Samsung Kühlschrank Kühltruhe  RSH1ZEPE

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Lüftergeräusche und vereist

Im Unterforum Kühlschrank und Kühlgeräte - Beschreibung: Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Zum Ersatzteileshop


Suchen Elektronik Forum
Nicht eingeloggt. Einloggen.

[Registrieren]  [FAQ]  [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]  [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]  [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Kühlschrank und Kühlgeräte        Kühlschrank und Kühlgeräte : Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank


Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Kühlschrank Samsung RSH1ZEPE --- Lüftergeräusche und vereist
Suche nach Kühlschrank Samsung

    









      

BID = 804780

Coolfrank73

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Mönchengladbach
 

  


Geräteart : Kühlschrank
Defekt : Lüftergeräusche und vereist
Hersteller : Samsung
Gerätetyp : RSH1ZEPE
S - Nummer : B38942BS10014 X
Kenntnis : Minimale Kenntnisse (Ohmsches Gesetz)
Messgeräte : Multimeter
______________________

Guten Abend,
ich habe schon etwas das Forum bezüglich meiner Problematik durchkämmt.Hoffe ich bin der Lösung nahe.

Unser Samsung macht seit gestern laute Lüftergeräusche.
Daraufhin habe ich den Kühlschrank auseinander geschraubt.
Siehe da es hat sich hinter der Abdeckung Eis gebildet.
Siehe Foto 1.
Kann man bei diesem Fehlerbild davon ausgehen das der Abtausensor defekt ist oder doch noch etwas anderes?!

Der Abtausensor ist doch das kleine weisse Ding(siehe 2. Foto) was in dem Platikhalter ander Kupferleitung geclipst ist oder?!

Falls der Abtausensor defekt ist wo kann ich die Bestellnr herausfinden.

Schon mal vielen Dank für Eure Hife. Ein tolles Forum übrigens.
MfG
Coolfrank73
Abmahnungen vom Hamburger Gericht können jeden treffen

Abmahnungen vom Hamburger Gericht können jeden treffen


BID = 805075

skaven

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Heidelberg

Hi,

super, bei mir heute das gleiche passiert. Von der Arbeit heimgekommen, nach dem Abendessen hat mein RS-H 1 ZEPE ratternde Geräusche von sich gegeben und beim linken Geruchsfilter hat sich Eis gebildet.

Wie hast du die untere Abdeckung abbekommen, nur die beiden Schrauben links und rechts, oder gibt es noch weitere?
Merkwürdigerweise fehlt auf deser Seite auch der Geruchsfilter, hinter der Abdeckung?!


Grüße
skaven

 

  



BID = 805162

Coolfrank73

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Mönchengladbach

Hallo.
Ja bei mir hat sich auch eins am linken Filter gebildet und auch bei mir war keiner eingebaut.
Hinter dem Beleuchtungspanel sind noch 2. Du musst die weissen Schrauben ebenfalls lösen damit du dich Schubladeneinheit entfernen kannst. Dahinter sind noch ein paar Schrauben die sind aber alle nicht versteckt.
.



An alle: liegt essen nun am Abtausensor ?

Vielen Dank für eure Hilfe.
MfG
Coolfrank73

BID = 805324

skaven

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Heidelberg

Hallo Coolfrank73,

danke erstmal für die Antwort
Habe mir das eben bei mir nochmal angeschaut, leider komme ich nicht weiter. Hinter der Lichtabdeckung sind zwar nochmal 2 Schrauben, mir scheint es aber so, dass diese nur für den oberen Teil sind und der nur abgeht wenn der untere Teil entfernt wurde ....
Ich sehe keine Schrauben mehr, allerdings so richtig viel bewegen tut sich auch nichts ich habe fast die Befürchtung da ist viel zu viel Eis Auch die Luftzufuhr zur Schubladeneinheit ist komplett vereist!

Wo ich mir auch unsicher bin, ist, wie der Stecker der Schubladeneinheit abgeht, muss man hier irgendwo drücken, mit dem Schraubendreher hebeln oder einfach rohe Gewalt ?!

Ich werde jetzt erstmal auftauen

Danke und Gruß
Karsten

[ Diese Nachricht wurde geändert von: skaven am 21 Dez 2011 20:58 ]

BID = 805409

Coolfrank73

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Mönchengladbach

Hallo.
Auf den Stecker musst du beidseitig mittig drücken. Dann lässt er sich ohne Kraftaufwand abziehen.
Wenn die Schubladeneinheit raus ist kommen glaube ich noch 2 schrauben zu Tage.
Die linke war bei mir auch zugeeist. Ich habe durch vorsichtiges wackeln das Eis gelöst.
Viel Erfolg.

BID = 806273

Lambe

Gerade angekommen


Beiträge: 1

Hallo Coolfrank,

kann dir leider auch nicht weiterhelfen, habe auch auch das gleiche Problem und würde mich freuen, wenn jemand auf deine Fragen antworten könnte. Bei mir läuft der Kühlschrank, bzw das Kühlteil jetzt zwar wieder, aber wie lange...?
Weiss auch nicht was genau der ABtausensor ist und ob das kompliziert ist den zu wechseln. Aus einem anderen Beitrag habe ich übrigens diesen Link hier für einen Abtausensor bei Samsung:

http://shop.euras.com/detailsseite......page=

BID = 807081

Vera74

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: Mössingen

Haben auch einen Samsung und unser problem ist auch das die Rechte Seite nicht mehr kühlt , hintenrum alles vereist dann geföhnt und nun läuft wieder aber nicht lange... Was kann es denn jetzt sein...

BID = 807275

Coolbaer

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: gelnhausen

Hallo Coolfrank

ich habe auch genau das gleiche Problem. Ein RSH1FHPE laute Geräusche und alles vereist. Sieht genau so aus wie auf Deinen Bildern. Also erstmal abtauen mit dem Fön. Habe dann den Defroster Temp Schalter mal bestellt und heute eingebaut obwohl ich der Meinung bin der Alte funtkioniert noch...abhängig von der Temp. ändert sich der Widerstand....naja jetzt habe ich mal nen neuen hier und baue ihn auch ein.

Bei mir ist allerdings auch der Wasserablauf unterm Blech zugefroren sowie das komplette S Stück für die Wasserkühlung vom Spender. Also auch kein kaltes Wasser mehr. Eiswürfel gehen noch da separate Leitung.

Bei mir ist der Abtausensor auf der rechten Seite. Ich habe nun schon mehrfach gesehen dass er bei anderen Modellen auf der Linken Seite eingebaut wird. Was ja auch mehr Sinn macht wo der Eisblock ja auf der linken Seite entsteht. Wer weiss mehr darüber?

Heizung habe ich auch durchgemessen mit ca 370 ohm gehe ich davon aus dass diese noch OK ist.

Falls das mit dem neuen Sensor nicht funktioniert. Wer hat noch andere Erfahrungen gemacht?

Gruß
Coolbaer

BID = 808153

skaven

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Heidelberg

Hallo Zusammen,

hatte meinen auch abgetaut. Hat leider nicht mal 2 Wochen gedauert, bis er wieder zufriert

Werde mir jetzt mal die Abtausensoren bestellen.


BID = 810230

skaven

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Heidelberg

Hallo Zusammen,

habe heute meinen Abtaussensor gewechselt. Hab den alten und neuen bei verschiedenen Temperaturen mal durchgemessen. Haben beide ähnliche Werte

Habt ihr schon neue Erkenntnisse?

Gruß
skaven

BID = 810707

Coolbaer

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: gelnhausen

Hallo Skaven

ich habe meinen auch durchgemessen und hatte bei den beiden leicht andere Werte aber beide änderten sich korrekt wenn ich die Temp von Minus auf plus änderte. Ich denke bei den neuen Abtausensoren wurde die gesamt Ohm Zahl geändert, ob das nun einen Unterschied macht weiss ich nicht. Im moment läuft die Kiste stabil mit 6 Grad im Kühlfach (Display zeigt 7 Grad an aber ich habe einen Temp Sensor ins innere gelegt.) Geräusche gibt es keine und Kaltwassespender geht auch wieder und ist nicht mehr zugefroren. Letzte Abtauen war vor 4 Wochen. Ich denke ich kontrolliere nochmals in 4 Wochen wenn ich nicht vorher den Lüfter schon höre.


Gruß
Coolbaer


Zitat :
skaven hat am 15 Jan 2012 17:28 geschrieben :

Hallo Zusammen,

habe heute meinen Abtaussensor gewechselt. Hab den alten und neuen bei verschiedenen Temperaturen mal durchgemessen. Haben beide ähnliche Werte

Habt ihr schon neue Erkenntnisse?

Gruß
skaven

BID = 810801

skaven

Gerade angekommen


Beiträge: 9
Wohnort: Heidelberg

Hallo Coolbaer,

wo hast du denn den Abtausensor genau montiert, so wie er oben abgebildet ist?

Ich hab mal im Netz ein wenig gestöbert, dass Problem scheint bei vielen Samsung Side-by-side aufzutreten, und zwar immer ca. nach 2-3 Jahren
Ich habe auch gelesen, dass der "neue" schwarze Abtausensor, besser reagiert, was auch immer dies bedeutet.
Die einzige Frage welche ich nicht genau klären konnte, war, wie in einigen Beiträgen zuvor schon erwähnt, ob bei neueren Modellen der Abtausensor auf der linken Seite sitzt, und wenn ja, wo genau?!

Viele Grüße

BID = 810926

edisondau

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: 71560

Hallo zusammen,

mich ärgert mein Samsung (RSHFTPE) an der Ecke auch tierisch. Er blieb das erste mal eingefroren stehen, als die Garantie 2 Wochen abgelaufen war, Kulanz von seiten Samsung..NULL.. Ich hab es dann genauso wie di emeißten hier gemacht, Abdeckung auf (welche ja festgefroren war und deswegen erstmal antauen musste) und das Eis entfernt und wieder laufen lassen.

Das mache ich jetzt schön im 3 Monatszyklus.

Den defrostsensor hab ich mal auf Verdacht getauscht (Effekt: keiner)

Ich werde nächstes mal folgendes Versuchen wenn er wieder vereist ist:

mit Power Freeze + Fridge Temp (8 sek halten) den "forced operation Status aufrufen und mit 2 maligen drücken der fridge temp taste einen defrost Zyklus auslösen. und sehen, was das bringt. Zumindest kann ich dann viell. erkennen ob er das Eis antaut. Dann weiß ich die Heizung tut.

(3 mal drücken von fridge temp löst den einen defrost Zyklus beider Seiten aus und 4 mal bricht die Sache ab, oder man zeiht den Stecker, das geht auch)

Zur Position des defrost Sensors hätte ich auch eine Frage, meiner sitzt tiefer, direkt am Verdampfer, der auf dem Bild ja weiter oben ?!? Welche Position ist jetzt die richtige?

Bei meinen endlosen Recherchen im Netz, bin ich auch mal auf folgende Aussage gestoßen " Wenn sich nur an einer Seite, über dem Verdampfer Eis ansammelt, handelt es sich nicht um einen defekten Sensor. Ferner ist anzunehmen, dass ein schleichender Kühlmittelverlust stattfindet, und deswegen Wasser übermäßig kondesiert und anfriert." (aus englischpsrachigen Forum)

Das wäre natürlich der Gau. Mich würde es interessieren was es kostet auf Undichtigkeit prüfen zu lassen, zu flicken und neu zu befüllen, da ich beim Reparaturservice nur folgende Aussage um die Ohren geschmissen bekommen habe "Des seh mer dann, wenn mer do sind was es koscht!"

BID = 811061

Coolbaer

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: gelnhausen

Hi Skaven,

mein Sensor ist so montiert wie oben im Bild. Ich habe allerdings mal Bilder gefunden wo er auf der linken Seite montiert ist. Sollte ich mal wieder "auftauen" müssen würde ich Ihn evtl. umsetzen.

@Hallo edisondau

Willkommen bei den Samsung geschädigten. Meine emails werden auch nicht mehr von Samsung beantwortet. Mir kommt auf keinen Fall mehr ein Samsung Gerät ins Haus.

Das mit dem manuellen einleiten des defrost ist interessant mal sehen ob das auch bei meinem RSHFHPE funktioniert. Hat evtl mal jemand ein Wartungshandbuch gefunden für diesen Typ?

Das mit dem Kühlmittelverlust würde ich persönlich ausschliessen da auch in England dieses Problem bekannt ist und mit einem Kit behoben wird wie zb. auch geänderter Abdeckung, Sensor tausch usw. Kann mir auch nicht vorstellen dass die Geräte nun alle Kühlmittel verlieren. In dem Fall würde ich die Kiste rauswerfen und mir eine andere Marke zulegen.


Gruss
Coolbaer

BID = 811146

edisondau

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: 71560

Hi,

service manual hab ich sogar mal in diesem forum gefunden:

post

zum Thema Kühlimittelverlust, es scheint sich um keinen eigentlich Verlust zu handeln, sondern um langsames eindringen von Luft in den Kühlkreislauf (und da muss ich sagen, dass ich kein Material kenne, was 100% dicht ist, selbst die Kupferleitungen haben trotz ihrer doch sehr hohen Dichte einen gewissen grad an Durchlässigkeit)

Aber ich unterschreibe deine Aussage, dass ich wohl keinen Samsung mehr kaufen würde, aber nur wegen dem Service.

Sofern sich die Abtauintervalle weiter verkürzen, werde ich wohl doch einen Techniker von denen bestellen. Denn selbst wenn es 450 Euro an Reparaturkosten bedeuted, sind das weniger als 1300 für ein neues, gleichwertiges Gerät von Bosch oder Liebherr.
Grüße


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Neue Themen bei Transistornet.de
Elektro Haushalt und Installationen --- PE, Erdung Stromerzeuger?
Das Forum für Newbies und Auszubildende --- AC-Steckernetzteil statt Transformator
Projekte - Selbstbau --- LED-Beleuchtung aus 220V-LEDSpots für 12V DC im Wohnmobil
Haushaltsgeräte - Waschmaschine - Trockner - Geschirrspüler --- Privileg 3040 Abdeckung vom Flusensieb läßt sich nicht öffne
Projekte - Selbstbau --- Projektor aufrüsten
Elektronik Allgemein --- Oszillations Schaltplan
Elektro Haushalt und Installationen --- Glühlampen sirren
Das Forum für Newbies und Auszubildende --- Netzgerät, Stromstärke und Kurzschluss
Elektro Haushalt und Installationen --- SIEDLE CMM 611 prüfen/messen/testen?
Fragen zur Elektronik --- Feedback BILEX-LP.COM
VDE Vorschriften und Regeln --- Schaltberechtigung bis 1 KV mit spanischen Abschluss???
Messtechnik und Theorie --- Einsatz des Skineffekts in Koaxleitungen
Elektro Haushalt und Installationen --- Ersatz Akkus für Bosch Akkubohrmaschine 12V


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE
© x sparkkelsputz        Besucher : 98403001   Heute : 29749    Gestern : 39614    Online : 475        18.9.2014    19:44
39 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.54 Sekunden ein neuer Besucher

Die letzten 30 Referrer :

19:44 Kondenswasser bildet sich außen auf dem Gefrierschrank
19:44 Bauknecht GSUK 61302 F6 und E4
19:43 Wie testet man einen triac
19:42 Störsender hy selberbauen
19:42 siemens SN56L530EU fehler E25
19:41 akku 921500022
19:40 jing neng 2301
19:40 neff geschirrspüler defekt Waschdauer zu lang
19:40 neff sd 649
19:40 Bosch Waschmaschine maxi 7 Fehler f34
19:40 apl montieren
19:39 küppersbusch geschirrspüler piept 3 mal
19:39 schlepptürtechnik
19:39 schraubsicherung
19:39 miele wm 3000 fehlermeldung F53
19:38 afk mikrowelle
19:37 fehlercode löschen siemens wm 14
19:37 gerät in geschaltete steckdose gesteckt
19:35 demontage braun micro vario 3
19:34 gerät in geschaltete steckdose gesteckt
19:34 bosch spülmaschine e04
19:34 e39 radio wackelkontakt
19:33 wolf heizkessel display defekt
19:33 Rheinturmuhr
19:32 wie öffnet man braun micro vario 3
19:32 abschlussarbeit lippe
x-gzip - komprimiert: 12.76 kBytes | unkomprimiert: 44.16 kBytes - [php-time : 0,311 - 0,516] - js-time : - 54 x 87 x 93 x 157 x