Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


      


Autor
LCD TFT LG FLATRON L1710M --- Inverter fällt nach 1 sek aus
Suche nach LCD TFT FLATRON

    

BID = 620400

Knutwurst

Neu hier


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 41
Wohnort: Hamburg
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Defekt : Inverter fällt nach 1 sek aus
Hersteller : LG
Gerätetyp : FLATRON L1710M
Kenntnis : artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter
______________________

Moin und Hallo an alle Forenmitglieder,
wie man sieht, bin ich neu hier... normalerweise saug' ich nur Informationen aus diesem Forum, aber jetzt hab ich ein konkretes Problem

Mein 17" Monitor vom Typ LG L1710M, der scheinbar ähnlich aufgebaut ist wie der L1510M hat das altbekannte Problem, dass nach etwa einer Sekunde nach dem Einschalten die Hintergrundbeleuchtung ausfällt. Wenn ich das Gerät an der Vorderseite abschalte und wieder einschalte, wiederholt sich der Vorgang.

Es ist auch NUR die Beleuchtung kaputt - das Bild ist noch schemenhaft zu erkennen.

Nach langem Googlen bin ich darauf gestoßen, dass der Inverter auch abschaltet, wenn keine Last am Ausgang hängt - Also wohlmöglich eine Lampe kaputt ist... also hab ich beide (bzw alle 4, denn es sind immer 2 Parallel) aus dem Display gezogen und offen angeschlossen.

Es funktionieren nur die unteren beiden!

Es liegt aber eindeutig nicht an den CCFL Lampen ansich, denn wenn man die von oben nach unten steckt, leuchtet diese, und die andere nicht mehr.

Was mir noch aufgefallen ist:
Wenn ich die unteren Lampen abklemme und dann einschalte, fackert oben eine kurz auf... wenn die unteren angeschlossen sind, ist oben nicht mal ein Flackern zu sehen.

Bisher habe ich folgende Elkos getauscht:

C551 (1000µF, 25V)
C552 (470µF, 16V)
C661 (1000µF, 25V)
C662 (470µF, 25V)

Ergebnis: Keine Änderung


Da dies ein bekanntes Problem zu sein scheint, wäre es schön, wenn jemand auch eine Lösung parat hätte.

Viele Grüße
Knutwurst

Erklärung von Abkürzungen










BID = 620530

Knutwurst

Neu hier


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 41
Wohnort: Hamburg

Nachtrag:
Das Netzteil ist definitiv in Ordnung. Spannungen sind konstant und glatt.

Ich habe außerdem testweise den Inverterteil vom Netzteil getrennt und extern mit 12V versorgt. Das selbe Ergebnis. Immer wenn man den Inverter startet, leuchten für eine Sekunde die unteren beiden CCFL Lampen. Danach geht er aus. - Das Display ansich läuft aber durchgehend.

Wer hat also eine Idee, wo ich suchen muss?

Ich kann auch gerne Fotos machen, oder nen Schaltplan hochladen.


Im Voraus danke für eure Hilfe
Knutwurst

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 620605

Spok

Schriftsteller



Beiträge: 728

Hallo,
das Schaltbild von LG hilft bei diesem Fehler leider nicht weiter. Die defekte Stufe ist nicht dokumentiert. Netzteil-Inverter wurde von einem anderen Hersteller bezogen (Lien Chang?).
Auf der Platine ist der Hersteller und Typ i.d.R. aufgedruckt.
Ordentliche Fotos von Ober- und Unterseite der Einheit können eventuell weiterhelfen.

MfG

Erklärung von Abkürzungen

BID = 620623

Knutwurst

Neu hier


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 41
Wohnort: Hamburg

Hi,
erst mal danke für die Antwort.

Den Hersteller der Platine kann ich nicht identifizieren. Die Bezeichnung lautet 6871TPT241E.

Bilder hab ich auch mal gemacht. Die beiden Ausgänge auf der linken Seite sind die, die nicht mehr funktionieren.

Gruß
Knutwurst

Edit: Toll... eine 300kb Grenze... dann halt noch mal...






[ Diese Nachricht wurde geändert von: Knutwurst am 13 Jul 2009 15:37 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 620723

Spok

Schriftsteller



Beiträge: 728

Die Platine hat die Modell-Nr. FSP026-2PI01. Der Hersteller ist die FSP Technology Inc.
Auf dem beigefügten Ausschnitt sind vier Bauelemente markiert. Bitte die Aufschrift dieser MOSFET-Transistoren ablesen.

MfG



Erklärung von Abkürzungen

BID = 620815

Knutwurst

Neu hier


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 41
Wohnort: Hamburg

Hi,
auf den FETs steht

4600
B0311B

Sonst leider nichts.

Ich habe allerdings feststellen müssen, dass vom linken Inverter-Trafo die Sekundärspule hochohmig ist -> Durchgebrannt.

Werde mal versuchen etwas gleichwertiges zu verbauen - ansonsten greif ich +12V und den Remote +5V vom Netzteil ab, und bastel irgendwie n anderen Inverter rein. Leider hab ich nur noch einen mit 2 Ausgängen. Das Display wäre also ne Ecke dunkler als vorher... nen PWM Dimmer hat er auch nicht.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 56 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 138374284   Heute : 8245    Gestern : 24514    Online : 281        11.12.2017    12:31
19 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 3.16 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.351813077927