Acer LCD TFT Flachbildschirm  H236HL / Version (bmjd) LCD Monitor mit IPS-Panel, LED Beleuchtung

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Rotstich

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Autor
LCD TFT Acer H236HL / Version (bmjd) LCD Monitor mit IPS-Panel, LED Beleuchtung --- Rotstich
Suche nach LCD TFT Acer LCD Monitor LED Beleuchtung

    











BID = 981683

maxt_x

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Köln
 

  


Geräteart : Flachbildschirm
Defekt : Rotstich
Hersteller : Acer H236HL / Version (bmjd)
Gerätetyp : LCD Monitor mit IPS-Panel, LED Beleuchtung
Kenntnis : minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo an alle!
Brauche eure Hilfe und werde für jede "Kleinigkeit" / Idee dankbar sein.

Mein Acer Monitor hat ein Rotstich.

Monitor Informationen:
- Model: Acer H236HL
- Version: Acer H236HL bmjd
- Part Nr.: UM.VH6EE.001
- SNID: 25251493042

Panel Info:
- LM230WF3 (S2)(F2)
- LM230WFA-SJZ1

Keine Herstellergarantie mehr!


Den Rotstich sieht man sofort nach Einschalten, sogar ohne angeschlossenen Kabel (außer Stromversorgung)

Einstellungen haben nichts gebracht. Das Hintergrundbild hat sich sogar "eingebrannt".

Platine sieht super aus ohne mechanischen Defekte - alle Komponente sind äßerlich in einem Top-Zustand. Kaltlötstellen wurden auch nicht erkannt. Flachkabel sitzt fest drinn - kein Wackelkontakt.

LED Hintergrundbeleuchtung funkt. einwandfrei. Ein Inverter ist nicht vorhanden, bzw. warscheinlich in der Hauptplatine integriert.

Ein Kondensator hat beim Messung anstatt 220uF nur 160uF angezeigt - wurde sofort ausgetauscht. Das Austauschen hat den Fehler nicht behoben.


Meine Vermutung wäre es - die Display Matrix defekt.
Nun will ich trotzdem hoffen, dass man irgendwas noch da dran machen kann, damit es wieder funktioniert.


Im Voraus danke für eure Vorschläge

[ Diese Nachricht wurde geändert von: maxt_x am  9 Feb 2016 20:50 ]

Erklärung von Abkürzungen




BID = 981831

maxt_x

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Köln

Ich habe genauer die Board-Platine angeguckt und folgendes entdeckt.
Kann mir einer sagen ob es ein Fleck oder Defekt ist?




 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 981849

trafostation

Schriftsteller



Beiträge: 525

Sieht eindeutig nach Fleck aus, sichtlich defekte ICs sind verbrannt, aufgeplatzt, bzw. Riss.

Rotstich kenn ich bislang nur von CCFL und CRT Monitoren, somit kann ich dazu leider nichts sagen.
Wenn der Monitor ein LVDS Kabel zum Panel hat das mal abstecken, bei CCFL TFT ergibt das oft ein komplett weißen BIld, weil nur das Backlight an ist, das wäre ein Versuch um die LED Beleuchtung vielleicht als Ursache auszuschließen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 982604

maxt_x

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Köln


Zitat :
trafostation hat am 11 Feb 2016 20:53 geschrieben :

Sieht eindeutig nach Fleck aus, sichtlich defekte ICs sind verbrannt, aufgeplatzt, bzw. Riss.

Rotstich kenn ich bislang nur von CCFL und CRT Monitoren, somit kann ich dazu leider nichts sagen.
Wenn der Monitor ein LVDS Kabel zum Panel hat das mal abstecken, bei CCFL TFT ergibt das oft ein komplett weißen BIld, weil nur das Backlight an ist, das wäre ein Versuch um die LED Beleuchtung vielleicht als Ursache auszuschließen.

Kurz mal Zwischenstand.
Nach langen Suchen und Testen, könnte ich den Problembereich bis auf LCD-Panel eingrenzen. Die LED Hintergrundbeleuchtung funktioniert auch einwandfrei. Bleibt also die Matrix. Die Steuerungsplatine von der LCD-Panel habe ich auch grundlich mit der Lupe durchgesucht. Keine sichtbare Beschädigungen. Nun mir ist ein Drossel aufgefahlen, der während der Betrieb kalt bleibt und sicht nach Widerstand nicht messen lässt. Der Drossel hat Bezeichnug 6R8. Muss jetz Ersatzteil besorgen und mal ausprobieren.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 982610

maxt_x

Gerade angekommen


Beiträge: 6
Wohnort: Köln

Das Teil hier







Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 78 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 43 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 130887423   Heute : 21545    Gestern : 33728    Online : 611        21.2.2017    18:02
39 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.54 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
2.01492190361