Soundmaster CD NR 960

Ersatzteile und Reparaturtipps zum Fehler: CD Player funk, Tuner nicht.

Im Unterforum Reparatur - HIFI-Geräte - Beschreibung: Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI

Zum Ersatzteileshop




Suchen          Elektronik Forum




Nicht eingeloggt.       Einloggen.

Elektroforum  

Zahlen-Kern  

Ersatzteilversand  

Webmaster-Forum  

Elektroinstallation  


[Registrieren]      --     [FAQ]      --     [ Einen Link auf Ihrer Homepage zum Forum]      --     [ Themen kostenlos per RSS in ihre Homepage einbauen]      --     [Einloggen]


Elektronik- und Elektroforum Forum Index   >>   Reparatur - HIFI-Geräte        Reparatur - HIFI-Geräte : Reparaturen an Stereoanlagen, CD-Player, Tuner, Verstärker, Car-HIFI


Autor
CD Soundmaster NR 960 --- CD Player funk, Tuner nicht.

    











      

BID = 1001825

Stalle

Gerade angekommen


Beiträge: 8
 

  


Geräteart : CD-Player
Defekt : CD Player funk, Tuner nicht.
Hersteller : Soundmaster
Gerätetyp : NR 960
Messgeräte : Multimeter
______________________

Hallo


Es handelt sich um Soundmaster NR 960. Nostalgie Radio sozusagen, ist aber 2006 BJ, und besitzt auch CD Player unter Deckel.
CD Player funktioniert normal, jedoch- lautstarke sehr leise. Sound lässt leiser und lauter regulieren, ist aber auch bei MAX sehr leise, hörbar, aber,..
Deckel Motor (zum aufmachen von Deckel) funktioniert.
FM/AM Tuner gibt nichts von sich. Keine erkennbaren Funktionen.

Bitte um Hilfe

MFG

Erklärung von Abkürzungen




BID = 1001833

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29296
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Da diese Karikatur eines 50er Jahre Gebissradios einen Tastensatz hat, würde ich da als erstes ansetzen.
Bei der Qualität die man bei diesen Chinakisten aber im allgemeinen vorfindet, ist der Tastensatz aber möglicherweise verschlissen. Ersatzteile wird man dafür vermutlich nicht bekommen, genausowenig wie Schaltungsunterlagen.
Da hilft nur, Schaltung selbst anhand von Datenblättern nachverfolgen. Oszilloskop und/oder Signalverfolger sind da mehr als hilfreich.


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

 

  

Erklärung von Abkürzungen





BID = 1001840

Stalle

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Das klinkt nicht gut. Werde schauen ob Reinigen was bringt :/

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1005511

Stalle

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Hallo

Reinigen selber hat nichts gebracht. Habe aber ein defekter Elko gefunden und ausgetauscht. Immer noch das selbe.
Verdächtig ist mir noch ein Transistor, möchte gerne auf verdacht austauschen, bin mir aber nicht ganz sicher welche ich da nehmen soll. Bitte um Hilfe.
Beschriftet mit: K544 C8050 C
Auf dem Bild:

Danke!




Erklärung von Abkürzungen

BID = 1005512

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29296
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Das ist doch ein Standardteil, 2SC8050. Wo ist da das Problem?


_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1005520

Stalle

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Wollte sicher sein, und lieber Fragen, bevor was falsches gekauft und eingelötet wird, da suche direkt nach "c8050 c" erfolglos lief.
Danke!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1005526

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29296
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Hmm... https://www.google.de/search?q=c805.....bewBw



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1005542

Stalle

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Ja, habe auch gesehen, aber nur aus China, und in größeren Mengen.
https://www.reichelt.de/2SC-Transis.....41228
Gleiche pin-Belegung?

Danke, Mr.Ed!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1005552

Maou-Sama

Schriftsteller



Beiträge: 508


Offtopic :

Zitat :
Das ist doch ein Standardteil, 2SC8050. Wo ist da das Problem?

Dass es vielleicht keine um "2S" gekürzte Japantypenbezeichung ist?
Dass es nämlich ein als nur "C8050" bzw "STC8050" bekannter und gehandelter Transistor ist ?
http://www.greypossom.com/data/A_B_C_D-dev/C8050.pdf
http://datasheetcafe.databank.netdn.....t.pdf
Dass diese Typen, sofern man den Datenblättern Glauben schenken darf - gegenüber dem vermeintlichen "2SC8050" nicht nur 500mA sondern 1,5A Collectorstrom vertragen, bei 1W anstatt 0,625W Verlustleistung?
Dass das ein 2SC8050 nicht wirklich existiert, außer in den Köpfen einiger Halbleiterhändler?
Denn wäre dies ein echter Japantype, würde er dem für To-92 typischen Pinout BCE folgen, wogegen CBE (also das Spiegelbild der europäische Belegung EBC) eher waschechte China/Indien Transistoren sind.
Weiterhin sollte sich zu "2SC8050" - von allen Einkürzungen beim Aufdruck mal abgesehen - zumindest ein Datenblatt finden lassen, welches explizit "2SC8050" lautet. Ich konnte bislang aber keines solches finden. Die Datenblätter lauten alle "S8050" und "CD8050" (oder "C8050") auch wenn manche Höker sie als 2SC8050_pdf verlinken.

Ich mein ja nur... muss jeder selbst wissen was er einbaut... Das sind halt die Probleme bei blindem Teiletauschen... Würde man die Schaltung erstmal überblicken, würde man a) die Pinbelegung erkennen, b) messen können, ob das Bauteil auch defekt ist - und nicht nur im Solarium war, und c) es ließe sich anhand der Anforderungen an das Bauteil auch ein geläufiger oder mitunter besserer Ersatztype finden.


Erklärung von Abkürzungen

BID = 1005558

asdf

Stammposter



Beiträge: 453
Wohnort: NRW
Zur Homepage von asdf


Zitat :
Maou-Sama hat am 14 Nov 2016 19:02 geschrieben :

Dass es vielleicht keine um "2S" gekürzte Japantypenbezeichung ist?
...

, werter Kollege, nur der wahre Tiefstapler schreibt diesen Beitrag off-Topic!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1005585

Tom-Driver

Inventar



Beiträge: 8262
Wohnort: Berlin-Spandau
Zur Homepage von Tom-Driver


Offtopic :

Zitat : asdf hat am 14 Nov 2016 19:38 geschrieben :
nur der wahre Tiefstapler schreibt diesen Beitrag off-Topic!

"Dit machta ja imma so!..."
Das ist möglicherweise der permanenten Beratungsresistenz einiger Newbies geschuldet, die durch blindes, zielloses Teiletauschen versuchen, Fehler einzugrenzen und nicht in der Lage sind, logische Analysen mit korrekten Schlußfolgerungen durchzuführen, sondern eher blind auf ihr krankes Halbwissen vertrauen (z.B. "Der Elko ist ok, denn er ist nicht gewölbt!").

Da man die messerscharfen, ausgezeichneten Analysen und Kommentare von Maou-Sama in der Vergangenheit hin und wieder "nicht so ernst genommen" hat, ging dieser erwiesene Experte schon vor geraumer Zeit dazu über, seine Ansichten lieber als Offtopic zu markieren.
Ich kann das sehr gut verstehen - wer will schon der Wahrheit offen ins Gesicht blicken ... (Bitte weiter so, "M-S"! )


_________________
[x] <= Hier Nagel einschlagen für neuen Monitor!

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1005593

Mr.Ed

Moderator



Beiträge: 29296
Wohnort: Recklinghausen
Zur Homepage von Mr.Ed

Dann machen wir es doch einfach, Stalle kann das Ding ja mal durchmessen. Dann wissen wir, ob es nur eine Vermutung ist und ob er sich die Bestellung evtl. sparen kann.



_________________
-=MR.ED=-

Anfragen bitte ins Forum, nicht per PM, Mail ICQ o.ä. So haben alle was davon und alle können helfen. Entsprechende Anfragen werden ignoriert.
Für Schäden und Folgeschäden an Geräten und/oder Personen übernehme ich keine Haftung.
Die Sicherheits- sowie die VDE Vorschriften sind zu beachten, im Zweifelsfalle grundsätzlich einen Fachmann fragen bzw. die Arbeiten von einer Fachfirma ausführen lassen.

Erklärung von Abkürzungen

BID = 1005614

Stalle

Gerade angekommen


Beiträge: 8

Ich bedanke mich sehr bei allen, die sich zeit genommen haben

Habe zuerst Ohmmessung gemacht (Quelle: http://www.hobby-bastelecke.de/halbleiter/transistor_pruef.htm)

Hier Ergebnisse:
Basis+ Emitter- = 1.016 kOhm
Emitter+ Basis- = 2.38 kOhm
Basis+ Kollektor- = 4.48 kOhm
Kollektor+ Basis- = 5.14 kOhm
Kollektor+ Emitter- = 3.15 kOhm
Emitter+ Kollektor- = 3.10 kOhm

Dann auch Diodentest gemacht.
Folgendes:
Rote auf Emitter und schwarze auf Basis= .900 v

Rote auf Basis
schwarze auf Kollektor= .999 v
schwarze auf Emitter= .333 v
Wollte dann noch restliche Messungen mit Kollektor machen, ging aber nicht mehr, bzw Multimeter zeigt nur noch "1". Zurück zum Widerstand- nur noch in mOhm bereich. Kann dieses Transistor durch Dioden test zerstört werden?

[ Diese Nachricht wurde geändert von: Stalle am 15 Nov 2016 12:34 ]

Erklärung von Abkürzungen


Zurück zur Seite 0 im Unterforum          Vorheriges Thema Nächstes Thema 


Zum Ersatzteileshop


Bezeichnungen von Produkten, Abbildungen und Logos , die in diesem Forum oder im Shop verwendet werden, sind Eigentum des entsprechenden Besitzer oder Hersteller oder Besitzers. Diese dienen lediglich zur Identifikation!
Impressum       Datenschutz       Copyright © Baldur Brock Fernsehtechnik und Versand Ersatzteile in Heilbronn Deutschland        PAGERANK-SERVICE

gerechnet auf die letzten 30 Tage haben wir 94 Beiträge im Durchschnitt pro Tag       heute wurden bisher 47 Beiträge verfasst
© x sparkkelsputz        Besucher : 129674275   Heute : 18304    Gestern : 39682    Online : 354        18.1.2017    15:04
38 Besucher in den letzten 60 Sekunden        alle 1.58 Sekunden ein neuer Besucher
xcvb ycvb
0.506191968918