DELL LCD TFT Flachbildschirm  2405FPW

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Autor
LCD TFT DELL 2405FPW

    










BID = 589029

klaus303

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Castrop-Rauxel
Zur Homepage von klaus303
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Hersteller : DELL
Gerätetyp : 2405FPW
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
______________________

Hallo, ich bin seit gut 3 Jahren Besitzer des o.g. 24" TFTs und somit ausserhalb der Garantiezeit. Ein Gespräch hinsichtlich Kulanz oder Reparatur gegen Zahlung brachte leider nichts.

Insofern liegt es jetzt an mir selbst, vielleicht das Problem selbst zu beheben. Mir würde es schon sehr viel weiter helfen, wenn vielleicht jemand mutmaßen würde, was in etwa die Ursache für das Symptom sein könnte.

Zur Problembeschreibung:
Der Monitor hat fünf Eingänge. D-SUB, DVI-D, S-Video, Composite u. Component.
Hauptsächlich habe ich natürlich den DVI Eingang genutzt, welcher nun aber seit vorgestern seinen Dienst quittiert hat, nachdem ich im ausgeschalteten Zustand, das DVI Kabel gezogen hatte, um etw. bzgl. der Pinbelegung nachzusehen.

Nach dem wiederaufstecken des Kabels und Einschalten von PC + TFT ist der Monitor nun im Glauben, es würde kein Signal anliegen, bzw. der PC befände sich im "Ruhezustand" und ich sollte doch bitte die Mouse bewegen oder eine Taste drücken. Diese Meldung kommt vom OSD des Monitors, der PC befindet sich natürlich nicht im Ruhezustand. Es wird also zu keiner Zeit ein Bild über DVI dargestellt - ganz egal ob ich noch im Textmodus / P.O.S.T. / BIOS oder unter Windows bin.

Um die Signalquelle als Fehler auszuschliessen, wurden drei andere Geräte mit DVI Ausgang angeschlossen. Es kamen ferner auch drei unterschiedliche Kabel zum Einsatz - bei keinem kam jedoch ein Bild.

Alle anderen Eingänge wie D-SUB, etc. funktionieren noch tadellos - das Panel ist also noch völlig i.o.

Es scheint also am DVI Eingang zu liegen. Kontaktspray hat hier nicht geholfen und der Eingang sieht auch bei genauerem Betrachten völlig "normal" aus. Es scheint keiner der Kontakte sich irgendwie verschoben oder deplatziert zu haben.

Hat jemand eine Idee/Lösungsansatz zu diesem Problem? Oder kennt jemand einen guten Reparaturservice im Netz?

Wäre für jegliche Hilfe dankbar!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 589717

klaus303

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Castrop-Rauxel
Zur Homepage von klaus303

niemand ?

 

  

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 49 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 134701572   Heute : 863    Gestern : 25418    Online : 193        28.7.2017    2:44
7 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 8.57 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.163850784302