teufel Decoderstation 3

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: Led geht nicht mehr an

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )      

Autor
Sonstige teufel Decoderstation 3 --- Led geht nicht mehr an
Suche nach teufel Decoderstation 3 teufel Decoderstation

    











      

BID = 1005513

IceWeasel

Schriftsteller

Beiträge: 940
 

  



Zitat :
teufeldcrep hat am 14 Nov 2016 13:11 geschrieben :

Bei mir klappert es im Gehäuse (lockeres Teil). Da wollte ich sie mal aufmachen und nachschauen. Aber ich bekomme diese blöde Frontblende nicht ab. Hat da noch jemand Tipps?


Ich bin ja sonst ein sehr geduldiger Mensch - aber mit dem Thread lesen und verstehen bist du offenbar überfordert?

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Erklärung von Abkürzungen




BID = 1005570

teufeldcrep

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ja, nein. Die Frage ist wohl etwas ungenau gestellt. Ich habe hinten alle Schrauben entfernt, bekomme aber die Frontblende einfach nicht nach vorne herausgezogen, die sitzt einfach fest. Gibt es da einen Trick?

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 1005575

IceWeasel

Schriftsteller

Beiträge: 940

Warum ich den Hinweis mit dem Lesen des Threads gegeben habe?


Zitat :
Nun wie`s genau geht, für den nächsten der`s braucht :
Es befindet sich an der Frontblende angegossen nach ca 2cm von aussen links und rechts ein Widerhaken von 1cm länge , also 3 pro seite (einer in der Mitte) und an der Rückseite genauso .
Damit lässt sich diese widerspenstige Frontblende abnehmen .
Nun sind der Blechdeckel und Boden mit jeweils 4 angeformten Laschen in den grossen Seitenblechen eingesteckt . Also lösen durch drücken in Richtung der Frontblende .
Voila offen , 16 Schrauben ausdrehen und die Platine liegt vor Dir .


Rate mal, wer das wo geschrieben hat.

Funktioniert das bei deinem Gerät etwa nicht?

_________________
Wenn's kracht und zischt, war das nüscht!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1005607

teufeldcrep

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Das habe ich gelesen. Aber wie soll ich denn die Frontblende vom Gehäuse lösen? Die Widerhaken halten die Frontblende am Gehäuse. Also versuche ich die Frontblende einfach fest zu ziehen, so dass die Widerhaken über die Kante rutschen. Aber so fest ich auch ziehe, es passiert nichts. Irgendwie muss es doch eine Möglichkeit außer ziehen geben.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1005635

Kleinspannung

Urgestein



Beiträge: 11533
Wohnort: Tal der Ahnungslosen
Zur Homepage von Kleinspannung


Zitat :
teufeldcrep hat am 15 Nov 2016 11:24 geschrieben :

Also versuche ich die Frontblende einfach fest zu ziehen, so dass die Widerhaken über die Kante rutschen.

Bist du BWL Student,oder hast du von Haus aus zwei linke Hände?

Zitat :


Aber so fest ich auch ziehe, es passiert nichts.

Logisch.Sonst wären ja Widerhaken keiner Widerhaken,wenn man da einfach nur so dran ziehen brauchte.


Zitat :

Irgendwie muss es doch eine Möglichkeit außer ziehen geben.

Richtig!
Und wenn du mal das Teil zwischen den Ohren benutzt,wirst vermutlich sogar drauf kommen.
Wir geben dir mal noch zwei Tage zum drüber nachdenken...


_________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen z.B. der Relativitätstheorie.
(Albert Einstein)

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1005652

teufeldcrep

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Die Widerhaken irgendwie "runterdrücken". Das könnte durch das Drücken auf den Rand der Frontblende passieren oder mit etwas sehr dünnem zwischen Blech und Frontblende?

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1006231

teufeldcrep

Gerade angekommen


Beiträge: 5

Ich habe es immernoch nicht geschafft

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1006242

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8268
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver



_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1006243

IceWeasel

Schriftsteller

Beiträge: 940

Mehr Eigeninitiative wäre schon angebracht.

Wenn dir DAS auch nicht hilft, dann solltest du das besser lassen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: IceWeasel am 22 Nov 2016 18:31 ]

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1007769

Hoto

Gerade angekommen


Beiträge: 1

Da mir heute meine DecoderStation 3 nach min. 8 Jahren hops gegangen ist und ich nach dem öffnen (deswegen bin ich hier gelandet) einen Elko mit nach außen gebeultem "Hut" gefunden habe, wollte ich mal hier nachfragen.

Und zwar läuft die DS3 zwar noch, aber jeder Ton, egal welcher Kanal, klingt als würde er übersteuert wiedergegeben, immer wieder ein Kratzen zu hören, egal welche Lautstärke (Anlage selbst geprüft, die ist in Ordnung). Ich meine mal gelesen zu haben, dass das an einem defekten Elko liegen könnte.

Nun ist die Frage ob es allein an einem einzigen Elko liegen kann, also würde es sich lohnen den Aufwand zu machen und diesen auszutauschen und zu hoffen das wars? Oder hoffe ich hier zu viel?

Und zwar geht es dabei um diesen Elko oben links der besonders hohe:

Zitat :
hamachi hat am 28 Jul 2013 12:32 geschrieben :

Ok
neuer versuch um genauer zu sehen ,-)






Wäre es nicht so schwierig einen passenden Ersatz für das Gerät zu finden hätte ich vermutlich nicht an eine Reparatur gedacht, zumal ich zwar mit dem Lötkolben umgehen kann, aber es gerade so reicht um einen Elko zu tauschen.

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Hoto am 11 Dez 2016  4:51 ]

Erklärung von Abkürzungen


Vorherige Seite      
Gehe zu Seite ( Vorherige Seite 1 | 2 )
---


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 92 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 66 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 129798455   Heute : 32518    Gestern : 35773    Online : 350        21.1.2017    20:34
36 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.67 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
1.68203091621