Philips HiFi Verstärker Audio Anlage  LX700/22s

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Trafo/Netzteil

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
HiFi Verstärker Philips LX700/22s --- Trafo/Netzteil
Suche nach HiFi Verstärker Philips

    











      

BID = 1002067

D@rkLegion

Gerade angekommen
Beiträge: 10
 

  


Geräteart : Verstärker
Defekt : Trafo/Netzteil
Hersteller : Philips
Gerätetyp : LX700/22s
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo Gemeinde,

hier vor mir steht ein Philips AV-System LX700/22S.
Das Teil ist komplett tot ud macht keinen Muck mehr.

Wie ich rausgemessen habe, liegt es an einem der Trafos auf dem Power-Board, welcher zwar eine Thermosicherung hat, die auch noch ganz ist, der Trafo aber primär durchgebrannt ist (da hat wohl einer bei der Dimensionierung gepennt).
Der Trafo hat die Bezeichung TTB2311C002 ist zwar lt. Google zu finden, aber nicht mehr zu beziehen.
Zweite Bezeichnung lautet TG21188F0 was sich vermutlich auf die Thermosicherung bezieht(?). Als Hersteller ist TEN PAO aufgedruckt.
Philips schweigt sich verständlicherweise aus.

Service-Manual vom Gerät liegt vor, stehen nur leider keine Sekundärspannungen (2 Wicklungen) des Trafos drin, auf demselbigen ist auch nichts vermerkt, ansonsten hätte ich schon einen leistungsähnlichen organisiert.

Jemand eine Idee wo ich für sowas exotisches anfragen könnte?

Erklärung von Abkürzungen




BID = 1002071

Otiffany

Urgestein



Beiträge: 12803
Wohnort: 37081 Göttingen

Wie hast Du festgestellt, daß die Thermosicherung ganz ist?

Gruß
Peter

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 1002074

Onra

Schreibmaschine



Beiträge: 2212

Aus der einen Sekundärwicklung werden über Einweggleichrichtung 12V erzeugt, also dürfte die Sekundärspannung im Bereich von 12V liegen. Die 12V schalten auch das Relais für das Schaltnetzteil, deswegen tut sich da nichts.
Aus der zweiten Wicklung wird über eine Kunstschaltung eine kleine Wechselspannung für das Control Panel erzeugt.
Wenn das gerät sonst in den Schrott wandert, würde ich den Trafo ausbauen und die Induktivitäten der Sekundärwicklungen vergleichen. Wenn sie nahe beieinander liegen, kann man einen 2x12V-Trafo versuchen.

Onra

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1002092

D@rkLegion

Gerade angekommen
Beiträge: 10


Zitat :
Otiffany hat am  5 Okt 2016 17:00 geschrieben :

Wie hast Du festgestellt, daß die Thermosicherung ganz ist?


Die Thermosicherung ist nicht im Kern, sondern außen mit eingewickelt, sprich Tape entfernt und Durchgang gemessen.
Hinter der Sicherung durch die Spule ist nichts mehr messbar, zudem schnüffelt die Spule typisch durchgeschmort.



Zitat :
Onra hat am  5 Okt 2016 17:44 geschrieben :

Aus der einen Sekundärwicklung werden über Einweggleichrichtung 12V erzeugt, also dürfte die Sekundärspannung im Bereich von 12V liegen. Die 12V schalten auch das Relais für das Schaltnetzteil, deswegen tut sich da nichts.
Aus der zweiten Wicklung wird über eine Kunstschaltung eine kleine Wechselspannung für das Control Panel erzeugt.
Wenn das gerät sonst in den Schrott wandert, würde ich den Trafo ausbauen und die Induktivitäten der Sekundärwicklungen vergleichen. Wenn sie nahe beieinander liegen, kann man einen 2x12V-Trafo versuchen.


Wäre schon mal eine Möglichkeit, habe im Service-Manual gesehen, daß super klitzeklein am Übergang zum Main-Board was mit 12V vermerkt ist. Der andere Ausgang ist nur mit "AVS1/AVS2" beschriftet
Würde ja mal das Manual hier anhängen, doch weiß ich nicht ob das so erwünscht ist.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1002099

D@rkLegion

Gerade angekommen
Beiträge: 10

Korrektur... nicht "AVS1/AVS2" (keine Ahnung wie ich darauf gekommen bin), sondern "AC1/AC2".

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1002135

Maou-Sama

Schriftsteller



Beiträge: 519


Zitat :
sondern "AC1/AC2"
Die soweit ich sehe im weiteren Verlauf die Heizspannung für das VFD ist. Also 3V AC Pi mal Bratwurst.
Selbiges steht ja auch auf Seite 17 aka 4-1 im Blockdiagramm.


Zitat :
kann man einen 2x12V-Trafo versuchen
Das sehe ich leider anders. Ich denke nicht, dass man hier mal so eben 9V AC an der FET- Kunstschaltung verbrät.

Offtopic :
Wobei ich ehrlich gesagt etwas über den 2N7000 stolpere. Laut Datenblatt ist das ein N-Kanal MOSFET, dem Symbol nach aber doch ein P-Kanal...

Fakt ist: sollte die Kunstschaltung aus Q910/912 nicht auf magische Weise 9V verdrücken, legst du 12V AC auf der Heizung eines VFD exakt ein mal an, und dann wird es für immer dunkel.

Aber warum nicht mal richtig nachforschen?

Laut Schaltbild ist der Trafo des LX740/22 doch i.w.S. mittenangezapft bei Pin 2,- wahrscheilich weil es der gleiche ist, wie beim Modell /21, nur dass beim /22 der Umschalter 230V 120V fehlt.
Also könnte man testen, ob vielleicht eine der Teilwicklungen noch Okay ist und dort - sofern vorhanden eine variable Wechselspannungsquelle mit 90-100V reinspeisen.

Offtopic :
Da wären wir mal wieder bei den Wechselspannungsmodellbautrafos von z.B. Märklin analog, die es für einen Heiermann auf dem Flohmarkt gibt, und aus denen man mit einem umgedrehten Kleinleistungstrafo z.B. aus einem Radio oder Wecker, eine variable, aber hinreichend schwache "Netzspannungsquelle" zaubern kann.

Aber auch mit einem 8V-10V Klingeltrafo (oder einem Wechselspannungsmodellbautrafo) könnte man es testen, indem man die mit "ca 12V AC" vermutete Wicklung 4-5 mit kleiner Wechselspannung beaufschlägt und dann misst, was die Wicklung an 6-7 so spricht.
Ob das eher in Richtung 3V AC oder eher in Richtung 12V AC geht.

Aber hey, so würde ich das angehen. Ihr dürft natürlich auch gern anders an die Sache heran gehen...

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1002159

Onra

Schreibmaschine



Beiträge: 2212


Zitat : Maou-Sama hat am  6 Okt 2016 12:42 geschrieben :

Aber warum nicht mal richtig nachforschen?


Dass im weiteren Verlauf einige Z-Dioden (ZD946, 1013 und 1014) mit entsprechenden Vorwiderständen liegen, wäre dir dann aufgefallen .

Onra

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1002162

Maou-Sama

Schriftsteller



Beiträge: 519

Die Bauteiel sind mir aufgefallen, und glaube mir ich durchschaue die Schaltung BESSER ALS DU!

Aber wie gesagt; macht ihr euer Ding. Ich bin raus.
Wenn es hell aufblitzt dann hört ihr beim nächsten mal vielleicht auf mich.




[ Diese Nachricht wurde geändert von: Maou-Sama am  6 Okt 2016 18:58 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1002169

D@rkLegion

Gerade angekommen
Beiträge: 10


Zitat :
Maou-Sama hat am  6 Okt 2016 12:42 geschrieben :

...
Laut Schaltbild ist der Trafo des LX740/22 doch i.w.S. mittenangezapft bei Pin 2,- wahrscheilich weil es der gleiche ist, wie beim Modell /21, nur dass beim /22 der Umschalter 230V 120V fehlt.
Also könnte man testen, ob vielleicht eine der Teilwicklungen noch Okay ist und dort - sofern vorhanden eine variable Wechselspannungsquelle mit 90-100V reinspeisen.


Mal den Mittelpin gemessen, da ist auch nichts mehr messbar, entweder der Trafo ist ein anderer als bei /21 und hat keine Mittelanzapfung oder die Spule ist ab Mitte hinüber.

Erklärung von Abkürzungen


Liste 1 PHILIPS    Liste 2 PHILIPS    Liste 3 PHILIPS   


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 78 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 6 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 130900869   Heute : 2396    Gestern : 32672    Online : 169        22.2.2017    7:39
12 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 5,00 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0,629032850266