LG LCD TFT Flachbildschirm  Electronics Monitor

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Trafo klickt - kein Strom

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 Nächste Seite )      

Autor
LCD TFT LG Electronics Monitor --- Trafo klickt - kein Strom
Suche nach Electronics Monitor LCD TFT Electronics Monitor

    











      

BID = 821194

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Defekt : Trafo klickt - kein Strom
Hersteller : LG Electronics
Gerätetyp : Monitor
Chassis : LM57A
FCC ID : BEJL1919SQ
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Seit kurzem tut es mein LG L1919S nicht mehr.
Schalte ihn beim Verlassen des Zimmers immer aus. Vor ca. zwei Wochen habe ich das Gleiche gemacht aber als ich ihn wieder anschalten wollte, ging er nicht mehr an.

Dachte zuerst es wären Bad Caps auf dem Netzteil, welche ich dann ausgetausch hatte.
Funktioniert immer noch nicht.

Gestern habe ich dann aus Frust das Netzteil an den Strom gehängt und was höre ich da?
Der Transformator (?) mit der Aufschrift "PT-002134-2 / SC-0633C" klickt in regelmäßigen Abstanden.

Ist dieser defekt und wenn ja, wie kann ich das feststellen? Woher würde ich dann Ersatz bekommen?

Im Service Manual steht unter T101 (Stelle auf dem Netzteil) 61709MC011A EER3016 430uH 7.6uH 0.2OHM 0

Gruß, Anna

Erklärung von Abkürzungen




BID = 821196

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29523
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Wenn ein Schaltnetzteil tickt sind da entweder Elkos defekt oder du hast einen Kurzschluss auf der Sekundärseite.
Das Netzteil kann daher nicht anlaufen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 821198

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

An den Elkos kann es nicht liegen, da ich die schon durch neue ausgetauscht habe.
Was genau bedeutet Sekundärseite?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821199

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29523
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Alles, was hinter der Primärseite ist, ist die Sekundärseite. Die Primärseite ist die, die mit dem Stromnetz verbunden ist. Die Sekundärseite liegt hinter dem Trafo.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821202

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Liege ich dann richtig in der Annahme, dass die Primärseite alles links unter bzw. links neben der gestrichelten Linie ist, wie auf folgendem BIld (nicht das richtige Netzteil - nur als Vergleich) zu sehen ist?

Bild eingefügt

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821229

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29523
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Ja, diese Linie ist die Netztrennlinie. Die Sekundärseite ist alles außerhalb dieser Umgrenzung.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821256

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Gibt es eigentlich eine bestimmte Vorgehensweise, wenn man auf Kurzschluss überprüfen möchte?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821295

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 525

Hast du auch den kleinen Elko neben dem PWM IC (3842 ?) getauscht(rechts neben dem Kühlkörper), wenn der defekt ist(sehr oft !) passiert genau das mit dem Klicken !, den Elko daneben bitte auch, aber auch der große Siebelko ist mitunter schon mal dafür verantwortlich(etwas seltener)
Wenn das aber bereits erledigt ist, wie schon gesagt vermutlich ein Defekt auf der Sekundärseite.
Mit Multimeter Teile auf Kurzschluss prüfen, Übertragertrafo zu 100% in Ordnung.

Gruß,
Thomas

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821322

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Den 0,47µF-Elko neben dem FAN7601? Nein, den habe ich wohl übersehen. Muss aber wohl erst mal schauen ob ich den aus 'nem schrottreifen Gerät retten kann. Habe leider keine mehr zur Hand.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821340

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Hm... Hätte noch 5 Tantal-Elkos mit je 0,1µF zur Verfügung - könnte ich die auch zusammen anstelle eines 0,47µF-Elkos verwenden?
Wenn ja, wie muss ich sie zusammenschließen? Hintereinander oder parallel?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821343

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 525

Auch wenn das jetzt nicht das Board vom Bild ist, prinzipiell sind praktisch alle SMPS in Monitoren sehr ähnlich aufgebaut.

0,47uF Elko ?, das wird aber eher ein ungepolter Kondensator sein und kein Elko(da gibt es + und -), und somit für den Tausch eher nicht relevant.
Die Elkos der PWM ICs sind im Bereich 47-220uF/50V in etwa,ein Bild des Boards wäre hilfreich.
Tantal gegen Elko tauschen geht nicht.
Edit: ist doch ein 0,47uF Elko interessant ! Service Manual gibt es hier:
http://www.eserviceinfo.com/downloadsm/36955/LG_L1953s.html

[ Diese Nachricht wurde geändert von: trafostation am 19 Mär 2012 17:57 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: trafostation am 19 Mär 2012 18:06 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821352

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Würde es mit fünf normalen 0,1µF-Elkos anstelle des 0,47µF-Elkos funktionieren, wenn ich sie parallel zusammenhängen würde?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821354

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29523
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Wenn die Spannungsfestigkeit passt, kannst du das zum ausprobieren machen. Dauerhaft ist das keine Lösung.
Auch das verwenden von Schlachtteilen ist nicht ideal. Die sind nicht unbedingt besser als die defekten Teile.

So teuer sind Neuteile ja nun wirklich nicht.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821355

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Ne, das nicht - aber der Versand meist leider schon.
Besonders wenn man nur ein bis zwei Teile braucht.
Ich bin jetzt zwar keine Hartz-IV-Empfängerin aber dennoch muss ich auf jeden Cent achten - Studentin.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: AnnaOlum am 19 Mär 2012 19:42 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: AnnaOlum am 19 Mär 2012 19:42 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821373

AnnaOlum

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: Deutschland

Habe jetzt mal mit dem Multimeter alle Elkos getestet - Fazit: Keiner kaputt, da kein Durchgang bzw. Widerstandswert. Habe aber vorbeugend die Sicherung mit dieser hier ausgetauscht (angeraut an den Enden und angelötet, da keine Halterung): SICHERUNG 5x20 3,15A/250V

Edit: Habe gerade einen Widerstand gefunden, bei dem Teile der Außenschicht abgeplatzt sind.
Habe ihn daraufhin ausgelötet und mit dem Multi getest. Der Ohm-Wert stimmt aber immer noch - kann der Widerstand dennoch kaputt und somit Schuld am Nicht-Funktionieren des Netzteils sein?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: AnnaOlum am 19 Mär 2012 21:34 ]

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 77 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 9 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 131079681   Heute : 1181    Gestern : 30887    Online : 169        28.2.2017    4:10
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.881333827972