Benq LCD TFT Flachbildschirm  FP91GP

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Modifikation

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      


      


Autor
LCD TFT Benq FP91GP --- Modifikation
Suche nach LCD TFT Benq

    

BID = 842974

Rincet

Gerade angekommen


Beiträge: 7
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Defekt : Modifikation
Hersteller : Benq
Gerätetyp : FP91GP
Kenntnis : keine Kenntnis der Materie
______________________

Hallo,
ich bin mir nicht sicher ob dies das geeignete Subforum für dieses Thema ist, ich habe es einfach mal angenommen.

Ich habe einen TFT Monitor von Benq den ich in einen Rahmen einbauen möchte, sämtliche Taster werden hierbei abgedeckt sodass man nicht mehr an sie herankommt.

Leider habe ich das Problem, dass der Monitor nicht automatisch in den Standby Modus wechselt, wenn er vorher ohne Strom war. Er benötigt den Impuls des Tasters um sich wieder einzuschalten.

Nun habe ich mir gedacht es wäre doch möglich den Taster mit einem Zeitrelais zu ersetzen welches erst nach ein paar 100ms anspringt und somit den Impuls erzeugt. Ich habe hierfür dieses Relais herausgesucht:
Zeitrelais

Ich weiss jedoch nicht wie ich die Monitorplatine mit dem Relais verbinden kann, da der Taster nicht einfach 2 Anschlußpunkte sondern 4 hat. Anbei findet ihr die Bilder:
Bild 1
Bild 2
Bild 3

Vielleicht kann mir hier jemand sagen ob diese Moifikation so überhaupt funktionieren kann und wo ich das Relais anbringen muss.

Vielen Dank im Voraus.

Grüße


Erklärung von Abkürzungen










BID = 842977

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29898
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Bilder bitte hier hochladen, nicht auf irgendwelche dubiosen Hoster.

Die Tasterfrage sollte sich mit einem Blick auf die Platine klären lassen.
Entweder sind da jeweils 2 Miteinander verbunden oder du hältst die eventuellen Befestigungswinkel für Anschlüsse. Die hängen dann entweder in der Luft oder auf Masse.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 14 Aug 2012 19:25 ]

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 843004

Rincet

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hi,
habe die Bilder angehängt.

Edit: Mhhh leider zu groß.

Edit2: Jetzt aber.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rincet am 14 Aug 2012 21:08 ]






[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rincet am 14 Aug 2012 21:18 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 843021

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29898
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Wie vermutet und auf den ersten Blick sichtbar, 3 der 4 Pins, wobei 2 davon zum Befestigungswinkel gehören und nichts mit der Funktion zu tun haben, liegen auf Masse.

Das Zeitrelais erzeugt aber keinen Impuls sondern wäre dauerhaft angezogen. Da müßtest du vorher prüfen ob das Gerät damit klarkommt und nicht wieder ausgeht.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 843025

Rincet

Gerade angekommen


Beiträge: 7


Zitat :
Mr.Ed hat am 14 Aug 2012 22:20 geschrieben :

Wie vermutet und auf den ersten Blick sichtbar, 3 der 4 Pins, wobei 2 davon zum Befestigungswinkel gehören und nichts mit der Funktion zu tun haben, liegen auf Masse.

Das Zeitrelais erzeugt aber keinen Impuls sondern wäre dauerhaft angezogen. Da müßtest du vorher prüfen ob das Gerät damit klarkommt und nicht wieder ausgeht.



Mh...Danke.

Wenn nur ein Pin anliegt, bedeuted das, dass die Spannung beim Drücken erzeugt wird, im Mechanismus des Tasters?
Ich wüsste nicht wie ich das mit einem Zeitrelais übergehen kann da mir ja die Spannung fehlt.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 843038

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 537

Das sind doch normale Printtaster, da wird nur ein Kontakt geschlossen, ob durch Fingerdruck oder ein Relais spielt keine Rolle.
Nur wie Mr.Ed schon gesagt hat, ein Dauerkontakt kann unter Umständen Probleme machen, was passiert denn wenn du mit dem Finger drauf bleibst ?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 843047

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29898
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Zitat :
Wenn nur ein Pin anliegt, bedeuted das, dass die Spannung beim Drücken erzeugt wird, im Mechanismus des Tasters?

Wie kommst du denn auf so einen Unsinn? Ein Taster erzeugt keine Spannung. Der verbindet zwei Pins miteinander solange du ihn drückst.
Da ist auch nicht nur ein Pin angeschlossen sondern zwei. Einer davon liegt auf Masse, der andere geht zum Prozessor des Monitors. Die anderen beiden Pins sind die Befestigung. Die hätte man auch frei in der Luft schweben lassen können. Der Einfachheit halber liegen die mit auf Masse da das so eine schöne große Fläche ist und die nicht so schnell abreisst wie ein einsames Lötauge.

Zitat :

Ich wüsste nicht wie ich das mit einem Zeitrelais übergehen kann da mir ja die Spannung fehlt.

Für die mußt du dann schon sorgen. Sei es mit einem externen Netzteil oder der Entnahme aus dem Gerät. Eine Spannung hast du da, sonst könnte der Prozessor des Gerätes ja nicht merken, das du auf den Taster gedrückt hast. Nur zum betreiben eines Relais wird die kaum ausreichen, wobei du auch kein Relais brauchst, immerhin wurde der Transistor schon vor einigen Jahrzehnten erfunden

Was passiert denn, wenn du die Taste (nur diese, keine andere!) beim einstecken des Netzsteckers gedrückt hältst?



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 843063

Rincet

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Mit Masse meint ihr nehme ich mal an den Minus Pol, nicht Ground.
Wenn ja ich sehe hier nicht ganz wie die 3 Pins mit den restlichen Leiterbahnen verknüpft sind, es sind keine Leitungen von den Lötpunkten geätzt.

Wenn man den Taster drückt während man das Gerät einsteckt passiert nichts, erst wenn man den Taster betätigt sobald der Monitor schon Strom hat schaltet er sich auch ein.

Man kann diesen nach erfolgreichem Einschalten auch gedrückt halten, er bleibt dann dennoch eingeschalten.





Erklärung von Abkürzungen

BID = 843069

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29898
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Zitat :
Mit Masse meint ihr nehme ich mal an den Minus Pol, nicht Ground.

Masse ist das deutsche Wort für Ground!

Zitat :

Wenn ja ich sehe hier nicht ganz wie die 3 Pins mit den restlichen Leiterbahnen verknüpft sind, es sind keine Leitungen von den Lötpunkten geätzt.

Das ist jetzt nicht dein Ernst, oder? Falls doch, solltest du dringend einen Augenarzt aufsuchen, du bist fast blind! Anders kann man das wohl kaum noch erklären.
Ich habe dir die Leiterbahn mal rot markiert, so unauffällig ist die ja nun wirklich nicht.


Zitat :
Man kann diesen nach erfolgreichem Einschalten auch gedrückt halten, er bleibt dann dennoch eingeschalten.

Eingeschaltet, nicht eingeschalten.

Dann kannst du die Timerplatine nehmen.






_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 843107

Rincet

Gerade angekommen


Beiträge: 7

Hallo,
du bist wirklich ein freundliches Exemplar, Mr.Ed. Jetzt mal ehrlich, kannst du auch normale Posts schreiben ohne schnippischen Unterton oder Beleidigungen? Besonders für einen Moderator finde ich das sehr unpassend. Ich weiss nicht wie ich diese "feindseeligkeit" provoziert haben könnte.

Wieder zu meiner Frage. Ich sehe nur nicht wo die 3 Pins auf Masse (in dem Fall nehme ich an Minus?) liegen. Der eine Pin ist mit klar, der is auf einer Leiterbahn.
Aber die anderen 3 Pins enden einfach mitten auf der Platine, die ja an sich nicht leitet oder sehe ich das falsch.

Die Stromversorgung für das Relais kann ich mit einem 12v Netzteil zuführen, aber ich weiss nicht wie ich die Endpunkte verbinden kann.




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Rincet am 15 Aug 2012 11:29 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 843116

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)

Ist es denn soooo schwer zu begreifen??
Die dicke, von Mr.Ed rot eingefärbte Leiterbahn ist Masse!!!


_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 843131

Rincet

Gerade angekommen


Beiträge: 7


Zitat :
Mirto hat am 15 Aug 2012 12:31 geschrieben :

Ist es denn soooo schwer zu begreifen??
Die dicke, von Mr.Ed rot eingefärbte Leiterbahn ist Masse!!!




Hi Mirto,
das heißt auf de Gesamte Platine ist praktisch der Masse Leiter aufgedampft?

P.S.: Ist ein normaler Umgangston wirklich sooo schwer?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 843142

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)


Zitat :
das heißt auf de Gesamte Platine ist praktisch der Masse Leiter aufgedampft?

Jein! Eine jungfräuliche Platine ist komplett mit Kupfer beschichtet. Man äzt nur so viel weg, wie unbedingt nötig um die Leiterbahnen zu erstellen, den Rest lässt man im allgemeinen als Massefläche stehen.


Zitat :
P.S.: Ist ein normaler Umgangston wirklich sooo schwer?

Dein Vorhaben setzt gewisse Grundkenntnisse voraus. Sind die nicht vorhanden, dann reisst schon mal der Geduldsfaden

Gruß
Rainer

_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 843154

Rincet

Gerade angekommen


Beiträge: 7


Zitat :

Jein! Eine jungfräuliche Platine ist komplett mit Kupfer beschichtet. Man äzt nur so viel weg, wie unbedingt nötig um die Leiterbahnen zu erstellen, den Rest lässt man im allgemeinen als Massefläche stehen.

Mhm danke für die Info, ich dachte dass nur die Leiterbahnen einzeln aufgedampft werden.


Zitat :

Dein Vorhaben setzt gewisse Grundkenntnisse voraus. Sind die nicht vorhanden, dann reisst schon mal der Geduldsfaden


Wenn dir in der ersten Antwort auf meine Fragen, bis jetzt warst du ja noch nicht im Beitrag vertreten, der Geduldsfaden reißt, warum hast du dann überhaupt geantwortet? Du warst schlicht unfreundlich!

grüße

Erklärung von Abkürzungen

BID = 843165

Mirto

Schreibmaschine



Beiträge: 2235
Wohnort: Sardinien (IT)


Offtopic :

Zitat :
warum hast du dann überhaupt geantwortet?

Die Hoffnung stirbt zuletzt


_________________
Fehler passieren immer wieder. Wichtig dabei ist, anschliesend noch in der Lage zu sein, davon berichten zu können!!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mirto am 15 Aug 2012 17:24 ]

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 60 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 17 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 133867419   Heute : 11301    Gestern : 20822    Online : 320        23.6.2017    15:51
26 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.31 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.513571023941