für Nadel Plattenspieler Sanyo TP220

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )      

Autor
Nadel für Plattenspieler Sanyo TP220

    










BID = 821881

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2872
Wohnort: Mainfranken
 

  


Nabend,

nachdem nun der 2.te Plattenspieler aus eBay ankam bin ich langsam etwas entäuscht.

Den 1.ten hat es beim Versand mechanisch total zerlegt, dieses mal Lag der Plattenteller auf dem Tonarm (Gott sei dank hat der überlebt !)

Leider musste ich wenig später feststellen das leider die Nadel fehlt

Gibt es hier evtl. jemanden der diese oder eine gleichwertige Nadel gegen Versand abgeben (Spieler für 1 € erworben) könnte ?

Beim letzten Spieler gab es zwar Geld zurück, aber das Zeug ständig zum Schrott fahren will ich auch nicht !

Hier mal ein Foto des Spielers und der Nadel :





_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821882

admin

Administrator



Beiträge: 4872
Wohnort: Heilbronn
Zur Homepage von admin

Schau mal ob diese passen könnte:

http://www.elektronik-werkstatt.de/.....89047

Baldur

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 821884

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2872
Wohnort: Mainfranken

Woran sehe ich ob diese passen könnte ?

Rein vom Aussehen her passt sie ..

Soll ich mal ein Foto von der Halterung im Arm und der alten Nadel von mehreren Seiten machen ?

Wobei sich das bei einem Plattenspielerpreis von 1 € + Versand nicht wirklich löhnen würde ..

_________________


[ Diese Nachricht wurde geändert von: Elektro Freak am 22 Mär 2012 20:48 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821897

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 12968
Wohnort: 37081 Göttingen

http://www.dimaxa.de/tonnadeln-gera......html

Gruß
Peter




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 22 Mär 2012 21:53 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821939

stego

Schreibmaschine



Beiträge: 2067
Wohnort: Furth i. Wald/Bayern
Zur Homepage von stego

@ElektroFreak:


Offtopic :
Umsonst ist der Tod - und der kost´s Lebn!
So ein geläufiger Spruch.

Oder wie Wolfgang Ambros schon sang (Titel: "A Mensch möcht i bleibn"):
"Alles, wos an Wert hot, muaß aa an Preis habn - oba moch des amol wen kloar."

Weißt, was ich damit meine.

Das ist eines der bekanntesten Abtastsysteme, AudioTechnica AT-91.
Einsteigermodell mit mittelmäßigem Klang.

Der Preis bei Baldur ist absolut OK.

Übrigens, ich habe für eine Ersatznadel für mein ELAC 896 HSp 140,-- EUR hingelegt!

Gruß
stego

_________________
Für die Umsetzung meiner Tipps übernehme ich keinerlei Verantwortung! Ich sitze ja schließlich nicht vor dem Gerät. Jeder der an einem elektronischen Gerät arbeitet, muß sich dessen bewußt sein, was er/sie tut!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821949

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8463
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Zitat : stego hat am 23 Mär 2012 09:11 geschrieben :
Übrigens, ich habe für eine Ersatznadel für mein ELAC 896 HSp 140,-- EUR hingelegt!


Ja, es ist schon ein Trauerspiel!
Für Ersatz-Nadelsysteme hochwertiger, also wirklicher HiFi-Systeme, werden heutzutage astronomische Preise verlangt.
Dabei sind das ja nur Nachbauten der Originalsysteme, dennoch werden dafür Preise in Euro verlangt,
die damals die Originale in DM gekostet haben!

Als Beispiel hier ein (zugegeben noch recht günstiges) Ersatzsystem mit hyperelliptischem Nadelschliff.
Ob dieser spezielle Schliff noch die Güte des Originals hat, sei mal dahingestellt...!


Gruß,
TOM.

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 821989

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29998
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Sinnigerweise ist ein neues ATN91 inkl. montierter Headshell, wenn es als DJ-Tonabnehmer gekauft wird, günstiger als die Ersatznadel.
Dann heißt es TTS1 und hat eine weiße Nadel.
http://www.thomann.de/de/audio_technica_tts_1_system.htm



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 822127

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2872
Wohnort: Mainfranken

Habe mir nun eine Nachbau Ersatznadel für 13 € gekauft

Mal gucken wie die Qualität ist !

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 822145

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29998
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Mit Nachbauten habe ich gemischte Erfahrungen. Von einwandfreien Exemplaren, über Originalnadeln in anderer Verpackung bishin zu praktisch unbrauchbaren Exemplaren ist da alles bei.

Ich persönlich benutze ein Shure M97XE in einem Technics SL1210MK2.
Die Unterschiede zu günstigen Systemen sind deutlich hörbar.
Dafür sind auch problemlos Originalnadeln zu bekommen.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 822714

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2872
Wohnort: Mainfranken

So, Ersatznadel ist da, Dudelt wieder !

So das steht empfohlene Auflagekraft 2g, wo stelle ich das den ein ?

Wenn ich den Regler am Tonarm auf 2 einstelle verzerrt der Ton nur ..

Bild :




_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 822716

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29998
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Du hast schon an der richtigen Stelle gedreht, nur die Handhabung war falsch.

Stecke die Schutzkappe auf die Nadel, um Beschädigungen zu vermeiden.
Dann drehe das Gewicht so, das der Arm in Waage ist und frei pendelt. Der Tonarmlift muß dabei natürlich unten sein.
Dann hältst du das Gewicht fest und drehst die Skala so, das die 0 oben ist.
Dann drehst du wieder am Gewicht so das die 2 oben ist. Das Auflagegewicht sollte nun 2g betragen.

Nachwiegen kann man das mit einer Tonarmwaage.

Den Antiskatingregler solltest du dann ebenfalls auf 2 stellen.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 822719

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8463
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver

Zunächst mußt Du den Tonarm auf "0" ausbalancieren!
Also Tonarm in die Mitte des Plattentellers, am ganzen Gewicht hinten (grau) solange drehen, bis der Tonarm waagerecht schwebt.
Dann den Lift absenken, Tonarm muß weiterhin waagerecht schweben bleiben!
Nun das Gewicht nicht mehr verdrehen, sondern die schwarze, mit runden Griffmulden versehene, Skala auf "0" stellen!

Prüfen, daß der Tonarm nun immer noch waagerecht schwebt.
Dann stellst Du mit dem Gesamtgewicht (grau) die Auflagekraft auf 2, dabei darf sich der schwarze Ring nicht mehr gegen das graue Gewicht verschieben, logo!

Zum Schluß noch den Antiskating-Regler (unten am Fuß des Tonarms) auch auf 2 stellen, fertich!


Gruß,
TOM.

Mr. Ed war 2 Minuten schneller fertig, bei gleicher Info.
Eine Tonarmwaage wird er nicht brauchen, haben eh nur die wenigsten...

_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Tom-Driver am 28 Mär 2012 21:04 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 822746

stego

Schreibmaschine



Beiträge: 2067
Wohnort: Furth i. Wald/Bayern
Zur Homepage von stego

...und ganz nebenbei: gründlich sauber machen würde ich das Ding evtl. auch mal...

Gruß
stego

(Mein Thorens TD-160 Mk II würde kotzen, wenn er soviel Dreck auf sich drauf hätte. )

_________________
Für die Umsetzung meiner Tipps übernehme ich keinerlei Verantwortung! Ich sitze ja schließlich nicht vor dem Gerät. Jeder der an einem elektronischen Gerät arbeitet, muß sich dessen bewußt sein, was er/sie tut!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 822889

Elektro Freak

Schreibmaschine



Beiträge: 2872
Wohnort: Mainfranken

Saubergemacht wird er noch, wollte kein nicht funktionsfähiges Geräte putzen, zu schade für die Zeit !

So, Problem, hab keine Schutzkappe für die Nadel die ist gänzlich weg, war nicht dabei ..

Mal in der Wühlkiste schauen evtl. habe ich noch eine !

Danke für die Tipps !

_________________

Erklärung von Abkürzungen

BID = 822900

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29998
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Es geht auch ohne, dann muß du halt aufpassen das die Nadel nicht unsanft irgendwo aufsetzt.
Was das saubermachen angeht, eine Platten- und eine Nadelbürste hast du hoffentlich auch besorgt. Saubere Platten klingen besser und mit dem Dreck der letzten Flohmarktschnäppchen am Diamant hört es sich auch nicht gerade besser an.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen


      Nächste Seite
Gehe zu Seite ( 1 | 2 Nächste Seite )
Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 46 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 33 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 134584185   Heute : 21150    Gestern : 23907    Online : 284        23.7.2017    18:49
24 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 2.50 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.399420022964