Kenwood HiFi Verstärker Audio Anlage  KR A4040

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler:

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Autor
HiFi Verstärker Kenwood KR A4040

    










BID = 589985

chris0281

Gelegenheitsposter



Beiträge: 62
 

  


Geräteart : Verstärker
Hersteller : Kenwood
Gerätetyp : KR A4040
______________________

Hallo zusammen!

Ich möchte den Ton meines digitalen Sateliten Receivers (DX 2600 U von Zehnder) über meinen Verstärker laufen lassen. Der Receiver hat nur einen digitalen Audio-Ausgang, der Verstärker allerdings keinen solchen Eingang, sondern nur Analoge. Ich denke mal, hier bräuchte man einen D/A-Wandler um die beiden Geräte zu verbinden. Könnt ihr mir helfen, was ich hier genau bräuchte, bzw. ob das überhaupt möglich ist?

Vielen Dank!

Gruß
Chris

Erklärung von Abkürzungen

BID = 590043

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf


Zitat :
Ich möchte den Ton meines digitalen Sateliten Receivers (DX 2600 U von Zehnder) über meinen Verstärker laufen lassen. Der Receiver hat nur einen digitalen Audio-Ausgang, der Verstärker allerdings keinen solchen Eingang, sondern nur Analoge.


Probiere mal ein Scart-Kabel mit einseitigen Cinch-Steckern.
Diese dann in den Verstärkeraudioinput. Scartstecker inm Receiver.
Das Kabel muß so geschaltet sein, daß auf der Scartsteckerseite
der INPUT des Receivers erfolgt. Kontaktnummern 3 und 1 für die beiden Kanäle.

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 590112

chris0281

Gelegenheitsposter



Beiträge: 62

Hi!!!

Der digitale Audioausgang des Receivers ist eine Chinchbuchse (Grün). Und am liebsten würd ich den also mit meinem Verstärker verbinden. Wenn das nicht möglich, wäre diese von dir angesprochene "Bastellösung" evtl. eine Alternative. Ich könnte dafür ja den Scartanschluss für den Videorecorder nehmen.
Aber wenn noch jemand eine Idee hat, ob das mit dem digtalen Ausgang funktioniert, würd ich das vorziehen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 590115

Murray

Inventar



Beiträge: 3711


Zitat :
chris0281 hat am 21 Feb 2009 22:55 geschrieben :

Aber wenn noch jemand eine Idee hat, ob das mit dem digtalen Ausgang funktioniert, würd ich das vorziehen.


Und was soll an dieser "Bastellösung" besser sein als das vorgeschlagene?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 590272

Varaktor

Schreibmaschine



Beiträge: 1007
Wohnort: Stadtodendorf


Zitat :
Ich denke mal, hier bräuchte man einen D/A-Wandler um die beiden Geräte zu verbinden.


So ein Wandler ist in deinem Receiver ja in Betrieb wenn das Gerät eingeschaltet ist. Ein digitaler 'Sound' ist für das menschliche Ohr
nämlich etwas gewöhnungsbedürftig. Dieser Digi-Ausgang ist brauchbar um zum Beispiel Audio-Daten-Pakete digital computermäßig zu speichern
oder wie du richtig vermutest, mit einem externen Wandler etwa in einem Verstärker integriert, wieder in analoge Signale umzusetzen.

Solltest du mit den D/A-Wandlerfähigkeiten deines Receivers unzufrieden sein, ergibt sich eine neue Lage.

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 49 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 0 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 134701578   Heute : 869    Gestern : 25418    Online : 108        28.7.2017    2:46
3 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 20.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.180837869644