Grundig Tuner Empfänger Radio  Radio

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Anschlussmöglichkeit

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


      


Autor
Tuner Grundig Radio --- Anschlussmöglichkeit
Suche nach Radio Tuner Grundig Radio

    

BID = 816947

takealookaround

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: AC

Geräteart : Tuner
Defekt : Anschlussmöglichkeit
Hersteller : Grundig
Gerätetyp : Radio
Chassis : .
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo,
ich habe vor einen AUX-IN Eingang in ein von mir gefundenes und funktionstüchtiges altes Radio/Kassettenabspielgerät zu bauen oder einen vorhandenen zu nutzen.
Es handelt sich um dieses:
Grundig
RR 650 Stereo

Hinten ist ein 8-poliger DIN-Stecker als einzige Anschlussmöglichkeit.
Meine Frage ist nun ob ich da die Möglichkeit habe ein Audiosignal einzugeben.
Ich habe vor per Klinke einen MP3Player anzuschließen, ich weiß, dass es dafür FM-Transmitter, Kassettenadapter u.ä. gibt. Möchte aber selber was gescheites hinbekommen und am liebsten über den vermeindlich vorhandenen Audioeingang das ganze bewerkstelligen.

Anbei noch ein paar bilder um zu zeigen worum es sich handelt.
Keine Links zu Werbeschleudern - Um die Grafik passend zu verkleinern > paint verwenden! - pic-upload.de

Erklärung von Abkürzungen










BID = 816985

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29909
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Bilder bitte hier hochladen, nicht auf irgendwelche Bilderschleudern.

Der Anschluß ist dafür gedacht. Ob du das Signal aber über die Lautsprecher wiedergeben kannst, oder nur aufzeichnen kannst, ist eine andere Frage. Dazu fehlen Infos über das Gerät.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 817408

takealookaround

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: AC

dann werde ich es erstmal mit dem anschluss probieren.
ich lege nun mal diese pinbelegung zugrunde und werde erstmal mit dem multimeter rumtesten ob das so stimmt.

Bild dazu liegt bei.
"IEC-Norm (angelehnt an DIN) verwendet von Blaupunkt, Grundig, Mac Audio, ab 1990 stieg auch Clarion um. 1 hinten links, 2 Masse, 3 vorn links, 4 hinten rechts, 5 vorn rechts, 6/7 frei, 8 remote (Schaltplus)"


Falls jemand Infos zu dem Gerät hat wäre ich ihm sehr verbunden, wenn er sie mit mir teilt.




Erklärung von Abkürzungen

BID = 817411

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29909
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Die Belegung gilt für den Anschluss von Endstufen an Autoradios, die ist definitiv falsch.
Orientiere dich mal an der Belegung für 5-polige DIN-Buchsen. http://de.wikipedia.org/wiki/DIN-St.....ckern

Gibt es denn nun eine entsprechende Schalterstellung? Falls nicht, kannst du das ganze nur aufnehmen, nicht direkt über die Lautsprecher wiedergeben.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 817450

Rhodosmaris

Schreibmaschine



Beiträge: 2263
Wohnort: Lindau/Bodensee

Entsprechenden Wahlschalter/Quellenschalter (TA/TB, AUX oder wie auch immer bezeichnet) betätigen und Lautstärke für beide Kanäle mindestens bis zur Hälfte aufdrehen.
Danach mittels dünnem Draht/Nagel die Pins der Eingangsbuchse "abtasten" und auf ein einsetzendes brummen achten.
Ist nichts zu hören, dreh den/die Lautstärkeregler weiter auf.
So sollte sich zumindest die Belegung der beiden Stereokanäle feststellen lassen.
Die zugehörige Signalmasse stellt man am besten durch betrachten der Rückseite der Buchse fest.
Bei frei verdrahtetetn Buchsen wäre die Masse der jeweilige Schirmdraht der Signalleitung und bei auf Platine gelöteten Buchsen meist der Anschluß, welcher auf eine größere Platinenfläche (Masse) führt. Masse ist allgemein auch Batterieminus.

Ganz ohne Grundkenntnisse nur mit Plug&Play funktioniert meine Methode halt nicht. Oft genug gibt es auch "Spezialschaltungen", die von der Regel abweichen.

ciao Maris

Erklärung von Abkürzungen

BID = 817586

takealookaround

Gerade angekommen


Beiträge: 3
Wohnort: AC

Ah, okay also eher wie DIN-Normung, das würde dann ja auch zu dem Schibeschalter daneben passen, oder? Dieser hat we im Bild noch zu erahnen, die Schalterstellungen A,B, C und ist als "DSC" betitelt, außerdem direkt über dem besagten einzigen Eingang.

Die Methode des Abtastens der einzelnen Pins traue ich mir zu, werde ich dann mal probieren.

Danke schonmal, ihr seid eine große Hilfe!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 817590

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29909
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Da steht nicht DSC sondern OSC und damit schaltest du die Frequenz des Löschoszillators um, falls es zu Pfeifstörungen auf der Lang- oder Mittelwelle kommen sollte, während du etwas aufnimmst. Mit der Buchse hat der Schalter absolut nichts zu tun.

Hast du denn nun einen entsprechenden Wahlschalter? Sonst hat sich das ganze immer noch erledigt. Es kann doch nicht so schwer sein, einmal auf das Gerät zu schauen!

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 60 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 24 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 133945325   Heute : 21600    Gestern : 25677    Online : 540        26.6.2017    21:11
31 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.94 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.480401992798