Bauknecht Kühlschrank mit Gefrierfach Gefrierschrank  KGEA 3600/1

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: schnarrendes Gräusch

Im Unterforum Kühlschrank und Kühlgeräte - Beschreibung: Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

Suchen          Elektronik Forum Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren



Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Kühlschrank und Kühlgeräte        Kühlschrank und Kühlgeräte : Froster, Kühltruhe, Tiefkühltruhe, Gefrierschrank

      


Autor
Kühlschrank mit Gefrierfach Bauknecht KGEA 3600/1 --- schnarrendes Gräusch
Suche nach Kühlschrank Gefrierfach Bauknecht

Fehler gefunden    








BID = 631853

NCB

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Hilden
 

  


Geräteart : Kühl-Kombi
Defekt : schnarrendes Gräusch
Hersteller : Bauknecht
Gerätetyp : KGEA 3600/1
S - Nummer : 855058401020
Kenntnis : Artverwandter Beruf
Messgeräte : Multimeter, Phasenprüfer
______________________

Hallo,

unser Kühlschrank ein Kombigerät von Bauknecht macht seit neuestem z.B. beim Einschalten ein schnarrendes Geräusch, wie von einem Schütz der an rasch ein und ausgeschaltet wird.
Das Geräusch kommt aus einem Teil, ca. 10cm x 3cm x 3 cm in das drei Kupferröhren reinlaufen und eine Stromleitung.
Weiß jemand was dieses Teil macht und kann man den elektrischen Teil ausbauen ohne das das Kühlmittel ausläuft?

MfG
Norbert

BID = 631898

Maxx24

Schriftsteller



Beiträge: 804
Wohnort: Österreich

Hey,

Das von dir beschriebene Kästchen ist das Magnetventil für die Umschaltung zwischen Kühl- und Gefrierteil.
Es beifndet sich in der Heissgasleitung bzw. Druckleitung, nach dem Kondensator.
Ein Austausch ist ohne Kältetechnik-Kenntnisse nicht möglich.
Ev. kann man die Spule einzeln abnehmen.

Steht auf dem Ventil ein Hersteller ? (Danfoss etc..)

Maxx24

 

  






BID = 631967

NCB

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Hilden

Hallo,

das macht Sinn, wie sich jetzt rausstellt, kühlt nur noch der Gefrierteil, der Kühlteil nicht mehr.
Nein ein Name steht nicht auf dem Ventil. Aber ich habe die Spule einmal durchgemessen, mit 1,7kOhm eigentlich ein ganz guter Wert. Kann das Ventil trotzdem defekt sein oder liegt es vielleicht in der Ansteuerung?
Wie kann ich die Elektronik eigentlich finden, es verschwindet ein 4-adriges Kabel nach oben, was macht man am besten auf um die Steuerung zu finden?
Ach ja, wenn ich die Spule abziehe, liegen 230 Volt an den offenen Kabeln, wenn ich sie wieder aufstecke nur noch 140V. Würde man das erwarten oder gibt es im Stromkreis einen Widerstand, der da nicht hingehört?

MfG
Norbert

[ Diese Nachricht wurde geändert von: NCB am  5 Sep 2009  9:49 ]

BID = 632028

Maxx24

Schriftsteller



Beiträge: 804
Wohnort: Österreich

Also 140V sind zu wenig.
Die Spannung darf nicht abfallen, wenn die Spule angesteckt ist.

Wo bei dem Gerät die Elektronik ist, weiss ich leider auch nicht.

MFG
Maxx24

BID = 634781

NCB

Gerade angekommen


Beiträge: 4
Wohnort: Hilden

Hier die Lösung des Problems. Vielleicht tritt es ja mal bei einem Anderen auf.
Die Elektronik befindet sich am oberen Rand des Kühlschranks, zugänglich, wenn man das obere Scharnier der Tür abschraubt. Für das Schalten des Ventils ist ein Optokoppler zuständig (K3020). Nach dem Austausch funktioniert nun alles wieder.
Der Optokoppler kostet 0,60€, die Versandkosten bei der Fa. Segor 12,00€ aber immer noch billiger als ein neuer Kühlschrank oder ein Handwerker.

MfG
NCB


Liste 1 BAUKNECHT    Liste 2 BAUKNECHT    Liste 3 BAUKNECHT    Liste 4 BAUKNECHT   

Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 46 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 1 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 140742033   Heute : 700    Gestern : 16293    Online : 113        26.4.2018    4:16
2 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 30,00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0,518471002579