F764-T Eizo

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Probleme mi

Im Unterforum Reparatur - Monitor TFT - Beschreibung: Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - Monitor TFT        Reparatur - Monitor TFT : Reparaturtipps - Reparatur-Probleme mit Monitor, Bildschirm, TFT, Flachbildschirm, LCD


Autor
Eizo F764-T Eizo F764-T --- Probleme mi

    











      

BID = 619224

PoC

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Offenburg
 

  


Geräteart : Bildröhren Monitor
Defekt : Probleme mit Farbreinheit
Hersteller : Eizo
Gerätetyp : F764-T
Chassis : MA-2190
FCC ID : N/A
Kenntnis : komplett vom Fach
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Hallo,

ich habe einen zugegebenerweise schon älteren aber bisher gut funktionierenden Eizo F764-T, der ist täglich mehrere Stunden in Betrieb. Der Monitor hat seit einigen Wochen nun oben links als auch unten rechts Probleme mit der Farbreinheit. In der Vertikalen reichten die Zonen ca. bis zur Bildmitte, in der Horizontalen ca. 4 Finger breit ins Bild rein.

Der Fehler tritt (fast) immer auf, einen Zusammenhang mit der Betriebswärme konnte ich nicht feststellen. Selten (1-2x die Woche) "blitzt" das Bild auf, dann ist der Fehler schwächer. Diese Erscheinung läßt sich aber durch Klopfen nicht nachvollziehen.

Weiterhin kann es sein, daß der Monitor unvermittelt aus dem Standby "aufwacht", wie als würde er wieder ein Signal von der Grafikkarte bekommen

Ich habe daraufhin das Gerät zerlegt und gereinigt (Druckluft) und auf Netzteil- Konvergenz- (Neben Netzteil unter der Bildröhre) und Ablenkplatine eine Handvoll kalte Lötstellen nachgelötet. Leider ist der Fehler mit der Farbreinheit noch immer da. Das Aufwachen habe ich nicht mehr getestet, weil nicht so störend.

Ich hab' zwar mal vor 15 Jahren Radio- und Fernsehklempner gelernt, aber zwischenzeitlich nicht mehr wirklich viel gemacht. Hat jemand ggfs. noch einen heißen Tip? Danke!

:wq! PoC

[ Diese Nachricht wurde geändert von: admin am 21 Jul 2009 21:59 ]

Erklärung von Abkürzungen




BID = 619402

Tim Taylor

Schriftsteller



Beiträge: 617
Wohnort: Seefeld / Hechendorf

Ich kenne das Gerät zwar nicht, aber löte doch mal den PTC der Entmagnetisierung (falls vorhanden) aus und schüttle ihn. Wenn es da drin klappert, dann hast Du den Übeltäter.

Ralfi

_________________
Echte Männer essen keinen Honig. Sie kauen Bienen.

Geht nicht gibts nicht- es sei denn, es geht nicht!!

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 619420

PoC

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Offenburg

[quote]
Tim Taylor schrieb am 2009-07-08 06:56 :
Ich kenne das Gerät zwar nicht, aber löte doch mal den PTC der Entmagnetisierung (falls vorhanden) aus und schüttle ihn. Wenn es da drin klappert, dann hast Du den Übeltäter.
[/quote]

Sorry, das hatte ich vergessen zu erwähnen: Die Entmagnetisierung funktioniert einwandfrei. Gegen den Einfluß eines Magnetfeldes spricht auch, daß die Flecken sehr symmetrisch und räumlich stark begrenzt sind.

:wq! PoC


Erklärung von Abkürzungen

BID = 619421

Tim Taylor

Schriftsteller



Beiträge: 617
Wohnort: Seefeld / Hechendorf

OK!
Aber schau Dir trotzdem den PTC mal an.
Wenn da drin die Scheibe(n) gebrochen ist/sind, kann genau dieser Fehler auftreten. Wenn der PTC britzelt, gibt es kurze Stromstösse auf die Entmagnetisierungsspule. Und eben dieses Gebrutzel kann den Monitor auch aus dem StandBy aufwecken

Ich gehe mal davon aus, das der Monitor weder runtergefallen ist oder Jemand an den Farbreinheitsmagneten gedreht hat.

Ralfi

_________________
Echte Männer essen keinen Honig. Sie kauen Bienen.

Geht nicht gibts nicht- es sei denn, es geht nicht!!

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 77 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 13 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 130997155   Heute : 10450    Gestern : 28917    Online : 286        25.2.2017    12:55
37 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.62 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
1.01824808121