmal den gleichen Monitor gekauft, Produktionsdatum einen Monat später. Und, oh wunder, nach einem weiteren Monat exakt der gleiche Ausfall.

Also Netzteil ausgebaut, Elkos getauscht, lief wieder 10 Sekunden. Widerstände gemessen und getauscht. Lief danach noch 5 Tage. Danach wieder keine Lebenszeichen. HF-Trafo mit Unterbrechung. Primärseitiger Oszillator hat das Schwingen eingestellt.

Also das ganze Geraffel bei eBay reingestellt und 100€ vom Höchstbietenden aus Griechenland erhalten. Keine 2 Tage nachdem der Käufer die Ware erhalten hat, kam die Nachricht, dass bei beiden Monitoren die Signalplatinen defekt sind!

Und das obwohl ich beide Netzteile jeweils nur am ersten Monitor getestet habe und den 2.ten Monitor nach dem ersten Netzteildefekt komplett unangetastet gelassen habe.

Klarer Fall von geplanter Obsoleszenz und Kundenvera*schung.

Wenige später habe ich einen 1 Jahr älteren LG Monitor gekauft, dieser hielt wieder nur 2 Wochen... Diesmal allerdings defektes Panel.

Jetzt bin ich seit 3 Monaten stolzer Besitzer eine 15 Jahre alten, sehr dicken aber qualitativ hochwertigen Monitors von Eizo - Made in Japan. Obwohl er doppelt so alt als die vorherigen Consumergeräte ist und 12000Betriebsstunden auf dem Buckel hat, hat er ein schöneres Bild, ein schöneres Menü und startet zudem schneller als die neueren Chinabomber.

Also wer billig kauft, der kauft zweimal. Und jetzt schaut bloß nicht, was ein neuer Eizo kostet. Das erinnert an die Zeiten, als Farbfernseher noch eine Anschaffung fürs Leben waren

Gruß

Micha

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1002011

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8268
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Offtopic :
Du hättest ja gerne den zuverlässigen, top-erhaltenen Nokia von meiner Gattin haben können (siehe hier) - aber wer nicht will, der hat schon ...


_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1002470

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2779
Wohnort: Mainfranken


Offtopic :
Bin leider fast nie in der Kategorie unterwegs. Der Nokia war in der Tat ein schöner Monitor. Leider zu groß und klobig für meinen Tisch. Der Eizo ist ja "schon" ein LCD Monitor. Dennoch Schätze ich Röhrenbildschirme immernoch und habe auch einen 19 Zoll noch auf Lager.
Röhrenmonitore bringen tatsächlich einige unschlagbare stärken, wie bessere Schwarzwiedergabe und brilliante Schärfte bei jeder Auflösung.[/b]
[/strike]

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1002471

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2779
Wohnort: Mainfranken


Offtopic :
Bin leider fast nie in der Kategorie unterwegs. Der Nokia war in der Tat ein schöner Monitor. Leider zu groß und klobig für meinen Tisch. Der Eizo ist ja "schon" ein LCD Monitor. Dennoch Schätze ich Röhrenbildschirme immernoch und habe auch einen 19 Zoll noch auf Lager.
Röhrenmonitore bringen tatsächlich einige unschlagbare stärken, wie bessere Schwarzwiedergabe und brilliante Schärfte bei jeder Auflösung.


_________________

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 94 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 74 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 129831780   Heute : 27935    Gestern : 38220    Online : 522        22.1.2017    17:22
62 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 0.97 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.584272146225