Asus LCD TFT Flachbildschirm  VH203D

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Hintergrundbeleuchtung defekt

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Autor
LCD TFT Asus VH203D --- Hintergrundbeleuchtung defekt
Suche nach LCD TFT Asus

    











      

BID = 997893

syntaxerror

Gerade angekommen


Beiträge: 4
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Defekt : Hintergrundbeleuchtung defekt
Hersteller : Asus
Gerätetyp : VH203D
Kenntnis : artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

bin gerade dabei einen Monitor zu reparieren. Es handelt sich um einen alten VGA LCD Monitor von 2009. Genaue Bezeichnung ASUS VH203D. Er wurde vollständig auseinandergeschraubt und alle Platinen optisch überprüft. Es wurden lediglich 2 braune Stellen auf dem Netzteil-Board gefunden.

Fehlerbeschreibung:


Monitor wird eingeschaltet.
Das Asus Logo erscheint auf dem Display für 1sek (Hintergrundbeleuchtung schaltet sich ab) leuchtet man nun mit einer Lampe auf das Display sieht man noch ganz kurz das Asus Logo.

Der Monitor Schaltet um und sucht nach einem Signal. Signal gefunden.
Es wird kurz der Desktop für 1sek angezeigt und dann ist der Desktop ganz schwach mit einer Lampe zu sehen.

Anzumerken wäre noch, wenn die Hintergrundbeleuchtung kurz an ist, hört man vom Monitor ein Rauschen, schaltet die Hintergrundbeleuchtung ab, ist das Rauschen weg.


Was bisher getan wurde:

Fehlerquelle Nummer 1 bei ausgehender Hintergrundbeleuchtung sollen defekte Elkos sein, die habe Ich inzwischen getauscht, obwohl alle gut aussahen und nicht aufgebläht oder beschädigt waren.

Was mich von Anfang an stutzig gemacht hatte waren zwei braune stellen um zwei Bauteile, die sich dann als Brückengleichrichter herausgestellt haben. Laut Bauteilaufschrift handelt es sich um FMX-12s Gleichrichter für hohe Frequenzen.
Als Schaltung ist folgendes auf den beiden Bauelementen abgebildet (Siehe Datenblatt unten):

-->||<--

Datenblatt: Datenblatt FMX-12s

Beide Gleichrichter wurden ausgelötet und mit einem Multimeter duchgemessen. Da es kein besonders gutes Multimeter ist, jedoch über eine Dioden-Funktion verfügt habe Ich die Gleichrichter durchgemessen und zeigte mir für beide intern verbauten Dioden einen Wert von 430 und in Sperrrichtung reagiert das Multimeter nicht.

Wenn man jetzt nach dem Multimeter geht, wären beide Gleichrichter in Ordnung.

Schließt man eine Spannungsquelle an die Dioden an, so lässt sich bei 12V Eingang ca 11,6V Messen und in Sperrrichtung 0,4V Messen. Ist das Normal?

EDIT: natürlich "kein Strom"
Ich kenne es nur so, dass in Sperrrichtung kein Strom fließen darf, sind die Dioden in den Gleichrichtern jetzt defekt?


Hat jemand noch eine Idee was defekt sein könnte?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: syntaxerror am 10 Aug 2016 11:28 ]

[ Diese Nachricht wurde geändert von: syntaxerror am 10 Aug 2016 11:49 ]

Erklärung von Abkürzungen




BID = 997904

syntaxerror

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Update Bilder







 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 998024

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 525

Hallo,

Da dürfte es sich entweder um einen CCFL Defekt handeln, oder eine Sekundärwicklung des Invertertrafos ist hinüber, bei beiden spricht die Schutzschaltung an und schaltet das Backlight ab.

Das "Rauschen" wird die Zündspannung sein, bei gebrochenen Röhren/Anschlüssen gut wahrnehmbar.

Bei den "Brückengleichrichtern" handelt es sich tatsächlich um Schottky Dioden, haben mit dem Defekt nichts zu tun, die Lötstellen von D702 sehen nicht sehr schön aus...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 998050

syntaxerror

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Die Sekundärwicklungen des Invertertrafos habe Ich durchgemessen, die Widerstandswerte sind gleich.

Tatsächlich ist eine der Röhren defekt, wenn man auf den Bildschirm schaut fällt es nicht auf, wenn die Hintergrundbeleuchtung kurz an geht. Schaut man auf die Rückseite, sieht man, dass eine der Röhren dunkler ist.

Du hast recht an den Brückengleichrichtern liegt es auch nicht, habe zwei alte Gleichrichter von einem anderen defekten Monitor eingesetzt und der Fehler war nicht behoben.
Interessant ist, warum bei den Brückengleichrichtern in Sperrrichtung eine Spannung messbar ist. Vermutlich gewollt?


Schade. Ich hoffe Ich finde eine Röhre.

Du pickst dir ausgerechnet D702 heraus? Schau dir mal D701 an : ). Oder das viele Zinn, das quer auf dem Board verteilt ist. Was übrigens nicht von mir ist. Das war da schon, als Ich den Monitor aufgeschraubt habe. Inzwischen hat D702 sogar eine Kabelbrücke, weil das Kupferblech der Lötstelle abgebrochen ist.

Viele Dank für deine Antwort : ). Damit wäre der Fehler gefunden



[ Diese Nachricht wurde geändert von: syntaxerror am 12 Aug 2016 11:26 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 998058

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29480
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Ist bei den roten Elkos oben etwas ausgelaufen? Die betreffenden Bilder sind zwar riesig groß, aber leider unscharf und totkomprimiert.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 998074

syntaxerror

Gerade angekommen


Beiträge: 4

Hatte die Elkos die ausgetauscht wurden mit einem schwarzen Stift markiert.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 998086

IceWeasel

Schriftsteller

Beiträge: 947

Du könntest auch das noch machen.

Auch Brücken und SMD nachlöten kann manchmal helfen.

Ansonsten ist wohl mindestens eine CCFL hinüber oder hat schlechten Kontakt.








[ Diese Nachricht wurde geändert von: IceWeasel am 12 Aug 2016 20:31 ]

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 77 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 28 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 130938937   Heute : 9875    Gestern : 30739    Online : 250        23.2.2017    12:39
27 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.22 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.612115859985