ITT Tuner Empfänger Radio  Schaub-Lorenz TOURING international 104

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: keine Funktion

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
Tuner ITT Schaub-Lorenz TOURING international 104 --- keine Funktion
Suche nach Tuner ITT

    











BID = 695570

moorfrosch

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: Ostalb
 

  


Geräteart : Tuner
Defekt : keine Funktion
Hersteller : ITT Schaub-Lorenz
Gerätetyp : TOURING international 104
Chassis : Kofferradio
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Moin!

Habe ein Kofferradio von ITT Schaub-Lorenz, Modell TOURING international 104 auf dem Dachboden gefunden.

Ich wollte es wieder zum Leben erwecken, wurde aber direkt enttäuscht:

-Beleuchtung funktioniert
-Lautsprecher gibt einen Brummton von sich (bei Einstellungen mit dem Laustärke-Regler knackt es auch)

-> Der gesammte Rest geht nicht. Ich kann alle Knöpfe (außer "Licht") betätigen, ohne das sich etwas ändert (Geräusch aus dem Lautsprecher).

Kein Rauschen, nichts außer dem Brummen (im Bereich 50Hz).

Muss dazusagen, dass ich zwar elektronisch Bewandert bin, aber das das erste Gerät aus der Kategorie Rundfunk ist.

Hat evtl. jemand einen Schaltplan von dem Gerät, oder möchte mich übers Forum bei der Wiederbelebung anleiten?

Gruß
Jan

Erklärung von Abkürzungen




BID = 695592

audioklassik

Stammposter


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 213
Wohnort: Hauptstadt

moin moin!

kenne das gerät direkt nicht, nehme aber an dass es älteren datums ist.

abgesehen von tauben oder kurzgeschlossenen elkos und massivem kontaktverlust der schalter gibt es zunehmend ein bestimmtes problem mit alten kleintransistoren, wenn sie ein metallgehäuse haben und *vier* beinchen.
das vierte bein ist mit dem gehäuse verbunden und wird extern auf masse gelegt als abschirmung. nach all den jahren wachsen innerhalb des gehäuses kleine leitfähige kristalle, sog. whisker, die mitunter den transistorchip mit dem gehäuse verbinden können.

das bedeutet kurzschluss ein oder mehrerer anschlüsse nach masse!!!!!

davon ab ist es bestimmt keine schlechte idee, *alle* verbauten transistoren zu prüfen, angefangen in der nf-verstärkung.

es gab auch geräte mit durchkontaktierungen welche inzwischen nicht mehr leiten, ausserdem kommen kalte lötstellen in frage.

P.S.: Da ich mir hier die Mühe mache, unentgeltlich und in meiner Freizeit mir völlig fremden Personen zu helfen und mein z.T. mühsam zusammengeklaubtes Wissen zu teilen, nehme ich mir das Recht heraus, meinen Text zu verfassen wie ich es mag.
Wer obigen Text gerne in Gross/Kleinschreibung haben möchte kann ihn gegen 2,- Euro für meinen zeitlichen Mehraufwand per elektronischer Post haben.

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 695611

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29467
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Kontaktprobleme am Schaltersatz sind aufgrund des Alters und der Lagerung (Dachboden) sehr warscheinlich. Ebenso würde ich mal das Netzteil überprüfen, insbesonders Gleichrichter und Siebung.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 696039

moorfrosch

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: Ostalb

So, ein Paar neue Erkenntnisse:

Gerät ist ca. Baujahr 1975 Hier das Modell

-Kondensatoren mit vier Beinchen habe ich keine gefunden.

-Netzteil in Ordnung, wird im Moment (Betrieb der offenen Platine) die 12V DC Versorgung verwendet.

-Schalter alle mal mit Kontakt 60 besprüht.


Durch Zufall habe ich herausgefunden, dass der Tape-Eingang funktioniert!
Ebenso (nur im Tape-Betrieb) der Recorder-Ausgang.

Die Endstufe sollte also eigendlich in Ordnung sein.
Was für einen Grund könnte es dann noch geben, weswegen alle Rundfunk-Bänder nicht gehen?

Hätte evtl. jemand zufällig einen Schaltplan?

_________________
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind! - Terry Pratchett

Erklärung von Abkürzungen

BID = 696045

moorfrosch

Neu hier



Beiträge: 38
Wohnort: Ostalb

Nachtrag:

Ich hab jetzt oben was von vierbeinigen Kondensatoren geschrieben. Gemeint waren natürlich die Kleintransistoren, die audioklassik ansprach.

Evtl. noch ein Hinweis: Stromaufnahme beträgt konstant 20mA bei 12V und ändert sich auch nicht, wenn vom Tape in eines der Radiobänder geschaltet wird. Skalenbeleuchtung ist aus.

_________________
Multiple exclamation marks are a sure sign of a diseased mind! - Terry Pratchett

Erklärung von Abkürzungen

BID = 696047

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29467
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Zitat :

-Schalter alle mal mit Kontakt 60 besprüht.

Und hoffentlich auch wieder rausgewaschen und die Schalter dann neu gefettet! 60 darf nicht dauerhaft im Gerät verbleiben, damit zerstörst du die Schalter.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 812702

andeejark

Gerade angekommen


Beiträge: 1
Wohnort: borken
Zur Homepage von andeejark

Ich habe bei meinem Touring aber auch bei meinem Golf einen Fehler. Das Gerät empfängt plötzlich nur den Ortssender ( weil der am stärksten ist )
Inosfern bin Ich froh über den obigen Beitrag..Ich werde alle Transistoren austauschen, vileicht läßt ja irgendwo einer oder mehrere plötzlich nach 40 Jahren nach. Das einer von den kleinen Kondensatoren nachläßt glaube ich ebensowenig wie Kontaktprobleme. Merkwürdigerweise betrifft das Problem nur Golf Europa 103 und den Touring 103 bzw 104. Ich habe den Fehler nie gefunden, hat mich immer genervt. Jetzt werde ich notfalls eine Platinen entkernen:-)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 812815

audioklassik

Stammposter


Avatar auf
fremdem Server !
Hochladen oder
per Mail an Admin

Beiträge: 213
Wohnort: Hauptstadt


Zitat :
andeejark hat am 29 Jan 2012 17:46 geschrieben :

Das einer von den kleinen Kondensatoren nachläßt glaube ich ebensowenig wie Kontaktprobleme.


Da wär ick mir nich so sicher. Elko taub, Elko ausgelaufen, Elko mit Feinschluss, Elko mit Kurzschluss, Folien-C mit Kurzschluss, Keramik-C mit Kurzschluss, Keramik-C ohne Kapazität..... alles schon gehabt.

Erklärung von Abkürzungen


---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 80 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 37 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 130853487   Heute : 20851    Gestern : 34869    Online : 317        20.2.2017    17:15
31 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.94 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
4.34507417679