AEG Plattenspieler Vinyl Tonnadel Saphir Diamant  MC 4420

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: USB-Wiederg.No Go

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
Plattenspieler AEG MC 4420 --- USB-Wiederg.No Go
Suche nach AEG

Problem gelöst    











      

BID = 983064

Biringer

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: A-4431 Haidershofen
 

  


Geräteart : Plattenspieler
Defekt : USB-Wiederg.No Go
Hersteller : AEG
Gerätetyp : MC 4420
Messgeräte : Multimeter, Gerätetester (VDE 0701/0702), Oszilloskop
______________________

Liebe Leute
Bitte könnt Ihr mir raten, was ich da machen kann, mein Plattenspieler Spinnt in der Weise, dass er zwar funktioniert, aber bei USB - Wiedergabe auf Muting geht! Lege ich den Tonarm auf eine Platte, dann spielt er! In Stellung USB natürlich ohne Plattenbewegung, aber das kann doch nicht sein dass ich um die USB - Aufnahme zu kontrollieren, eine Platte auflegen muss! Wenn ich einen Schaltplan bekommen könnte, dürfte es schon reichen!
Danke mal im Voraus: Johann Biringer


Erklärung von Abkürzungen




BID = 983071

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29474
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Einen Schaltplan für die chinesische Plattenfräse wird wohl keiner haben. Da wirst du wohl selbst den Schalter suchen dürfen.
Muss der Tonarm wirklich unten sein, oder reicht es, das er über die Platte geschwenkt wird?
Vermutlich wird über die Endabschaltung auch gleich der Verstärker für mit abgeschaltet. Fehlkonstruktion.

Noch ein Tip: Echte Plattenspieler spielen keine MP3s.

Wirklich wertvolle Platten solltest du damit nicht abspielen, ebenso keinen so großen Wert auf guten Klang oder hochwertige Überspielungen legen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 983073

Maou-Sama

Schriftsteller



Beiträge: 519


Zitat :
Spinnt in der Weise, dass er zwar funktioniert, aber bei USB - Wiedergabe auf Muting geht!
Und das war vorher anders? Die Bedienungsanleitung zu der Gurke, welche bei Conrad hinterlegt ist, ist da etwas undeutlich.
Hatte das Gerät von Anfang an diese "Eigenheit" dann war es entweder von Anfang an defekt oder es ist ein "Feature" kein Fehler.
Ist das eine neu aufgetretene Verhaltensweise, dann ist mit viel Glück das Problem im "Power/Function Positionswahlschalter" zu finden.
Da hilft nur aufschrauben und nachsehen, ggf die Kontaktgabe des o.g. Schiebeschalters mit dem Ohmmeter ausmessen und schauen, ob und wie der Tonarmschalter daran an-/eingebunden ist.
Möglich aber auch, dass alle Schalter i.O. sind und es durch ein gekipptes Bit in der Firmware des Microprozessors nun zu diesem Problem kommt, und du somit nicht wirklich viel ausrichten kannst.


Zitat :
Wenn ich einen Schaltplan bekommen könnte, dürfte es schon reichen!
Ein Schaltbild zu dem Gerät wirst du vergeblich suchen. Das ist billigste Wegwerfware aus China.
Da bleibt nur systematische Fehlersuche ausgehend von grundlegenden Überlegungen und darauf aufbauend dann Stochern im Nebel.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 983096

Biringer

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: A-4431 Haidershofen

Danke für die Antworten! Nur das mit den keine MP3 spielen, ich habe mir den extra deswegen gekauft, dass ich meine Vinylplatten auf CD brennen und dann im Autoradio spielen kann! Zur Frage, ob der Tonarm auf der Platte liegen muss: Nein, es genügt die Stellung "Motor ein"
Das Gerät dürfte auch schon einmal verkauft und wieder zurückgekommen sein, denn es weist Bastelspuren auf. Geplant dürfte es nicht so sein, denn die Firma LSI, hätte wahrscheinlich auf meine Anfrage schon geantwortet, dass das eben so ist. Die haben nur Geschrieben, dass sie aus "Gründen der Produkthaftung" keine Reparaturanleitung herausrücken.
Alsdann Danke Johann Biringer

Erklärung von Abkürzungen

BID = 983103

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29474
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Persönliche Meinung: Schick den Schrott zurück, gebe ein paar Euro mehr aus und kauf dir was brauchbares. Entweder einen modernen Plattenspieler, die gibt es auch mit eingebauten Vorverstärker und USB-Anschluss, oder einen gebrauchten. Aufnahme dann entweder mit der PC-Soundkarte oder einer externen. Auch da gibt es welche mit Phonoanschlüssen, falls du keinen Verstärker damit hast.

Unterste Preisklasse: http://www.thomann.de/de/american_audio_ttd_2400_usb.htm

Den von mir verwendeten kann ich leider nur noch aus technischen Gründen empfehlen, die Preise haben sich seit der Produktionseinstellung leider mehr als vervierfacht.
http://www.thomann.de/de/technics_sl_1210.htm
Die Wiederaufnahme der Produktion erfolgt in Kürze, die Preise werden dadurch aber leider nicht fallen da das Nachfolgemodell noch teurer werden soll.




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 983121

Biringer

Gesprächig



Beiträge: 102
Wohnort: A-4431 Haidershofen

Zurückschicken geht leider nicht mehr, dazu habe ich ihn schon zu lange!
Bisher habe ich eben nur aufgenommen und dann auf dem PC aussortiert jetzt wollte ich aber einmal die Aufnahme kontrollieren und musste feststellen, dass es nicht geht! Ich wollte es halt in Ordnung bringen, aber wenn nicht dann eben nicht Deswegen wieder einen neuen kaufen, tue ich mir auch nicht an! Danke für den Versuch Johann Biringer

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 AEG    Liste 2 AEG    Liste 3 AEG    Liste 4 AEG    Liste 5 AEG    Liste 6 AEG   


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 
Das Thema ist erledigt und geschlossen. Es kann nicht mehr geantwortet werden !



Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 78 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 130898720   Heute : 232    Gestern : 32672    Online : 133        22.2.2017    0:25
8 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 7,50 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0,303030967712