selbstbau SONS spdif

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum


Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
Sonstige SONS selbstbau spdif

    









BID = 3854

djtechno

Inventar



Beiträge: 4955
Wohnort: beutelsbach
Zur Homepage von djtechno ICQ Status  
 

  


Geräteart : Sonstige
Hersteller : selbstbau
Gerätetyp : spdif
Chassis : parport-stecker

______________________

Hallo, ich habe einen paralelport-spdif converter (ooptisch) gebaut.

die ir led ist in reihe mit einem widerstand an einer paralelport stautsleitung in dem paralelportstecker und ground verlötet, der fototransistor fuer den "empfang" mit +5v und einer leitung fuer drueckerrueckmeldungen.

muesste mal anchkucken,welche leitungen,habe ich notiert, abe rgrad net zur hand. die sind wie gesagt ind em stecker drin, und optisch mit einem lichtleiterkabel verbuinden,fuer die mechsnische stabilität istd er stecker innen vergossen.

ich möchte nun ein programm schrieben das (allerdings weegen dem timing) nur unter purem dos läuft,der irq0 wird benutzt fuers timing,da der max. 1,2 mhz kann wird auch nur der mode 32khz-16bit-mono gehen.

soll anchher so aussehen
spdif_tv .raw wird die datei per paralelprot spdif an den mindisk,ode rähnliches schicken

spdif_rx datei.raw iwird daten empfangen und in diese datei schreiben.

problem ist folgendes: da ich dafue rdie spdif signale in software erzeugen muss brauche ich unfangreiche dokumentation zum sdpdif protokoll und den signalen,die vond er optischen variante erzeugt werden.

hat jeamd die noetigen unterlagen?

Marcus

Erklärung von Abkürzungen




BID = 3902

Melli

Aus Forum ausgetreten

Halli hallo hallöle

Die Idee ist gut, nur wird eine Software-Lösung IMHO nicht die Performance bringen, die du da anpeilst... Lass mich mal ein paar Randdaten nennen...

Soweit ich weiß bläst das original Sony/Philips Digital Interface Format jedes Sample auf 32 Bit auf. - Und das den Unterlagen die ich hier habe nach zu urteilen ungeachtet ob du mit 8 16 oder 20 Bit A/D Daten rangehst.
Beispiel: Die Audio-CD hat 44100Samples pro sec pro Kanal und zu je 16Bit
Daraus wird ein SPDIF-Datenstrom von 44100Samples * 32 Bit * 2 Kanäle = 2822400 Bit/s
Dazu wird dieser Datenstrom 'BI Phase Mark' codiert, was zu einem Pegelwechsel des Signals am Anfang und in der Mitte eines jeden Datenwortes führt. In der Mitte erfolgt der Pegelwechsel nur dann wenn das Datenbit '1' ist aber auf diesen Wechsel hin musst du auf jeden Fall abtasten, sonst kannst du '0' nicht von '1' unterscheiden.
Sprich du müsstest den Datenstrom von 2822400 Bit/s nur 5644800 mal pro sec abtasten...

Rechnen wir kurz zurück...
Du sagtest was von 1.2Mhz Irq oder Abtastfrequenz oder was auch immer du da anpeilst (hab von Software und PC Hardware keine Ahnung, sorry)...
Damit könntest du dann einen datenstrom von 600 kbit/s abtasten.
das wären dann 600000/32=18750 Subframes oder auch Samples/sec für Mono oder 9375 Samples/sec pro Stereokanal.

Bei Bedarf kann ich dir ja mal einen Artikel aus Elektor kopieren, wo das dann nochmals beschrieben ist. - Für alles detaillierte könntest du mal auf der Philips Webseite suchen, da SPDIF ja immerhin eine Sony/Philips Entwicklung war

- Melissa

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 3920

djtechno

Inventar



Beiträge: 4955
Wohnort: beutelsbach
Zur Homepage von djtechno ICQ Status  

mist,dann ist die frequenz zu hoch, zumindest fuer interrupt-betrieb.

unter purem dos koennte ich versuche,es per polling zu machen, bei 1,2mhz wechselt der timer 40h 256 mal seinen wert,d.h. wenn ich den immer abfrage kann ich mich im polling nach dem richten,und entsprechend oft pollen. da der paralelport ein isa-device ist stuenden dann 13,3333 mhz zur verfuegungs fuers polling.

bloss,da ich dann zwischendurch von hdd lesen und schrieben muss, befuerchte ich,ohne irq gibt das dann ständig aussetzer,vemrutlich tuts dann also wirklich nicht

na,ja, ich les mirs trotzdem mal durch.

wenn man von éiner ramdisk liest und schriebt, muessten die zugriffe kurz genug sein, um es dennoch zu schaffen,bloss stehen dann nur 32mb maximale dateilänge (3 moinuten udn 20 sekunden musik) zur verfuegung bei 44khz 16 bit stereo

na,ja, ich arbeite dran. kennst du einen ramdisk treiber fuer dos, der mehr als 32 mb erlaubt??? keinen bock, mit himem.sys xms-programmierugn rumzuschlagen (umd ie daten selber zu puffern).

im notfall koennte ich im flat protected mode arbeiten...

bei 256 mb ram in meine, pc wären dann 25 minuten und 40 sekunden audio am stueck schreib-/lesbar, na,ja, gib mir mal den link.

obs klappt wiess man halt erst nachher,und es wird dann wohl nur auf schnellen pc's (ab >1ghz cpu, meienr hat 1,7ghz) ohne datenfehler tun

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum ddd          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 66 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 2 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 132650568   Heute : 496    Gestern : 22489    Online : 166        29.4.2017    1:40
5 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 12.00 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.244353055954