Samsung LCD TFT Flachbildschirm  Syncmaster 214T

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Backlight nur kurz an

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


      


Autor
LCD TFT Samsung Syncmaster 214T --- Backlight nur kurz an
Suche nach Syncmaster 214T LCD TFT Samsung Syncmaster 214T

    

BID = 793818

Cosmonaut

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Düsseldorf
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Defekt : Backlight nur kurz an
Hersteller : Samsung
Gerätetyp : Syncmaster 214T
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Elektronik-Profis & Monitorexperten!

Ich bin bei der Suche nach einer Problemlösung für den Ausfall meines Symsung Syncmaster 214T auf dieses Forum aufmerksam geworden und habe fast schon eine Lösung gefunden.

Das Backlight des 214T geht neuerdings nur kurz an und ist dann Dunkel.
D.h. der eigentliche TFT ist nebst Logik scheint vollständig i.O.

Nun habe bei der Suche nach einer Problemlösung diesen geschlossenen Thread gefunden, in dem der gleiche Fehler besprochen wird.

Backlight Smasung Syncmaster 214T nur kurz an

Ich habe bereits fünf Elkos in der Netzteilplatine gegen neue gewechselt und dies ergab keine Verbesserung (dies wurde in einem anderen Forum empfohlen). Einer der Elkos, obere links von den drei Trafos, war auch tatsächlich "schwanger", daher hatte ich große Hoffnung, das dies helfen könnte.

Dann habe ich tatsächlich einen 10kOhm Widerstand zwischen Pin 9 und Pin 10 des Backlightcontrollers OZ960 eingelötet und siehe da, da die Schutzschaltungen (siehe Thread oben) nun wohl überbrückt sind, funktioniert der Monitor wieder. Leider noch nicht zufriedenstellend, das Bild flimmert leider zwischendurch ganz kurz, manchmal merkt man es kaum, dann wieder deutlich und unregelmäßig. Man hat den Eindruck dabei als ginge das Backlight aber nicht aus, sondern hat nur Helligkeitsschwankungen. Zum arbeiten nun nicht wirklich geeignet.
Nun ist das Überbrücken von Schutzschaltungen ja ohnehin nicht das wahre, aber vielleicht hilft diese Beschreibung den Fehler genauer zu lokalisieren und zu beheben.

Ich habe mal zwei Bilder vom Netzteil mit Inverter und der Logic angehängt.

Für Hinweise wie ich vorgehen könnte den eigentlichen Fehler ausfindig zu machen bzw. das Flimmern abzustellen wäre ich sehr dankbar!

Viele Grüße
Michael




Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen


Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

Erklärung von Abkürzungen










BID = 793820

Cosmonaut

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Düsseldorf

Das Hochladen der Bilder hat nicht geklappt daher hier als Link

Netzteil und Inverter 214T Samsung

Logicboard T214 Samsung

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 793966

Cosmonaut

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Düsseldorf

Hat denn niemand eine Idee was ich tun kann?

Leider fängt der Monitor nun nach kurzer Zeit an zu "riechen", so das ich ihn zunächst nicht mehr verwende.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 794392

Strömling

Schreibmaschine

Beiträge: 1272
Wohnort: Berlin

Hallo
So wie das aussieht hast du 6 Leuchtröhren und 6 Invertertrafos
2 Leuchtröhren sind einzeln steckbar und 4 nur paarweise

Schutzabschaltung hast du ja schon ausser Betrieb gesetzt.

Vermutung:
Eine Röhre flackert weil ein Invertertrafo ein Windungsschluss hat

Diagnose:
Nehme einen Phasenprüfer und halte ihn auf die Kanten des Ferritkerns der
Invertertrafos
Leuchtet der Phasenprüfer bei einer nicht, bzw. flackert bei einer?
oder
Leuchtröhren abstecken und schauen bei welcher das flackern aufhört.

MfG





Erklärung von Abkürzungen

BID = 794406

Cosmonaut

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Düsseldorf

Hey Strömling,

herzlichen Dank für Fehleranalyse und die Vorgehensweise um Deine Vermutung zu verifizieren!

Ich werde Anfang nächster Woche den Monitor erneut zerlegen und mittels Phasenprüfer die Invertertrafos überprüfen.
Ich finde Deine Vermutung sehr plausibel und bin schon sehr gespannt ob es diese Ursache ist.
Wenn dem so ist, sind solche Invertertrafos einfach zu bekommen?

Mir ist die Instandsetzung so wichtig, da ich zwei solche Monitore besitze und diese im Zweischirmbetrieb benutze.

Viele Grüße!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 814072

Cosmonaut

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Düsseldorf

So nach langer Zeit konnte ich endlich einmal versuchen das Problem weiter einzukreisen.

Da wir ja von einer Fehlfunktion auf dem Powerboard ausgehen, habe ich einfach recht günstig ein neues gebrauchtes bei Ebay gekauft (gleich Rev. und Version) und dieses gegen das alte ausgetauscht.

Überraschung, der Fehler ist nach wie vor da - das Backlight geht für weniger als eine Sekunde an, ich sehe auch den erweiterten Windoswhintergrund, dann wird es schwarz und bleibt schwarz :-(...

Also wohl doch nicht das Powerboard - aber was dann?

Mir geht es jetzt mittlerweile merh um das lernen, was das für ein Defekt ist - das die ganze Sache langsam nicht mehr wirtschaftlich ist, ist mir bewusst.

Vielen Dank für die weitere Unterstützung!


Erklärung von Abkürzungen

BID = 814860

Strömling

Schreibmaschine

Beiträge: 1272
Wohnort: Berlin

Dann wird wohl eine der Leuchtröhren die Abschaltung verursachen .
Zum testen mal eine aus einem anderen Schrottdisplay ausbauen.
Kann auch ein 17" sein.
Diese dann mal versuchsweise an die vorhandene Buchse anschliessen.

MfG





Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 58 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 133997967   Heute : 1028    Gestern : 24288    Online : 130        29.6.2017    4:13
4 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 15.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.516144990921