Yamaha HiFi Verstärker Audio Anlage  RX-V459

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Wasserschaden DTS Board

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


      


Autor
HiFi Verstärker Yamaha RX-V459 --- Wasserschaden DTS Board
Suche nach HiFi Verstärker Yamaha

    










BID = 982536

RoadsterBrabus

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Paderborn
 

  


Geräteart : Verstärker
Defekt : Wasserschaden DTS Board
Hersteller : Yamaha
Gerätetyp : RX-V459
______________________

Hallo miteinander.

Zu meinem folgenden Problem: Ich habe einen Yamaha RX-V459 erworben mit einem Wasserschaden. Laut meiner Diagnose ist das Board defekt was wohl die Steuerung ist. Ich wollte mal fragen wo ich dieses Ersatzteil bekomme? Anbei ein Foto.

Vielen Dank







Erklärung von Abkürzungen

BID = 982583

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30225
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Wenn, dann beim Hersteller, sofern der für das Gerät noch Teile liefern kann oder möchte.
Ansonsten ist das ein Totalschaden.

Brauchbare Bilder könnten noch weiterhelfen.

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 982588

RoadsterBrabus

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Paderborn

Danke für die rasche Antwort.

Was meinst Du mit brauchbaren Fotos? Leider sind hier die Fotos nur auf 300kb begrenzt von der Größe. Sonst hätte ich Fotos hochgeladen die eine bessere Qualität besitzen.

Habe mit Yamaha geschrieben und die haben mir einen Partner genannt, die hatten wohl aber auch keine mehr. Das kann doch nicht sein, oder?

Weil ärgerlich wäre das schon irgendwie.

Gruß

Erklärung von Abkürzungen

BID = 982590

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30225
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

300kB reiche dicke für gute und hochauflösende Fotos aus.
Deine beiden Bilder sind viel zu schlecht aufgelöst und leider totgeblitzt.

Mach Licht an, kein Blitzlicht für reflektierende Flächen oder aus der Nähe nutzen. Nimm eine Kamera zum fotografieren, kein Telefon oder gar Fallobst.
Die Bilder dann auf sinnvolle Auflösungen verkleinern und auf sinnvolle Dateigrößen komprimieren.


Zitat :
Das kann doch nicht sein, oder?

Warum kann das nicht sein? Das Gerät ist ca. 10 Jahre alt und stammt aus der eher unteren Preisklasse (359€ Listenpreis, Straßenpreis wird bei 250-300€ gelegen haben). Ersatzteile werden da oft nur für Garantiereparaturen vorgehalten, wenn die nicht einfach durch Gerätetausch abgewickelt werden.
Ansonsten kann man von 5 bis maximal 10 Jahren Ersatzteillieferung ausgehen.

Ein Wasserschaden wäre da aber wohl bereits bei einem Neugerät ein wirtschaftlicher Totalschaden, denn das Board wird nicht ganz billig sein.
Maximal bleibt da ein zweites Gerät, ohne Wasserschaden, als Teilespender, verbunden mit der Hoffnung daß da nicht noch mehr gestorben ist.
Generell gilt bei Wasserschäden, je schneller das Gerät abgeschaltet und vom Netz wird (oder der Akku rausgenommen wird) und je kürzer das Wasser einwirken kann, desto größer ist die Chance, das man da noch was retten kann.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 982595

RoadsterBrabus

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Paderborn

So, jetzt habe ich es als Datei angehängt, ich hoffe die Fotos sind besser. <font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei (2821920) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font><font color="#FF0000"><br><br>Hochgeladene Datei (2359238) ist grösser als 300 KB . Deswegen nicht hochgeladen<br></font>

Sorry ging doch nicht, also das mit dem Komprimieren klappt irgendwie nicht, ausser Du kannst mir einen Tip geben.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: RoadsterBrabus am 19 Feb 2016 15:59 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 982601

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30225
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

http://forum.electronicwerkstatt.de......html

_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 982606

RoadsterBrabus

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Paderborn

Ich hoffe Du erkennst mehr auf diesen Fotos. Gruß und danke für die Hilfe




Erklärung von Abkürzungen

BID = 982615

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30225
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Ideal ist was anderes, aber zumindestens erkennt man nun die oxydierten Pins am Prozessor. Offenbar hat da auch schon jemand versucht was zu retten, das rote sieht nach verwischter Farbe aus, die Beschriftung von Hand dürfte nicht ab Werk dagewesen sein. Da war also Leiterplattenreiniger erfolglos im Einsatz.
Von einem Laien wird das Board nicht mehr zu reparieren sein, wenn überhaupt. Fraglich ist auch, ob das nur Wasser war, oder etwas anderes (Tierurin, Getränke, Schmutz- oder Löschwasser)
Geräte mit Schäden durch Regenwasser, Leitungswasser und Bier habe ich schon erfolgreich wiederbelebt. Cola, Wein, oder Urin sind andere Kaliber, da aggressiver.

Kann es sein das da jemand seinen Schrott gewinnbringend über ebay o.ä. entsorgt hat?

Da bleibt nur der Kauf eines Schlachtgeräts mit einem anderen Fehler, oder gleich der Kauf eines funktionsfähigen Verstärkers, was günstiger sein kann als nochmal Schrott zu kaufen.

Ich hoffe, du hast nicht allzuviel Geld ausgegeben. Verbuche es unter Lehrgeld und







_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 982630

RoadsterBrabus

Gerade angekommen


Beiträge: 5
Wohnort: Paderborn

Nein, viel war es nicht, nur 10€. Dachte ich kriege es eventuell wieder fit. Aber wie Du schon sagtest, bei dieser Platine ist wohl einiges im argen. Der Rest im Innenleben sieht nämlich noch sehr gut aus.

Kann man eigentlich mit den restlichen Bauteilen einen Verstärker bauen, oder geht das nicht so Plug & Play mäßig? Weil an sich ist ja alles im System vorhanden, oder?

Gruß

Erklärung von Abkürzungen

BID = 982631

Otiffany

Urgestein

Beiträge: 13050
Wohnort: 37081 Göttingen

Zum Beweis, daß man auch scharfe Fotos hier einstellen kann:
Freihand gelingen nie scharfe Fotos, schon gar nicht mit einem Telefon!

Gruß
Peter



Erklärung von Abkürzungen

BID = 982638

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30225
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed


Zitat :
Kann man eigentlich mit den restlichen Bauteilen einen Verstärker bauen, oder geht das nicht so Plug & Play mäßig? Weil an sich ist ja alles im System vorhanden, oder?

Plug&Play ist da nichts, die komplette Signalverarbeitung findet auf dieser Platine statt, ebenso die komplette Steuerung. Sicherlich könnte man aus den einzelnen Teilen einen Stereoverstärker bauen, das erfordert aber entsprechendes wissen, Meßequipment usw.

Offtopic :


Zitat :
Freihand gelingen nie scharfe Fotos, schon gar nicht mit einem Telefon!

Das geht sogar mit einem Telefon und Freihand, wenn natürlich auch nicht so gut wie mit einer Kamera. Es geht allerdings nicht mit einem iPhone. Da schafft man es leider bis heute nicht, vernünftige Kameras zu verbauen.
Das Foto hier stammt aus einem Galaxy S3, stellt als den Entwicklungsstand von vor 4 Jahren dar. Nicht so gut wie aus einer Kamera, aber definitiv brauchbar.




_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Mr.Ed am 20 Feb 2016 11:14 ]

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 49 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136920510   Heute : 64    Gestern : 25931    Online : 94        19.10.2017    0:06
10 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 6.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.325026035309