Yamaha Receiver Tuner Verstärker Radio  RX 396 RDS

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
Receiver Yamaha RX 396 RDS

    











BID = 564630

Dornspider

Gesprächig



Beiträge: 100
Wohnort: Bockenem
Zur Homepage von Dornspider ICQ Status  
 

  


Geräteart : Receiver
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX 396 RDS
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Guten Tag!

Vorweg:Ich habe folgende Frage schon in ein anderes Forum gestellt nur leider weiß keiner so recht weiter bzw. eigentlich such ich nur noch die Bezeichnung der Diode im Temperaturreglungsteil die am KK montiert ist aber wozu ich keinen vollständigen Schaltplan habe...aber erstmal die ganze Geschichte:

Und zwar habe ich eine Problem mit einen Yamaha RX 396 RDS...

Habe leider nur einen Schaltplan wo nicht alles eingezeichnet ist :?

Soweit so gut also der Receiver lässt sich anschalten und schaltet dann gleich wieder ab.Ist ja ein bekanntes Fehlerbild bei diesen Geräten...
Während er an ist kann ich mit der Tastenkombi AUX+Taste7 folgende Fehlerdiagnose abrufen:

PRT PS 000 (indicates detection of an abnormal dc value from the amplifier)

und somit sagt er halt auch den "abnormalen" Wert von 000 der normal zwischen 128-255 liegen soll.


Was ich bis jetzt gemacht habe ist die Zener-Diode für die -15V Versorgung zu tauschen, denn die hat sich verabschiedet und somit ist die Spannung auf -33V gegangen...Ich denke allerdings das er den Preamp NYM2068 mit dieser Spannung mindst. noch mit in den Tod gerissen hat....
Nur da würd ich erst drauf zurück greifen wenn ich das Problem mit den Temperaturregler der am KK montiert ist erledigt habe...
Denn da ist defintiv die kleine Diode(Wert??keine ahnung,da nicht im Schaltplan eingezeichnet)+der Transistor(2SC1890) hin...2 Leiterbahnen sehen ziemlich "angelöst" aus" sprich kein Schutzlack mehr an...als würde da eine hoher Strom geflossen sein.(habe ein Foto davon angehängt...)
Und auf allen drei Anschlüssen(+B,TMP,E) die die Platine mit den Mainboard verbinden liegen 35V an...Wo die 3 Kabel in die Endstufe gehen kann ich euch noch genauer Beschreiben wenns nötig ist (habs leider nicht mehr ganz im Kopf weiß nur noch Q114 und R167 und...)
Allerdings hab ich die Bauteile durchgemessen und auch keinen Fehler feststellen können...

Dazu kommt das auf den Tunerboard ein Kondensator geplatzt ist(den hab ich gegen einen neuen ,gleicher Wert getauscht) und zwar der der von Masse zu den LC72722 an Pin Vee geht(lt.Datenblatt des LC72722)...Problem ist das die Bezeichnung des Kondis C51 ist und auch der nicht im Schaltplan vorhanden ist sowie der LC72722...Im Schaltplan ist der RDS Decoder nicht wie bei mir ein LC72722 sondern einer mit der Bezeichnung STK311-0208...
Somit auch andere Pinbelegung und somit mehr Bauteile...

Was ich sonst noch gemacht habe sind jegliche Spannungen nachgemessen...die meiner Meinung nach nun alle ok sind...
Außer am Q4(und weiterfolgend auch noch die anderen "MU" Spannungen) keine -13,9V die von der -15V Versorgung kommen sollten...An B und C liegen wie im Schaltplan angegeben 5V an Q4 an,...nur der 100k Widerstand und der 1K Widerstand die in Reihe sind sind voll ok und geben somit auch eine kleinere Spannung als -13,9V aus...
Wer den Schaltplan haben will und mir evtl. helfen kann,schick ich ihn den natürlich zu!
Endstufen hab ich auch noch durchgemessen die sind auch ok...

Ich weiß nicht mehr weiter...Sollte ich jetzt erstmal die defekten Bauteile auf der Temperaturplatine wechseln(nur da fehlt mir die Bezeichnung der Zenerdiode)und zusätzlichen den NYM2068 sprich den Preamp der -33V anstatt -15V bekommen hat... Ich kanns ja erstmal noch nicht austesten...ohne jetzt nen großen aufwand zu veranstalten...


Sorry für den langen Text aber so ist meine Fehlerbeschreibung am deutlichsten...
Evtl. kann mir jemand helfen...
Das ServiceManual kann gern weitersenden es ist nur nicht alles eingezeichnet...:(
Schon mal vielen Dank!

MFG Robert




_________________
MFG Robert

Erklärung von Abkürzungen




BID = 565242

Dornspider

Gesprächig



Beiträge: 100
Wohnort: Bockenem
Zur Homepage von Dornspider ICQ Status  

Hallo!

Hat denn wenigstens jemand eine Ahnung wo ich einen "vollständigen" Schaltplan von dem Teil herbekomme?

Das würde mir ja schon deutlich weiter helfen....

_________________
MFG Robert

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 595951

Mittelklasse

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: lauda

Hallo Robert,

ist Dein Problem noch anstehend?

Das Service-Manual für dieses Gerät ist kostenfrei verfügbar. Einfach mal Google bemühen.

Ich hatte mal so ein Gerät mit Blitzschaden. Da waren Dioden und Relais im Netzteil defekt und auch der PLL LC72722. Ich konnte dies damals (ohne Service-Manual) gut am Ausgang des IC (vgl. Datenblatt) messen, der das Signal satt nach Masse gezogen hat.

"Mittelklasse"

Erklärung von Abkürzungen

BID = 618437

Borsti79

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Weener

Hallo zusammen,

ich hab ein ähnliches Problem und zwar geht das Gerät nicht an. Beim betätigen des Power-Schalters hört man nur ein klicken aber nix passiert. Da ich sowas wie ein Elektronik-Legastheniker bin, hab ich das Gerät an einen befreundeten Elektroniker weiter gegeben. Der hat auch schon auf ein defektes Netzteil hingewiesen und um einen Schaltplan gebeten. Ich ahb aber über Goole nichts gefunden. Kann mir da jemand weiter helfen?


Gruß

Thorsten

Erklärung von Abkürzungen

BID = 618442

Borsti79

Gerade angekommen


Beiträge: 2
Wohnort: Weener

Sein Problem waren die verschiedenen Spannungen die vom Netzteil abgehen. Er weiß nicht welcher Verbrauche welche Spannung bekommt.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 622907

Mittelklasse

Gerade angekommen


Beiträge: 8
Wohnort: lauda

Hallo Thorsten,

google doch mal nach dem "Service Manual RX 396 RDS". Beim "es..service" wirst Du fündig und kannst das Service Manual für lau laden.

Dein Elektroniker wird es Dir danken.


_________________
"Mittelklasse"

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 97 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 40 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 129917632   Heute : 27680    Gestern : 43283    Online : 386        24.1.2017    18:21
43 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.40 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.117954015732