Onkyo Tuner Empfänger Radio  Integra T-4500

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Verzerrung bei Erwärmung

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


      


Autor
Tuner Onkyo Integra T-4500 --- Verzerrung bei Erwärmung
Suche nach Tuner Onkyo Integra

    










BID = 675782

mc6800

Gerade angekommen

Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 4
Wohnort: 31655 Stadthagen
 

  


Geräteart : Tuner
Defekt : Verzerrung bei Erwärmung
Hersteller : Onkyo
Gerätetyp : Integra T-4500
Chassis : NCRF-3577
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Ich habe das Gerät defekt gekauft und musste den goldcap austauschen. Danach lief das Gerät lange einwandfrei. Jetzt ist es so, dass nach Erwärmung der Empfang verzerrt ist, bei einigen Sendern mehr, bei anderen weniger. Dazu flackert die Pegelanzeige und die Stereoanzeige fast wie ein VU-Meter. Betroffen sind besonders die Empfangsfrequenzen zwischen 95 und 100 MHz und im Bereich um 106 MHz. Ich habe den Tuner geöffnet und sogleich die ICs mit Kältespray besprüht. Es gab keine Besserung. Das Kältespray ging aus (das ist ja immer so) und ich konnte mich nicht um die anderen aktiven Bauteile kümmern. Nach einiger Zeit kühlt die Hauptplatine bei offenem Gehäuse ab und die Wiedergabe ist einwandfrei. Der Spannungsregler (M-Typ) erwärmt sich auf ca. 60 Grad Celsius. Wenn man jetzt nur die Hauptplatine warm zudeckt, tritt der Fehler erneut auf. Die Mikroprozessorplatine an der Front scheint nicht die Ursache zu sein

Kann jemand helfen?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 676298

mc6800

Gerade angekommen

Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 4
Wohnort: 31655 Stadthagen

Hallo zusammen,

zwischenzeitlich habe ich die linke und dann die rechte Platinenhälfte separat warm abgedeckt – der Fehler liegt auf der rechten Hälfe. Dann habe ich das Front-End mit Frischhaltefolie und Knötchenfolie ummantelt, es trat kein Fehler auf. Mit dem Fön habe ich die Komponenten der PLL erwärmt, es trat kein Fehler auf. Bei Erwärmung des oberen Endes des ZF-Teils (X104 + Q104) traten sofort Verzerrungen auf und der Pegel fiel nach Anzeige ab. Alle Bauteile der ZF sind resistent gegen Klopfen. Die Platine ließ sich recht unkompliziert ausbauen. Auf mit der Lupe betrachtet waren die Lötstellen unauffällig. Trotzdem habe ich diesen Bereich vollständig nachgelötet. Die Störung blieb.

Ich besorge mir erst einmal einen Ersatz für Q104 (2SC945 – ich will nicht einen BC546 nehmen und ihn mit verdrehten Beinen einbauen) und viel Kältespray.

Sollte jemand einen Typ haben, ich bin dankbar.

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 676299

mc6800

Gerade angekommen

Falsches Format
*.gif oder *.jpg
verwenden!
Beiträge: 4
Wohnort: 31655 Stadthagen

Das sollte natürlich heißen:

Sollte jemand einen Tipp haben, ich bin dankbar!

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 55 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 4 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136250082   Heute : 1828    Gestern : 25263    Online : 298        24.9.2017    6:59
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.382235050201