Sony HiFi Verstärker Audio Anlage  TA-H3700

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Netzteilfehler

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
HiFi Verstärker Sony TA-H3700 --- Netzteilfehler
Suche nach HiFi Verstärker Sony Netzteilfehler

    











      

BID = 978285

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 12757
Wohnort: 37081 Göttingen
 

  


Geräteart : Verstärker
Defekt : Netzteilfehler
Hersteller : Sony
Gerätetyp : TA-H3700
Messgeräte : Multimeter, Oszilloskop
______________________

Bei diesem Verstärker leuchten alle Pixel im Display, obwohl der "Power"-Schalter nicht betätigt wurde. Weder Ein- noch Ausschalten ist möglich.
Ich habe festgestellt, daß der Trafo nicht defekt ist, daß statt 5V nur 2V zu messen sind und da wo eigentlich 12V zu messen wären, habe ich 0V.
Im Verstärker ist ein Brückengleichrichter verbaut, an dem ich keine AC-Spannung messen kann. Ein Relais, welches die Spannung durchschalten müßte zieht nicht an, obwohl es messtechnisch in Ordnung ist. Die Mikrotaster im Frontpanel hatten fast alle einen hohen Übergandswiderstand, deshalb habe ich sie mal mit Kontakt 60 bearbeitet, aber das war nicht der Fehler.
Ein Schaltbild würde hier sicher weiterhelfen, aber woher beziehen. Schaltungsdienst Lange ist mir zwar bekannt, aber teuer.

Gruß
Peter



Erklärung von Abkürzungen




BID = 978286

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1095
Wohnort: Liessow b SN

Da kann ich Dir "user-manuals.com" empfehlen.
Die Serviceunterlagen TAH3700 haben sie für 7,99.
Habe da schon einige Unterlagen geordert.
Per Paypal bezahlt und in einigen Stunden kann man die Unterlagen als pdf
downloaden.

_________________
mfg
Rasender Roland

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 978289

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 12757
Wohnort: 37081 Göttingen

Danke für den Hinweis1
Ich habe soeben in Ebay die Unterlagen gekauft, für 10,-€
Aber in Zukunft könnte dein Vorschlag an Bedeutung gewinnen!

Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 978325

Maou-Sama

Schriftsteller



Beiträge: 508


Offtopic :

Zitat :
Da kann ich Dir "user-manuals.com" empfehlen.
Da sollte man doch glatt mal bei Sony anfragen, ob diese Webseite diese Unterlagen auch mit ausdrücklicher Genehmigung der Urheberrechtsinhabers vervielfältigt und gegen einen nicht unerheblichen Geldwert, der ja wohl nicht mehr als Unkostenpauschale gelten kann, verkauft.
Soweit ich mich an eine Diskussion in einem Englischen Fachforum erinnere werden Serviceunterlagen für Geräte dieses Herstellers ausschließlich eigenen oder autorisierten Servicewerkstätten zur Verfügung gestellt und unterliegen einem Non-Disclosure-Agreement.




Erklärung von Abkürzungen

BID = 978653

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 12757
Wohnort: 37081 Göttingen

Das Manual hat mir schon etwas weiter geholfen. Zwei Sicherungswiderstände und ein Verstärker IC (Endstufe) habe ich als defekt identifizieren können.
Leider finde ich keinen Lieferanten für das IC LM3875-Q und auch kein datasheet, komme deshalb im Moment nicht weiter.

Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 978745

Unregistered Guest

Stammposter



Beiträge: 345
Zur Homepage von Unregistered Guest ICQ Status  

Wenns ein LM3875TF auch tun würde, den gibts fürn paar Euro bei TME.
http://www.tme.eu/de/details/lm3875.....nopb/
http://www.ti.com/lit/ds/symlink/lm3875.pdf

Erklärung von Abkürzungen

BID = 978757

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11533
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung

Ich hab grad mal spaßeshalber (und weil ich auf meinem Hotelzimmer die grüne Langeweile hab) bissl "detektiv" gespielt.
Wenn mein mehr als schlechtes englisch recht hat,dann ist der "Q" eine Sonderanfertigung für Sony,und hat ein anderes Pinout wie die "normalen".
Und du wirst auch keinen haben wollen.
Sony.uk wollte (wo sie ihn noch hatten) 32 britsche Pfund dafür sehen,und bei dem hier guggst du wollen sie das Ding auch mit Gold aufgewogen haben.
Unser Pferd hat schon recht:
Um alles wo SoNie draufsteht,sollte man einen großen Bogen machen.
Spätestens wenn du ein Ersatzteil brauchst,kommt das böse erwachen.

_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 978780

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 12757
Wohnort: 37081 Göttingen

Danke dir!

Dann lohnt sich eine (vielleicht mach ich auch noch ein paar mehr und verticke sie auf ebay)neue Platine in jedem Fall, zumal da nicht viel dranhängt.

Gruß
Peter



Erklärung von Abkürzungen

BID = 978787

bluebyte

Schriftsteller



Beiträge: 618
Wohnort: Unterfranken

Hi,
das Ding scheint von Sanken zu sein, wenn Du bei ebay nach SK3875 suchst, wirst du den auch günstiger finden.

_________________
Gruß
bluebyte

Erklärung von Abkürzungen

BID = 978862

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 12757
Wohnort: 37081 Göttingen

Schön und gut, aber 5,5W sind mir etwas zu wenig!

Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 978876

rasender roland

Schreibmaschine



Beiträge: 1095
Wohnort: Liessow b SN

Wie gross ist denn die Versorgungsspannung ?
Der TDA2050 sieht mir pinkompatibel aus, auch die
ext. Beschaltung sollte passen.
Allerdings nur +- 25 V und max. 32 Watt Ausgangsleistung.

_________________
mfg
Rasender Roland

Erklärung von Abkürzungen

BID = 978908

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 12757
Wohnort: 37081 Göttingen

Leider liegt bei meinem Verstärker die Versorgungsspannung bei 35V!

Gruß
Peter

Erklärung von Abkürzungen

BID = 979289

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 12757
Wohnort: 37081 Göttingen

Wie ich jetzt in Erfahrung gebracht habe, sind tatsächlich in verschiedenen PAs von dieser Sony Anlage SK3875 verbaut worden. Das Datenblatt sagt aber, daß dieser IC nur 5,5W an Leistung hat. Ich bin jetzt ziemlich verunsichert!
Offenbar ist bei Sony alles möglich. Meine Abneigung gegen diese Firma wird immer größer. Ich hatte auch schon früher Ärger mit denen wegen eines Ersatzteils für eine Videokamera. Meine Anfragemail von letzter Woche hat man auch noch nicht für nötig gehalten, zu beantworten.

Gruß
Peter

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Otiffany am 14 Jan 2016 20:45 ]

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 92 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 51 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 129793359   Heute : 27370    Gestern : 35773    Online : 327        21.1.2017    18:24
44 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.36 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.707281112671