Fujitsu LCD TFT Flachbildschirm  Siemens L19-2 / W19-1 Scaleoview

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: DM 0565 R durchgebrannt

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Autor
LCD TFT Fujitsu Siemens L19-2 / W19-1 Scaleoview --- DM 0565 R durchgebrannt
Suche nach LCD TFT Siemens

    









      

BID = 623713

criemue

Gerade angekommen


Beiträge: 6
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Defekt : DM 0565 R durchgebrannt
Hersteller : Fujitsu Siemens
Gerätetyp : L19-2 / W19-1 Scaleoview
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Leute

Ich habe zwei Netzteile mit dem selben Fehler.
Aufgeblähte Elkos und ein geschmolzenes bzw geplatztes sechsbeiniges IC
(bez DM0565R).
Elkos tauschen,ist klar.
Warum sind die ICs durchgebrannt?
Wo soll ich den Fehler suchen,bevor ich neue einbaue.

Danke für Antworten


PDF anzeigen



Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen

Erklärung von Abkürzungen




BID = 623715

criemue

Gerade angekommen


Beiträge: 6


Zitat :
criemue hat am 29 Jul 2009 11:08 geschrieben :

Geräteart : Flachbildschirm
Defekt : DM 0565 R durchgebrannt
Hersteller : Fujitsu Siemens
Gerätetyp : L19-2 / W19-1 Scaleoview
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Leute

Ich habe zwei Netzteile mit dem selben Fehler.
Aufgeblähte Elkos und ein geschmolzenes bzw geplatztes sechsbeiniges IC
(bez DM0565R).
Elkos tauschen,ist klar.
Warum sind die ICs durchgebrannt?
Wo soll ich den Fehler suchen,bevor ich neue einbaue.

Danke für Antworten


PDF anzeigen

<font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font>

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 623728

Spok

Schriftsteller



Beiträge: 728

Hallo,
Leistungsstufen in denen mit hohen Strömen und /oder mit hohen Spannungen gearbeitet wird, sind potentiell ausfallgefährdet. Wenn dann auch noch schlechte Wärmeableitung hinzukommt, verschlechtert das die Lage noch.
Elkos durch geeignete 105°C- Typen ersetzen, Lötstellen und Snubber- Netzwerk überprüfen.

Bei Reparaturversuchen an Schaltnetzteilen besteht Lebensgefahr! Man sollte also schon wissen, was man tut. Bei unsachgemäßem Ein- oder Zusammenbau, kann es auch zu Brandschäden kommen. Die VDE- Vorschriften sind unbedingt zu beachten!

MfG



Erklärung von Abkürzungen

BID = 623989

criemue

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Danke für die Antwort.

Wenn ich das richtig Verstanden habe,dann Brennen solche Bauteile mit der Zeit von alleine durch.
Dann werde ich mich mal ans Austauschen und Nachlöten machen.
Ich gebe Bescheid über das Ergebnis.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 624303

criemue

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Habe die neuen Teile eingebaut.
das Ergebnis: Immer noch kein Strom an den Ausgängen.
Da ich keine lust habe noch mehr Geld zu investieren (19zoller sind ja nicht teuer).
hab ich mit einem noch vorhandenem externen 12/5 Volt Netzteil ein wenig experimentiert (Feuerlöscher ist vorhanden).
bin den Leiterbahnen gefolgt,habe Bauteile studiert und an verschiedenen Stellen einfach mal Strom (12/5Volt)eingespeist.
Jetzt hab ich den Monitor soweit das die LED Grün leuchtet und der Monitor hell wird.Er schaltet sich also ein.
Es kommt aber kein Bild aufs Display,No Signal oder ähnlich.

Bitte um Tips.Mit dank im voraus.



Erklärung von Abkürzungen

BID = 624521

Hardy_k

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Ich hatte denselben Monitor und bei mir war einfach das Display defekt.
leuchtete auch hellweiss.

Mfg Hardy_k

Erklärung von Abkürzungen

BID = 624543

Spok

Schriftsteller



Beiträge: 728

Ich halte nichts davon, daß man an mehreren Stellen Spannungen an eine Schaltung anlegt, ohne entsprechende Unterlagen. Wer sagt denn, daß alle Schaltungsteile auch ordnungsgemäß mit Strom versorgt werden? Durch solche "Spielereien" ohne entsprechende Kenntnisse gibt es nur neue Probleme, wenn nicht Folgeschäden. Wenn ein Netzteil nicht startet, gibt es auch einen Grund dafür. Es könnte zum Beispiel eine Diode einen Kurzschluß haben.

MfG

Erklärung von Abkürzungen

BID = 624642

criemue

Gerade angekommen


Beiträge: 6

Bin halt Experimentierfreudig. Und einen Schaltplan von einem Monitornetzteil zu kriegen ist ja auch nicht so einfach.
Eine Diode vieleicht ein Kurzschluss??!!! Meinst du die Dinger die Strom nur in eine Richtung durchlassen.Wen man vier Stück hat kann man klaub ich auch nen Gleichrichter bauen.
Spass beiseite.
Das Netzteil erzeugt 5/12 Volt für das Signalboard und den Inverter.
Da der Primäre teil vom Netzteil hin ist.Erzeuge ich die 5/12 Volt einfach mit einem externen Netzteil.Da der Inverter auch auf der Netzteilplatine ist,aber zum Anspringen das vom Signalboard erst gesagt bekommen muss.Welches wiederum dafür mit Strom versorgt sein will.
Also irgentwas mache ich wohl richtig.
Inverter läuft,Monitor schaltet ohne Signal auf gelb,mit Signal bleibt er Grün usw.Nur es kommt kein Signal am Panel an.Und dazu war eigentlich meine vorher gestellte Frage.
























Erklärung von Abkürzungen

BID = 624838

Spok

Schriftsteller



Beiträge: 728

Wenn an solch einem Monitor nicht schon vorher jemand „gearbeitet“ hat, so ist bei „abgerauchtem“ Schalttransistor im Netzteil kein weiterer Fehler in einem anderen Schaltungsteil zu erwarten. Da ich die Vorgeschichte des Gerätes nicht kenne, z.B. Gerät aus eBay-Kauf: „Gestern funktionierte er noch“ oder Überspannungsschaden, kann ich keine weiteren Tipps geben. Zu allem Übel wurden jetzt auch noch Fremdspannungen an mir unbekannten Stellen an die Schaltung angelegt, so dass evtl. Schaltungsteile invers betrieben wurden und damit Schaden genommen haben können.
Den Fehler „weißes Bild“ würde ich im Panel oder dessen Spannungsversorgung vermuten.

MfG

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 SIEMENS    Liste 2 SIEMENS    Liste 3 SIEMENS   

---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 66 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 19 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 132502500   Heute : 8240    Gestern : 27508    Online : 424        23.4.2017    11:52
37 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1,62 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
1,36231613159