Medion LCD TFT Flachbildschirm  CY-865

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: keine Funktion mehr

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


      


Autor
LCD TFT Medion CY-865 --- keine Funktion mehr
Suche nach LCD TFT Medion keine Funktion mehr

    










BID = 637361

Terfagter

Gerade angekommen
Beiträge: 4
Wohnort: Düren
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Defekt : keine Funktion mehr
Hersteller : Medion
Gerätetyp : CY-865
Kenntnis : komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo zusammen,

drei Jahre lang lief dieser TFT ohne Probleme bei mir. Von einem auf den anderen Moment ging der Monitor aus und hat nichts mehr angezeigt. Ohne vorherige Anzeichen.
Nichts mehr anzeigen bedeutet, das auch das Status-Lämpchen an der Seite nichts mehr anzeigt. Ich habe mir gedacht, dass vielleicht die Sicherung durchgebrannt ist etc und habe das Gerät geöffnet. Auf der Platine befindet sich eine SMD Sicherung, die auch in Ordnung ist. 12V Spannung liegen auch an der Platine an und die Buchse ist fest verlötet. Aber zum Taster, um den Monitor anzuschalten, kommt nix mehr an geschweige denn an der passenden Status-LED. Also das externe Netzteil habe ich auch getestet und zusätzlich ein anderes funktionstüchtiges Netzteil ausprobiert. Auf der Platine befindet sich noch ein Spannungsregler 78T09A. Den hab ich ausgebaut und ausprobiert. Funktioniert auch und liefert die gewünschten 9V.

In diesem und anderen Foren habe ich gelesen, dass die Elkos getauscht werden sollten, wenn sie aufgebläht sind. Das kann ich aber bei keinem Elko sehen. Die sehen noch alle sehr gut aus. Der Controller in der Mitte ist normalerweise mit einem Kühlkörper abgedeckt.
Was könnte ich noch probieren? Möchte den Monitor ungern wegwerfen.
Schonmal vielen Dank für eure Hilfe.

Genaue Daten auf der Rückseite des Bildschirms:
Product No: CY-865
Modell No: 800
Power: 12V 5.0A
Manufactured: April 2003

Erklärung von Abkürzungen

BID = 637368

Terfagter

Gerade angekommen
Beiträge: 4
Wohnort: Düren

Hier mal ein paar Bilder zu der Platine.
Danke schonmal.





[ Diese Nachricht wurde geändert von: Terfagter am 29 Sep 2009 18:54 ]

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 637570

Spok

Schriftsteller



Beiträge: 728

Von Medion gibt es keine Unterlagen. Die Frage ist doch, ob die Prozessoren ihre 5V oder 3,3V bekommen. Wenn ja, funktioniert die Taktung? Elkos muss man durchmessen, wenn man wissen will, ob sie noch fehlerlos ihre Aufgabe erfüllen.

MfG

Erklärung von Abkürzungen

BID = 637623

Terfagter

Gerade angekommen
Beiträge: 4
Wohnort: Düren

Hallo,
wie messe ich am besten die Kondensatoren durch? Muss ich die alle dafür auslöten?
Hat jemand Unterlagen zu dem Prozessor auf der Platine?

MRT
MASCOT VP2
R46706.1
0304

Ich finde leider keine Datenblätter zu diesem Chip. Würde gerne messen, ob die Spannung richtig anliegt.
Danke.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 637801

Spok

Schriftsteller



Beiträge: 728

Dann suchst Du Dir das Datenblatt von der MCU SM 89516C und überprüfst dort die 5V.
http://www.keil.com/dd/docs/datashts/syncmos/sm89516.pdf

An dem Scaler misst Du am Quarz die Taktung, denn das würde auch auf das Vorhandensein der Betriebsspannung schließen lassen.

Ich weiß nicht, von wem Medion dieses Teil für wenig Geld eingekauft hat. Bei diesen Dingern lohnt sich kein großer Reparatureinsatz. Wer billig kauft, bekommt auch billig. Ich staune immer wieder, wie wenig Qualitätsbewußt die Käufer bei ihrer Elektonik sind. Bei ihren Autos sind sie da schon viel kritischer. Der Kauf dieser Produkte sollte mit einer Müllprämie von mindestens 150€ "belohnt" werden.

Die Kondensatoren lassen sich mit einem ESR-Meßgerät überprüfen z.B. von der Fa. ELV oder Selbstbau:
http://kakopa.com/ESR_meter

Weitere Quellen findest Du, wenn Du mal nach dem Begriff "ESR" suchst.
Liegt die Prüfspannung unterhalb der Schwellspannung der Halbleiter muss der Elko nicht ausgelötet werden.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 637823

elbadi

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Sendenhorst

Hallo,
ich kann die Meinung meines Vorredners nur unterstützen, habe in der letzten Zeit für mehrere Freunde TFT vom Typ Benq, Nec und Acer erfolgreich wieder zu leben gebracht. Fehler waren lediglich Elkos die dicke Backen bekommen haben und somit das Netzteil in die Knie zwingen. Bitte achtet auf gute Ware ( 105 C Typen ) auswählen, sind ein stabiler. Ein weiter Tip falls der Deckel sich schon etwas nach oben ausbeult --> auswechseln.
Viel Spass

Elbadi

Erklärung von Abkürzungen

BID = 640750

Terfagter

Gerade angekommen
Beiträge: 4
Wohnort: Düren

ALso Monitor ist repariert. Es lag an einer Induktivität, die defekt war! Zu finden auf den Bildern oben rechts, direkt neben einem 470yF Kondensator.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 641790

kakopa

Gerade angekommen


Beiträge: 1


Zitat :
Die Kondensatoren lassen sich mit einem ESR-Meßgerät überprüfen z.B. von der Fa. ELV oder Selbstbau:
http://kakopa.com/ESR_meter
I am sorry I do cannot speak German. I am the author of that page and in reviewing the access logs I found the link on this page seems to be giving 404 (page not found) errors, probably because of the missing trailing slash. Please note the correct link is http://kakopa.com/ESR_meter/ or http://kakopa.com/ESR_meter/index.html . Both should work fine.

Bitte.

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 57 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 137769165   Heute : 738    Gestern : 25867    Online : 135        18.11.2017    1:34
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
4.6718108654