Sony DAV F200

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: IR Empfänger

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Suchen          Elektronik Forum
Nicht eingeloggt       Einloggen       Registrieren        Zum Ersatzteileshop       

Elektroforum  

Ersatzteile Haushaltsgeräte  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  

Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


      


Autor
Sonstige Sony DAV F200 --- IR Empfänger
Suche nach Sony DAV IR Empfänger

    










BID = 934613

ramses69

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Wien
 

  


Geräteart : Sonstige
Defekt : IR Empfänger
Hersteller : Sony
Gerätetyp : DAV F200
Chassis : ?
Messgeräte : Multimeter
______________________

Das Heimkinosystem Sony DAV F200 macht immer öfter Probleme beim Ein & Ausschalten mit der Harmony. Ein nachträgliches manuelles Ein/Ausschalten geht dann meistens. Ich habe auch schon einiges mit den Settings der Harmony probiert. Ich denke das der IR Empfänger am Gerät schuld ist. Ich würde diesen gerne tauschen. Leider weiß ich nicht welchen ich als Ersatz nehmen soll. Am Bauteil bzw auf der Platine kann ich keinen Hinweis entdecken.

Vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen

Gruß Ramses







Erklärung von Abkürzungen

BID = 934614

Maik87

Schriftsteller



Beiträge: 793
Wohnort: Wesel / Niederrhein

Ein Multimeter ist für dieses Problem recht wenig.

Kannst du denn dauerhaft eine Spannung an dem Empfänger nachweisen?

 

  

Erklärung von Abkürzungen






BID = 934615

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 30188
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Die Typenbezeichnung vom Empfänger sollte draufstehen (evtl. auslöten) oder im Servicemanual zu finden sein.
Tritt das Problem auch mit der Originalfernbedienung auf?
Zum überprüfen brauchst du zwangsläufig ein Oszilloskop.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 934722

ramses69

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Wien

Danke für die Antworten.

Es tritt auch bei der Original Fernbedienung auf, sobald ich nicht genau "ziele". Leider habe ich kein Oszilloskop, ich habs nicht so mit Halbleitern. Ich werde das Teil demnächst mal auslöten und schauen ob auf der Rückseite was steht.

In der Zwischenzeit habe ich die Reihenfolge bei der Harmony geändert (als erstes Gerät) und ich halte sie bewusst Richtung IR-Empfänger beim Einschalten.

Habt ihr eine Idee wo ich ein Servicemanual bzw eventuell einen Schaltplan bekommen könnte?

Gruß Ramses

Erklärung von Abkürzungen

BID = 934724

perl

Ehrenmitglied



Beiträge: 11110,1
Wohnort: Rheinbach


Zitat :
Es tritt auch bei der Original Fernbedienung auf, sobald ich nicht genau "ziele".
Vielleicht solltest du dann der Fernbedienung mal eine neue Batterie spendieren.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 934726

Manolito

Stammposter

Beiträge: 387
Wohnort: anywhere

Häufig hilft auch ein simples Reinigen des IR-Sensors mit Isopropanol und Wattestäbchen.

Zusätzlich sollte auch die Kunststoff-Front vor dem Sensor gereinigt werden (Vorder- und Rückseite), durch die die IR-Strahlung auf den Fototransistor trifft. Rel. leichtflüchtige Dämpfe/Ausgasungen aus dem Gerät können sich auf der Sensor-Oberfläche oder der Rückseite der Frontscheibe niederschlagen und die IR-Strahlung tw. absorbieren, was zu einer verminderten Empfindlichkeit des IR-Sensors führt.

Gruß - Mano

Erklärung von Abkürzungen

BID = 990375

ramses69

Gerade angekommen


Beiträge: 7
Wohnort: Wien

Hi

ich holen diesen Thread nochmals hoch, da mich das Problem wieder ziemlich nervt.
In der Zwischenzeit habe ich es mit reinigen versucht, ohne Erfolg.
Ich habe auch das Teil mal ausgelötet, dabei die Infos "HC 8A 87" entdeckt, leider waren diese Infos nur sehr schlecht zu lesen (auch mit Lupe), daher könnte sie auch falsch sein oder statt 8 ein B sein.

Ich könnte mir ein Bitscope micro ausborgen, aber wie komme ich zu den Infos die ich für ein Ersatzteil brauche?

lg ramses

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland       

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 55 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 5 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 136250995   Heute : 2744    Gestern : 25263    Online : 373        24.9.2017    8:46
15 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 4.00 Sekunden ein neuer Besucher ---- logout ----viewtopic ---- logout ----
xcvb ycvb
0.448848962784